Serienmittwoch: Welche sind deine Top 5 Krimiserien und warum?

Passion of Arts Serienmittwoch

Die heutige Frage zu Corlys Serienmittwoch stellt @rina-p und möchte unsere Top 5 Krimiserien wissen. Für mich schwer, da ich nur eine mag. Aber vielleicht kannst du eine Top 5 erstellen.

1. Sherlock

Passion of Arts Sherlock und Watson stehen nebeneinander und schauen ernst
Starkes Team: Sherlock Holmes (Benedict Cumberbatch l.) und John Watson (Martin Freeman) — Sherlock | 2010 – 2017 ©BBC

Für mich gibt es nur die eine, denn ich mag keine Krimiserien. Es langweilt mich, dass ständig jemand stirbt und die Protagonist*innen nur damit beschäftigt sind, den Mörder zu finden. Meistens weiß ich es eh schon, denn irgendwie scheint mir das zu liegen. Irgendwann ist das auch immer das gleiche Schema. Früher habe ich gerne “Detektiv Conan” und “Mord ist ihr Hobby” geschaut, aber auch diese Serien können mich nicht mehr packen. “Sherlock” ist da die einzige, die ich liebe, weil die Darsteller*innen so gut harmonieren, weil ich nicht gleich zu Anfang wusste, wer Täter*in ist und weil es rundherum noch interessante, spezielle Dinge in der Serie gibt. Vielleicht ist es einfach ihre Machart.

Welche sind deine Top 5 Krimiserien und warum?


Dir gefällt was ich mache? Dann supporte mich, kommentiere, teile und like meine Beiträge auch in Social Media oder spendiere mir einen KAFFEE ☕. Du kannst auch Unterstützer/in von Passion of Arts werden und das schon ab 0,99 Euro im Monat. Danke!

Passion of Arts Supporter

Mit deiner Unterstützung sorgst du dafür, dass die Seite weiter betrieben werden kann.

Der Beitrag enthält Affiliate Links von Amazon. Bei einem Kauf ändert sich für dich nichts, du unterstützt lediglich dadurch meine Arbeit. Außerdem Links zu den Streamingdiensten Netflix und Disney+. Auch hier ändert sich nichts für dich bei einem Abo-Abschluss und es zwingt dich niemand dazu. Dafür bekomme ich auch nichts. Dies dient nur dazu, dass du gleich Zugriff auf den besprochenen Film hast, ohne noch einmal extra auf die Streamingseite gehen zu müssen. 

Passion of Arts Facebook Gruppe

GINA – Chefredakteurin
Ich blogge seit dem 14. Dezember 2014 auf passion-of-arts.de. Schon in meiner Jugend schrieb ich viele Gedichte und Kurzgeschichten. Seit ca. 12 Jahren widme ich mich professionell Filmrezensionen und war Gastschreiberin bei der Filmblogseite „We eat Movies“. Außerdem verfasste ich einige Artikel für das 35 MM Retro-Filmmagazin. Ich sterbe für Musik und gehe liebend gerne ins Kino, außer in 3D. TV ist überbewertet, ich gucke lieber DVD, Streaming oder Bluray. Meine Lieblingsfilme sind unter anderem „Titanic“, „Herr der Ringe“ und „Back to the Future“.

Passion of Arts Gina Dieu Armstark

 

MEHR ZUM SERIENMITTWOCH GIBT’S IN CORLYS LESEWELT
CREATED BY CORLYS LESEWELT
ACCOMPLISHED BY PASSION OF ARTS

Header Elements: © Passion of Arts Design | ABC | Marvel | Disney | HBO | BBC | PBS

Das könnte dich auch interessieren

10 comments

  1. 1. Sherlock
    Der Klassiker schlechthin. Die Geschichten um den Meisterdetektiv, aus der Feder von Conan Arthur Doyle sind einfach zeitlos und in mehreren Versionen adaptiert worden. Dabei hebt sich “Sherlock” aber in soweit ab, das man das Setting einfach etwas modernisiert hat. Der Cast um Benedict Cumberbatch und Martin Freeman funktioniert und harmoniert tadellos. Man würdigt die literarische Vorlage aber setzt dem ganzen dennoch eine eigene Note auf. Einfach immer wieder klasse.

    2. Twin Peaks
    Man nehme eine Leiche, eine kleine Stadt an der kanadischen Grenze, welches idyllischer nicht sein könnte. Eine unscheinbare Nachbarschaft mit einem sozialen Leben. Garniere das ganze mit einer gewissen Prise an bizarren und teils mystischen und Krone das ganze mit dem ermittelnden FBI Agent Fall Cooper. Dann setzt man David Lynch auf den Regiestuhl und hat ein wahres Meisterwerk!

    3. Mindhunter
    Fasziniert hat mich hier nebst der Figuren, die Tatsache das man sich hier auf eine Art geschichtliche Reise begibt. Es geht um die frühen und ersten Schritte der Verhaltensforschung bzw. des Profiling und wie sich dieses entwickelt und etabliert hat. Beginnend von einfachen Interviews mit Serienmördern in den Gefängnissen. Eine wirkliche Empfehlung.

    4. Godfather of Harlem
    Fakt und Fiktion treffen aufeinander und generieren eine Geschichte in den 1960er Jahren. Einerseits drehen sich die Ereignisse um den Gangster BumPyramide Johnson, welcher aus dem Gefängnis entlassen wird und sich sein Territorium in der Stadt wieder sichern will, andererseits spielen Figuren der Bürgerrechtsbewegung wie Malcolm X eine wichtige Rolle und zeigen dahingehend auf den Zeitgeist dieser Ära auf. Eine Serie die sich ganz der Afroamerikanischen Gesellschaft verschreibt und ihr Leben in allen Facetten beleuchtet.

    5. Broadchurch
    Ich nenne sie immer “das britische Twin Peaks”, und denke im groben passt das auch. Dennoch geht man auch seine eigenen Schritte. Man hat eine Leiche und eine nette Nachbarschaft, welche vor Geheimnissen bald platzt. Der Cast um David Tennant spielt dabei wundervoll und zeigt wieder wie britischer Charme doch etwas ganz eigenes ist.

Schreibe einen Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner