5 sympathische Horrorfilmkiller*innen

Passion of Arts 5 sympathische HorrorfilmkillerInnen

Diese Woche suche ich “5 sympathische Horrorfilmkiller*innen”. Gerne können das auch Killer*innen aus Psychothrillern sein oder welche, die tatsächlich gelebt haben. Die Thematik ist umfassend. Hier könnt ihr sympathische Horrorfilmkiller*innen nennen, mit denen ihr Mitleid hattet, die ihr einfach mögt, oder welche die sympathisch wirken, man ihnen aber nicht trauen sollte.

Meine Liste meiner “5 sympathische Horrorfilmkiller*innen” ist heute mal wieder mit Ranking.

1. Tucker and Dale

Passion of Arts Tucker and Dale vs the Evil: Tucker und Dale stehen nebeneinander. Tucker auf der linken Seite ist voll mit Blut beschmiert. Dale hat blutige Arme und hält einen Fuß in der Hand
Tucker (Alan Tudyk l.) und Dale (Tyler Labine) wollen nur ihre Hütte im Wald auf Vordermann bringen — Tucker and Dale vs the Evil | 2010 ©Central Film

Tucker (Alan Tudyk) und Dale (Tyler Labine) haben sich eine Hütte im Wald gekauft, die jedoch noch ein bisschen renovierungsbedürftig ist. Die beiden nehmen sich ein Wochenende Zeit, um die Bude in Schuss zu bringen. Besonders Tucker freut sich darauf und packt tatkräftig mit an. Doch schon bald wird ihr frohes schaffen gestört. Ein paar Teenager kreuzen auf und sterben jeweils eines unglücklichen Todes. Sie meinen Tucker und Dale sind Killer, die ihnen auflauern.

2. Ted Bundy

Passion of Arts Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile
Ted Bundy (Zac Efron) ist ein mehrfacher Frauenmörder, der sehr charmant wirkt, aber unglaublich brutal tötet — Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile | 2019 ©Constantin Film

Ted Bundy (Zac Efron) ist ein sehr sympathischer und auch intelligenter Typ. Genau das macht ihn so gefährlich. Seine Anziehung kommt bei den jungen Frauen gut an, doch er ist nicht der, für den er sich ausgibt. Ted Bundy ist ein rücksichtsloser Killer, der Frauen auf bestialische Weise ermordet. Du solltest immer darauf achten, wem genau du Vertrauen schenkst, selbst wenn der Typ noch so freundlich ist.

3. Der Killer mit der Maske

Passion of Arts Scary Movie: Der Mann mit der Maske sitzt in einem Sessel. Auf seinem Schoß ist eine Killer Coke und Dorito Chips. Er hält eine Telefon in der Hand. Neben ihm auf dem Tisch steht ein Aschenbecher, liegt ein Messer und die Zeitschrift District
Der Mann mit der Maske treibt ein bösartiges Spiel! — Scary Movie | 2000 ©Central/Highlight

Ein Killer geht um und er trägt eine Maske. Er ruft an und erzählt dir lustige Dinge, setzt sich zu dir und kifft mit dir eine Runde. Doch wenn du nicht aufpasst, dann tötet er dich! Dennoch ist der Killer aus “Scary Movie” ein sehr witziger Geselle. Wer sich wohl hinter der Maske verbirgt?

4. Tom Hanniger

Passion of Arts My bloody Valentine 3D: Tom Hanniger sitzt im Auto und schaut entsetzt
Tom Hanniger (Jensen Ackles) verbirgt ein dunkles Geheimnis — My Bloody Valentine 3D | 2009 ©Kinowelt

Tom Hanniger (Jensen Ackles) ist ein freundlicher und zuvorkommender Mann. Man mag ihn einfach. Immer hilfsbereit, zur Stelle und ein guter Kollege im Bergwerk. Doch eines Tages geschehen grausame Morde in der Stadt und niemand weiß, wer es getan hat. Auch Tom ist ganz verzweifelt auf der Suche nach dem Mörder.

5. Norman Bates

Passion of Arts Psycho Norman Bates
Norman Bates (Anthony Perkins) wirkt auf den ersten Blick wie ein freundlicher Hotelier — Psycho | 1960 ©Paramount Pictures

Bei Norman Bates (Anthony Perkins) sollte man lieber nicht im Hotel einchecken. Schon ungewöhnlich, dass dort keine weiteren Personen sind, geschweige denn Gäste. Nur seine Mutter scheint sich im Nebenhaus aufzuhalten. Der arme Norman muss sich wohl um sie kümmern und das Hotel leiten. Nicht so leicht für einen einzelnen Mann. Doch er hat ein dunkles Geheimnis.

Jetzt bist du dran.

Welche sympathische Horrorfilmkiller*innen kennst du?


Dir gefällt was wir machen? Dann supporte uns, durch klicken auf Werbebanner, kommentiere, teile und like unsere Beiträge auch in Social Media oder spendiere uns einen KAFFEE . Du kannst auch Unterstützer/in von Passion of Arts werden und das schon ab 0,99 Euro im Monat. Danke!

Mit deiner Unterstützung sorgst du dafür, dass die Seite weiter betrieben werden kann.

Der Beitrag enthält Affiliate Links von Amazon. Bei einem Kauf ändert sich für dich nichts, du unterstützt lediglich dadurch unsere Arbeit. Außerdem Links zu den Streamingdiensten Netflix und Disney+. Auch hier ändert sich nichts für dich bei einem Abo-Abschluss und es zwingt dich niemand dazu. Dafür bekommen wir auch nichts. Dies dient nur dazu, dass du gleich Zugriff auf den besprochenen Film hast, ohne noch einmal extra auf die Streamingseite gehen zu müssen.  

Passion of Arts Facebook Gruppe

GINA – Chefredakteurin
Ich blogge seit dem 14. Dezember 2014 auf passion-of-arts.de. Schon in meiner Jugend schrieb ich viele Gedichte und Kurzgeschichten. Seit ca. 12 Jahren widme ich mich professionell Filmrezensionen und war Gastschreiberin bei der Filmblogseite „We eat Movies“. Außerdem verfasste ich einige Artikel für das 35 MM Retro-Filmmagazin. Ich sterbe für Musik und gehe liebend gerne ins Kino, außer in 3D. TV ist überbewertet, ich gucke lieber DVD, Streaming oder Bluray. Meine Lieblingsfilme sind unter anderem „Titanic“, „Herr der Ringe“ und „Back to the Future“.

Passion of Arts Gina Dieu Armstark

 

CREATED BY GORANA GUIBOUD
ACCOMPLISHED BY PASSION OF ARTS
HEADER Passion of Arts Design | ©Paramount Pictures
WEITERE TEILNEHMER*INNEN: 

Die Filme für dein Heimkino!

Das könnte dich auch interessieren

9 comments

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner