Die 5 beeindruckendsten Animationsfilme für Erwachsene

Auf dem Bild ist eine Frau zu sehen, die von einem Hochhaus springt. Unter ihr ist eine Stadt und Straßen zu sehen. Unten im Bild ist ein Schriftzug mit dem Text "Die 5 beeindruckendsten Animationsfilme für Erwachsene" zu sehen

Heute suchen wir die 5 beeindruckendsten Animationsfilme für Erwachsene. In einer Zeit, in der Pixar- und Disneyfilme den Markt überrollen, gibt es doch noch Animationsfilme, die nicht nur für ein jüngeres Publikum gedacht sind. Heute wollen wir herausragende Animationswerke herauspicken, die durch ihre Komplexität, visuelle Ästhetik und tiefgreifende Themen das Genre der erwachsenenorientierten Animation maßgeblich geprägt haben. Lasst uns gemeinsam von diesen Animationsfilmen in eine Welt entführen, die tiefgründige Geschichten zum Nachdenken erzählen und narrativ und visuell begeistern.

Meine Liste hat heute ein Ranking von 5 bis 1.

Ein Beitrag von: Riley Dieu Armstark

5. Ghost in the Shell

Die 5 beeindruckendsten Animationsfilme für Erwachsene: Ghost in the Shell: Auf dem Bild ist eine Frau zu sehen, die vor Hochhäusern steht. Sie setzt sich gerade eine Cyberbrille ab
Cyborg-Polizistin Major Motoko Kusanagi ist auf der Suche nach dem “Puppet Master” — Ghost in the Shell | 1995 ©Manga Entertainment

Auch interessant: MaXXXine – Filmkritik

Worum geht es in “Ghost in the Shell”?

Der Science-Fiction-Anime “Ghost in the Shell” von Mamoru Oshii aus dem Jahr 1995 ist ein Klassiker des Genres und trug maßgeblich zur internationalen Popularität von Animes bei. Er basiert auf dem gleichnamigen Manga von Masamune Shirow und behandelt die Themen menschlicher Identität und Persönlichkeit im Kontext von Cyborg-Technologie. Der Film wird häufig auch dem Mecha-Anime-Subgenre zugeordnet.

Der Film spielt in einer dystopischen Zukunft, in der Menschen mit kybernetischen Körpern leben und direkt mit Computern und Netzwerken verbunden sind. Die Geschichte folgt Major Motoko Kusanagi, einer hochrangigen Cyborg-Polizistin in der Spezialeinheit Sektion 9, die sich mit Cyberkriminalität und Terrorismus befasst.

Die Handlung dreht sich um die Jagd nach einem berüchtigten Hacker namens “Puppet Master”, der in der Lage ist, sich in die kybernetischen Gehirne von Menschen zu hacken und sie zu manipulieren. Während ihrer Ermittlungen stößt Major Kusanagi auf Hinweise, die ihre eigenen Existenz und Identität in Frage stellen.

Die 5 beeindruckendsten Animationsfilme für Erwachsene: Wie passt “Ghost in the Shell” auf in diese Liste?

Am Wochenende habe ich mir endlich den lange aufgeschobenen Rewatch von “Ghost in the Shell” gegönnt. Und ja ich wollte, dass der Film auf dieser Liste landet. Damals, als ich “Ghost in the Shell” das erste Mal sah, konnte ich gar nichts so recht damit anfangen. Zugegeben schöpft der Film auch nicht sein volles Potential aus. Als Inspirationsträger für “Matrix” hat der Film leider weniger Philosophie zu bieten. Die Macher:innen stellten mehr die Action in den Vordergrund. Dennoch ist “Ghost in the Shell” ein bahnbrechender Animationsfilm, der besonders kreativ gezeichnet ist und die düstere Cyberwelt beinahe so gekonnt einfängt, wie “Blade Runner“. Besonders das Ende wertet den Film noch einmal auf, denn hier geht “Ghost in the Shell” besonders in die Tiefe der Fragen, wann ist man menschlich und was macht einen menschlich.

4. Prinzessin Mononoke

Prinzessin Mononoke: Das Bild zeigt eine junge Kriegerin, die einen Fellumhang trägt und eine Lanze in der Hand hält
Prinzessin Mononoke kämpft gegen die Zerstörung ihres Waldes durch die Menschheit — Prinzessin Mononoke | 2024 © Wild Bunch Germany

Auch interessant: The Zone of Interest – Filmkritik

Worum geht es in “Prinzessin Mononoke”?

Prinzessin Mononoke” ist ein epischer Anime-Film, der von Hayao Miyazaki und seinem Studio Ghibli produziert wurde. Der Film spielt in einer fiktiven mittelalterlichen Welt, die von Naturgeistern und Industriekomplexen geprägt ist. Die Handlung dreht sich um den jungen Krieger Ashitaka, der sich auf eine Reise begibt, um den Ursprung eines Fluchs zu finden, der ihn infiziert hat. Auf seiner Reise trifft er auf die titelgebende Prinzessin Mononoke, eine furchtlose junge Frau, die von den Wölfen aufgezogen wurde und gegen die Zerstörung ihres Waldes durch die Menschheit kämpft.

Wieso ist “Prinzessin Mononoke” auf der Liste für die 5 beeindruckendsten Animationsfilme für Erwachsene?

Auch “Prinzessin Mononoke” musste bei mir noch einmal eine Extrarunde drehen um die Anerkennung zu erhalten, die der Film verdient hat. Damals habe ich den Film glaube ich auf Pro7 gesehen und die gefühlt tausend Werbeunterbrechungen haben das Filmerlebnis sichtlich geschmälert. Zumal hatte ich damals die Handlung nicht verstanden und gar nicht richtig rein gefunden.

Was “Prinzessin Mononoke” so besonders macht, ist die moralische Ambiguität und die komplexe Charakterisierung. Die Titelfigur ist keine traditionelle Märchenfigur, sondern eine wilde, entschlossene und passionierte junge Frau. Mutig setzt sie sich gegen das Roden des Waldes ein und scheut dabei keine Gefahr. Ebenso sind die Menschen, die den Wald roden keine klassischen Bösewichte sondern Figuren mit Motiven und Überzeugungen. Zusätzlich besitzt der Film eine unglaubliche, visuelle Pracht und begeistert mit seinem detailreichen Animationsstil. Jede Szene des Films ist mit atemberaubenden Landschaften, fantastischen Kreaturen und dynamischen Action-Sequenzen gefüllt, die das Publikum in eine lebendige und immersive Welt entführen. Hierbei hat es mir besonders der Hirsch mit seinem prächtigen Geweih angetan. Aber auch die Wölfe sind unfassbar schön animiert.

Prinzessin Mononoke” besticht allerdings vor allem durch seine Vielzahl an Themen. Darunter die Beziehung zwischen Mensch und Natur, die Auswirkungen der Industrialisierung auf die Umwelt, den Wert von Tradition und die Suche nach Harmonie zwischen Gegensätzen.

3. The Spine of Night

The Spine of Night: Auf dem Bild ist eine Frau zu sehen, die vor einer Berglandschaft im Schneesturm steht. Sie trägt einen Skelettschädel als eine Art Krone und eine Skelettkette
Die Schamanin will die Macht des “Green Ember” kontrollieren — The Spine of Night | 2021 ©Plaion Pictures

Auch interessant: Dumb Money – Filmkritik

Worum geht es in “The Spine of Night”?

The Spine of Night” ist ein animierter Fantasy-Horror-Film aus dem Jahr 2021, der in einer düsteren und epischen Welt spielt. Die Handlung erstreckt sich über verschiedene Zeitalter und folgt mehreren Figuren, die in einem unerbittlichen Kampf um Macht und Überleben verwickelt sind.

Die Geschichte beginnt in einer mystischen Welt, in der eine mächtige und verbotene Substanz namens “Green Ember” existiert, die ihren Benutzer:innen unglaubliche Kräfte verleiht. Im Zentrum der Erzählung steht ein alter Wächter, der die Geheimnisse dieser Substanz schützt, während er gegen dunkle Kräfte kämpft, die sie für ihre eigenen finsteren Zwecke missbrauchen wollen.

Als die Jahrhunderte vergehen, werden verschiedene Held:innen und Schurk:innen in die Konflikte um die “Green Ember” verwickelt. Ein tapferer Krieger, eine mysteriöse Schamanin und ein skrupelloser Kriegsherr kämpfen jeweils darum, die Macht dieser Substanz zu kontrollieren oder zu vernichten. Ihre Entscheidungen und Handlungen haben weitreichende Auswirkungen auf das Schicksal ihrer Welt.

Was prädestiniert “The Spine of Night” für die Liste der 5 beeindruckendsten Animationsfilme für Erwachsene?

Der Film “The Spine of Night” war eine Empfehlung, der ich während der 99 Cent Aktion auf Amazon Prime nachging. Der Film hat nicht nur eine außergewöhnliche Animation, sondern auch eine faszinierende Geschichte. Es geht dabei um Macht, Moral und den Konflikt zwischen Gut und Böse. Der Film ergründet diese Themen auf eine tiefgründige und ziemlich düstere Weise. Zusätzlich hat mir der Fantasy Aspekt sehr gefallen, da ich dem Genre inzwischen weniger abgewinnen kann, war dies eine Erfahrung, die ich mit Begeisterung aufnahm.

Die handgezeichneten Animationen erinnern an die klassischen Fantasy- und Science-Fiction-Filme der 1980er Jahre. Somit liefert “The Spine of Night” richtiges Nostalgie-Feeling. Zusätzlich sind die Charaktere kreativ und vielschichtig gestaltet. Ein spannendes Fantasy-Epos im klassischen Zeichenstil, perfekt für erwachsene Nostalgiker des 80er Jahre Zeichentrick-Kinos.

2. Persepolis

Die 5 beeindruckendsten Animationsfilme für Erwachsene: Persepolis: Auf dem Bild ist ein junges Mädchen mit Kopftuch zu sehen. Sie ist umgeben von grimmigen Männern mit Bart. Im Hintergrund ist eine Allee und Hochhäuser zu sehen
Marji (Mitte) ist als 14-jährige Frau in ihrem Heimatland nicht mehr sicher — Persepolis | 2007 ©LEONINE Studios

Auch interessant: The Acolyte Folge 5 – Nacht

Worum geht es in “Persepolis”?

Persepolis” ist ein animierter Film aus dem Jahr 2007, basierend auf der gleichnamigen autobiografischen Graphic Novel von Marjane Satrapi. Der Film, der von Marjane Satrapi und Vincent Paronnaud geschrieben und inszeniert wurde, erzählt die bewegende Geschichte von Marjanes Kindheit und Jugend während und nach der Islamischen Revolution im Iran.

Der Film beginnt in den 1970er Jahren in Teheran, Iran, wo die junge Marjane, genannt Marji, eine glückliche und behütete Kindheit verbringt. Sie wächst in einer liberalen und gebildeten Familie auf, die sich offen gegen die Diktatur des Schahs ausspricht. Mit dem Sturz des Schahs und der darauffolgenden Islamischen Revolution ändert sich das Leben im Iran jedoch drastisch. Die neue Regierung führt strenge religiöse Gesetze ein, die vor allem Frauen betreffen, und unterdrückt jede Form des Widerstands.

Marji erlebt die Schrecken des Krieges zwischen dem Iran und dem Irak und die zunehmende Repression durch das islamistische Regime. Ihre Familie, die an die Freiheit und an die Rechte des Einzelnen glaubt, gerät zunehmend in Konflikt mit den neuen Machthabern. Um Marjane vor den Gefahren zu schützen, die sie als rebellisches und neugieriges Mädchen in der repressiven Gesellschaft ausgesetzt ist, schicken ihre Eltern sie im Alter von 14 Jahren nach Wien.

Wieso ist “Persepolis” einer der beeindruckendsten Animationsfilme für Erwachsene?

Persepolis” ist ein Film, der mich eiskalt erwischt hat. Nicht nur sein beeindruckender Zeichenstil macht diesen Animationsfilm so besonders, sondern auch seine Narrative. Die Geschichte ist tiefgreifend und authentisch. Dass der Film auf der Graphic Novel von Marjane Satrapi, die autobiographische Aspekte darin verarbeitet, basiert, hebt “Persepolis” noch einmal auf ein ganz anders Level. Zusätzlich hat Marjane Satrapi den Film auch selbst gezeichnet, produziert und dabei Co-Regie geführt. Ein beeindruckendes Werk einer jungen Frau, die schon viel in ihrem Leben mitmachte.

1. The Girl from the Other Side

Die 5 beeindruckendsten Animationsfilme für Erwachsene: The Girl from the Other Side: Auf dem Bild liegt ein Mädchen im weißen Gewand und weißen Haaren auf einer dunkelgrünen Wiese umgeben von weißen Blüten. Sie scheint zu schlafen
Shiva lebt in einer von Menschen verlassenen und verfluchten Welt— The Girl from the Other Side | 2022 ©Wit Studio

Auch interessant: Top 5 Filme, die soziale oder politische Themen behandeln

Worum geht es in “The Girl from the Other Side”?

The Girl from the Other Side” (2022) ist ein animierter Film, der auf der gleichnamigen Manga-Serie von Nagabe basiert. Der Film erzählt eine dunkle, märchenhafte Geschichte, die in einer mysteriösen Welt angesiedelt ist, in der es eine klare Trennung zwischen Menschen und unheimlichen Kreaturen gibt.

In einer von Menschen verlassenen und verfluchten Welt lebt ein junges Mädchen namens Shiva auf der “anderen Seite”, einer Region, die von menschenähnlichen, aber unheimlichen Wesen bewohnt wird. Shiva wird von einer dieser Kreaturen, die sie “Sensei” nennt, beschützt und umsorgt. Sensei, eine große, gehörnte Gestalt, ist trotz seines bedrohlichen Aussehens fürsorglich und sanftmütig. Er kann Shiva jedoch nicht berühren, da er befürchtet, sie mit dem Fluch zu infizieren, der die Bewohner der “anderen Seite” befällt.

Während Shiva und Sensei ein ungewöhnliches, aber liebevolles Zusammenleben führen, versucht Shiva, die Wahrheit über ihre Herkunft und die Natur der Welt um sie herum zu verstehen. Ihre Neugier führt sie dazu, Fragen über den Fluch und die getrennten Welten zu stellen. Sensei, der um Shivas Sicherheit besorgt ist, versucht, sie vor den Gefahren der “anderen Seite” zu schützen und gleichzeitig ihre Fragen zu beantworten.

Was macht “The Girl from the Other Side” zu einem der beeindruckendsten Animationsfilme für Erwachsene?

The Girl from the Other Side” ist eine sehr ruhige Geschichte, die in einem außergewöhnlichen Zeichenstil gestaltet ist. Der Film mixt verschiedene Zeichenstile zusammen und wirkt dadurch wie ein kleines Kunstwerk. Man erkennt Aquarell, klassischer Anime Stil und vieles mehr. Zusätzlich ist die Handlung unfassbar komplex, daher ist der Film weniger für Kinder geeignet. “The Girl from the Other Side” ist beinahe ein philosophisches Werk, das sich tiefgreifend mit Themen wie Verlust und Tod auseinander setzt. Aber auch mit Bestrafung und Schuldgefühlen. Außerdem lässt “The Girl from the Other Side” viele Fragen offen, die dem Publikum Spielraum für eigene Interpretationen lassen.

Der Film ist eher eine Serie aus zwei Episoden, die jedoch als ganzes zusammen geschnitten sind. Durch einen Filmfreund habe ich dieses beeindruckende Kunstwerk eines Animationsfilmes entdeckt. Vermutlich wäre ich niemals auf “The Girl from the Other Side” gestoßen. Danke dafür.

Weitere beeindruckendsten Animationsfilme für Erwachsene aus unserer Redaktion:

  • Akira (1988)
  • Wenn der Wind weht (1986)
  • Unten am Fluss (1978)
  • Farm der Tiere (1954)
  • Jin-Roh (1999)
  • Der fantastische Planet (1973)
  • Waltz with Bashir (2008)
  • Paprika (2006)
  • Animatrix (2003)
  • A Scanner Darkly (2006)
  • Der Kongress (2013)
  • Die rote Schildkröte (2016)
  • Die letzten Glühwürmchen (1988)
  • Loving, Vincent (2017)
  • Der Herr der Ringe (1978)
  • Nausicaä aus dem Tal der Winde (1984)
  • Belle (2021)
  • Guillermo del Toros Pinocchio (2022)
  • Der Junge und der Reiher (2023)
  • Robot Dreams (2023)
  • Mars Express (2023)
  • Perfect Blue (1997)
  • Die Hunde sind los (1982)

Beeindruckende Animations- und Zeichentrickfilme für Erwachsene – Letterboxd Liste

Fazit zu die 5 beeindruckendsten Animationsfilme für Erwachsene:

Meine 5 beeindruckendsten Animationsfilme für Erwachsene bieten eine vielseitige Auswahl an Werken, die durch ihre Tiefe, visuelle Schönheit und thematische Komplexität beeindrucken. Jeder dieser Filme, von “Ghost in the Shell” über “Prinzessin Mononoke” bis hin zu “The Girl from the Other Side”, eröffnet eine einzigartige Welt und erzählt Geschichten, die gleichermaßen faszinierend wie tiefgründig oder düster sind. Diese Werke sind nicht nur visuell beeindruckend, sondern behandeln auch anspruchsvolle Themen wie Identität, Natur und Moral auf eine Art und Weise, die das Medium der Animation für das erwachsene Publikum neu definiert. Sie zeigen die Bandbreite des Animationsfilms und bieten ein Erlebnis, das sowohl ästhetisch ansprechend als auch intellektuell anregend sein kann. Wer sich für Animationsfilme abseits des Mainstreams interessiert, wird hoffentlich in diesen Werken Juwelen finden, die den Geist berühren und zum Nachdenken anregen.

Das waren meine 5 besten Filme, die auf wahren Begebenheiten basieren. Jetzt seid ihr dran!

Welche sind eure 5 beeindruckendsten Animationsfilme für Erwachsene?


Dir gefällt was wir machen? Dann supporte uns! Kommentiere, teile und like unsere Beiträge auch in Social Media oder spendiere uns einen KAFFEE ☕. Mit deiner Unterstützung sorgst du dafür, dass die Seite weiter betrieben werden kann.

Der Beitrag enthält Affiliate Links von Amazon. Bei einem Kauf ändert sich für dich nichts, du unterstützt lediglich dadurch unsere Arbeit. Außerdem Links zu den Streamingdiensten Netflix und Disney+. Auch hier ändert sich nichts für dich bei einem Abo-Abschluss und es zwingt dich niemand dazu. Dafür bekommen wir auch nichts. Dies dient nur dazu, dass du gleich Zugriff auf den besprochenen Film hast, ohne noch einmal extra auf die Streamingseite gehen zu müssen.  

RILEY – Chief Editor
Ich blogge seit dem 14. Dezember 2014 auf passion-of-arts.de. Schon in meiner Jugend schrieb ich viele Gedichte und Kurzgeschichten. Seit ca. 14 Jahren widme ich mich professionell Filmrezensionen und war Gastschreiber:in bei der Filmblogseite „We eat Movies“. Außerdem verfasste ich einige Artikel für das 35 MM Retro-Filmmagazin. Ich sterbe für Musik und gehe liebend gerne ins Kino, außer in 3D. TV ist überbewertet, ich gucke lieber DVD, Streaming oder Bluray. Meine Lieblingsfilme sind unter anderem „Titanic“, „Herr der Ringe“ und „Back to the Future“.

Passion of Arts | 5 Drama-Filme die zum Nachdenken anregen

 


WEITERE BLOGGER*INNEN AUS DER FILM COMMUNITY:

Created by Gorana Guiboud | Header Elements: Die 5 beeindruckendsten Animationsfilme für Erwachsene – Passion of Arts Design | Ghost in the Shell | 1995 ©Manga Entertainment

Das könnte dich auch interessieren

12 Kommentare

    1. @filmlichter Freut mich, dass dir das Thema gefällt. “Prinzessin Mononoke” ist bestimmt auch für Kinder, vor allem wichtig um sich mit Umwelt und Tierwelt auseinander zu setzen. Aber ich hab den damals als Kind nicht so verstanden. Ich schätze mal, er ist für Kinder und Erwachsene geeignet.

  1. Schöne Liste und eine Übereinstimmung haben wir.

    Ghost in the Shell (1995): Klar steht der auf meiner Liste. Als Fan von anspruchsvoller Science Fiction und Cyberpunk kommt man an dem nicht vorbei. Ich finde den sogar philosophischer als Matrix, obwohl ich den ersten auch super fand.

    Akira (1988): Wie bei vielen war auch der Film meine erste Berührung mit der Welt erwachsener brutaler Animes aus Japan. Ich mag den Film immer noch sehr gern und was ich jedesmal einfach geil finde ist, dass er “langsam” mit einer Atomexplosion in Tokio anfängt und am Ende des Films entsteht ein Universum.

    Wenn der Wind weht (1986): Die Folgen eines Atomkriegs am Beispiel eines kauzigen, liebenswürdigen alten Ehepaars. Ich bin eigentlich nicht sentimental, aber der Film nimmt mich immer sehr mit.

    Mars Express (2023): Vor zwei Monaten hätte da noch ein anderer Film gestanden, aber dieser hat mich sehr beeindruckt. Ein Cyberpunk Anime aus Frankreich. Mit einem interessanten Zeichenstil, viele tolle Ideen und nicht ohne Tiefgang.

    Heavy Metal (1981) Ein Episoden-Zeichentrickfilm mit zum Teil absurde und sehr explizit dargestellten Geschichten die einfach Spaß machen. Mit einem echt coolen Soundtrack.

    1. Vielen Dank @klaathu

      Sehr schöne Liste. “Mars Express” habe ich mir kürzlich bei Amazon geliehen. Bin schon gespannt auf den Film und hoffe ich komme demnächst dazu. “Akira” hatte ich mal gesehen und war wenig begeistert. Daher möchte ich ihn noch einmal ansehen. Vielleicht gefällt er mir dann besser. “Wenn der Wind weht” ist natürlich ein großartiger Vertreter für diese Liste. Der Film hat mich bis ins Mark getroffen.

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner