Medienjournal: Media Monday #190 – Rosenmontags-Special

1. Animierte Charaktere oder Puppen/Kostüme?
Animierte Charaktere sind in Ordnung und können cool sein, Puppen in Filmen oder Serien sind ausnahmslos gruselig und Kostüme können toll sein, besonders in Historienschinken. Entscheide mich also hierbei lieber für die animierten Charaktere. 

2. Clowns machen Angst. Handelt es sich dabei aber um Otto Waalkes (Otto der Film), Heinz Erhardt (Der letzte Fußgänger) oder Robin Williams (August Rush), dann geht bei mir die Sonne auf!

3. Wenn die Effekte auch nicht wirklich up-to-date waren/sind, hat mich Fantaghirò doch immer wieder begeistert.

4. Kostümiert oder nicht, einen Helden zeichnet für mich aus, wenn er mutig und mit Köpfchen agiert.

5. Scott Pilgrim vs. the World hätte ja leicht ins Lächerliche abdriften können, jedoch zeichnet er sich durch Originalität und vor allem durch einen hammergeilen Soundtrack aus.

6. Kunst liegt ja bekanntermaßen im Auge des Betrachters. Frida ist in meinen Augen ein Kunstwerk, denn Julie Taymor (Across the Universe) bringt Frida Kahlos Gemälde hervorragend in dem Film mit ein und formt daraus surreale Szenenbilder

7. Was mich an Karneval richtiggehend nervt: Ist Karneval.


DISTRIBUTED BY MEDIENJOURNAL-BLOG  WULF BENGSCH
ACCOMPLISHED BY PASSION OF ARTS

Header Elements: © Passion of Arts Design / HBO / Twentieth Century Fox of Germany GmbH / Paramount Pictures Germany / HarperCollins

Das könnte dich auch interessieren

3 comments

    1. Fantaghiro geht immer! Tolle Serie! Trashy aber immer noch fashy ^^
      Deine Tochter hat einen guten Geschmack!
      Fasching nervt -.- Verkleiden ist zwar ganz cool, wir haben das immer an Sylvester gemacht, aber mit diesen Feten und Kölle Alaaaaf kann man mich jagen!!

Schreibe einen Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner