Self-Statements: The Importance Of Being Asked

Self-Statements: The Importance Of Being Asked

Die Rubrik “Self-Statements: The Importance Of Being Asked” ist ein wöchentlicher Fragebogen mit 15 – 20 Fragen, die ihr ganz für euch beantworten könnt. Anschließend könnt ihr eure Self-Statements mit der Community teilen und euren persönlichen “Self-Statements: The Importance Of Being Asked” Fragebogen mit anderen austauschen. Die Rubrik dient dazu dich selbst und andere etwas besser kennen zu lernen. In der heutigen Ausgabe der “Self-Statements: The Importance Of Being Asked” geht es um Communitys, Filme, Kino, Serien, Filmkunst und vieles mehr.

Viel Spaß mit dem neuen Self-Statements: The Importance Of Being Asked Fragebogen!

Continue Reading

Passion of Arts: Montagsfrage

Also ich persönlich habe keinen Film, den ich traditionell jedes Jahr zu Ostern schaue. Auch “Life of Brian” nicht, selbst wenn der jedes Jahr zu Ostern kommt. Aber ich sollte ihn definitiv mal wieder schauen.

WIE SIEHT DAS BEI DIR SO AUS?

Foto ©Sony Pictures

Medienjournal: Media Monday #197

Halb Zwei Uhr morgens, ich komm grad heim von der Disco und mein Handy meldet diverse E-Mails. What isn nu scho wieda los hier? Ach “Media Monday“, ist schon wieder Montag?


 

1. Bei manchen Filmen sehe ich ja gerne über manches unlogische Detail hinweg, allerdings muss mich der Film aber dann auch anderweitig wegflashen.

2. Selbstjustiz in Filmen/Serien finde ich oft dämlich, außer es ist wirklich gut gemacht. Wenn der Protagonist dann nur noch rumläuft und alles umschießt was ihm ans Bein gepisst hat, ist es schon irgendwie lächerlich, wenn die Action stimmt, bin ich dafür auch noch oft zu haben.

Continue Reading
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner