Was hast du am Wochenende geschaut?

Am Wochenende habe ich ein paar Filme gesehen und war sogar mal wieder im Kino. 
 

PRINZESSINNENTAUSCH 3: AUF DER JAGD NACH DEM STERN

Prinzessinnentausch 3: Auf der Jagd nach dem Stern” ist eine romantischen Weihnachtskomödie von Mike Rohl mit Vanessa HudgensSam Palladio und Nick Sagar.
 

In Montenaro steht das traditionelle Weihnachtsfest an und für Königin Margaret (Vanessa Hudgens) und Prinzessin Stacy (Vanessa Hudgens) bedeutet das eher Stress als Besinnlichkeit. Vor allem deswegen, weil dieses Jahr ein besonderes Stück ausgestellt werden soll. Der Vatikan stellt den Stern des Friedens bereit, um ihn an den festlichen Weihnachtsbaum anzubringen. Doch noch ehe die Feierlichkeiten beginnen, wird der Stern gestohlen und die Polizei ist ziemlich ratlos. Kurzerhand nehmen Margaret (Vanessa Hudgens) und Stacy (Vanessa Hudgens) die Sache selbst in Angriff, kommen mit ihren Ermittlungen jedoch nicht weiter. So ziehen sie Margarets kriminelle Cousine, Lady Fiona (Vanessa Hudgens) zu rate. Wird es ihnen gelingen, den Stern zurück zu bekommen noch ehe das Fest los geht?

TRAILER: PRINZESSINNENTAUSCH 3: AUF DER JAGD NACH DEM STERN | Originalbilder: Prinzessinnentausch 3: Auf der Jagd nach dem Stern | Netflix 

 

ETERNALS

Eternals” ist ein Superhelden-Film von Chloé Zhao mit Gemma ChanRichard Madden und Angelina Jolie.
 
10 menschenähnliche, mit Superkräften ausgestattete Eternals vom Celestial Arishem werden vom Planeten Olympia auf die Erde entsandt um dort die invasiven Deviants zu bekämpfen. Über die Jahrtausende hinweg beschützen sie die Menschheit, dürfen sich allerdings nicht in die Konflikte derer einmischen. Sie stehen kurz vor dem Abschluss ihrer Mission, als ein übermächtiger Deviant die Eternals in London angreift. Über die Jahre verstreut, finden sich die 10 wieder zusammen um die Welt zu retten. Wird es ihnen gelingen, die Erde vor einer enormen Katastrophe zu retten?
 
TRAILER: ETERNALS | Originalbilder: Eternals | Walt Disney Filmverleih

 

SEX AND THE CITY – DER FILM  

 
Carrie (Sarah Jessica Parker) hat endlich ihren Märchenprinzen gefunden und wird ihn endlich heiraten. Während Big (Chris Noth) sich eine kleine Hochzeit unter Freunden wünscht, wächst die Hochzeit unerwartet zu einem riesigen Event hoch, mit Vogue Shooting und 200 Gästen. Big (Chris Noth) wird das zu viel und er bekommt kalte Füße. Carrie (Sarah Jessica Parker) ist am Boden zerstört, gut, dass sie ihre Freundinnen hat, die ihr in dieser schweren Zeit wieder auf die Beine helfen. Wird es am Ende doch noch ein Happy End für Carrie (Sarah Jessica Parker) und Big (Chris Noth) geben? 
 
TRAILER: SEX AND THE CITY – DER FILM | Originalbilder: Sex and the City – Der Film | Warner Bros. Pictures Germany

DIE NANNY 

 
Frans (Fran Drescher) Verlobter Danny löst nach 3 Jahren die Verlobung, weil er eine andere Frau gefunden hat. Kurzerhand entlässt er Fran (Fran Drescher) auch aus seinem Brautmodengeschäft und sie beginnt Kosmetik zu verkaufen. Als sie an einem vornehmen Haus klingelt um ihre Ware los zu werden, gebietet ihr ein Butler Einlass und sie steht dem berühmten Broadway-Produzenten Maxwell Sheffield (Charles Shaughnessy) gegenüber. Er sucht eine Nanny und da sie sonst keine Zukunftsaussichten hat, bewirbt sie sich für die Stelle und wird engagiert, nachdem die Nanny-Agentur Maxwell (Charles Shaughnessy) hängen lässt. Wie sich das wohl entwickelt, eine jüdische Kosmetikverkäuferin aus Queens auf seine Kinder aufpassen zu lassen, kann Maxwell (Charles Shaughnessy) nur schwer erahnen. Der Butler Niles (Daniel Davis) ist jetzt schon davon überzeugt, dass es eine gute Idee war, doch Maxwell (Charles Shaughnessy) hat seine Zweifel. War seine Entscheidung die richtige? 
 
CLIP: DIE NANNY | ©CBS

WAS HAST DU SO GESCHAUT?


Dir gefällt was ich mache? Dann supporte mich und spendiere mir einen KAFFEE ☕ oder werde Unterstützer/in, schon ab 0,99 Euro im Monat. Danke ❤


Der Beitrag enthält Affiliate Links von Amazon. Bei einem Kauf ändert sich für dich nichts, du unterstützt lediglich dadurch meine Arbeit. Außerdem Links zu den Streamingdiensten Netflix und Disney+. Auch hier ändert sich nichts für dich bei einem Abo-Abschluss und es zwingt dich niemand dazu. Dafür bekomme ich auch nichts. Dies dient nur dazu, dass du gleich Zugriff auf den besprochenen Film hast, ohne noch einmal extra auf die Streamingseite gehen zu müssen.


Header Elements: © Passion of Arts Design | Netflix | Vera Holera
Cookie Consent mit Real Cookie Banner