Was hast du am Wochenende geschaut?

Am Wochenende habe ich nur am Sonntag Abend 2 Filme mit meiner besten Freundin geschaut und im Anschluss eine Episode von “Die Nanny”.


SLEEPY HOLLOW

Sleepy Hollow” ist ein Fantasy-Horrorfilm von Tim Burton mit Johnny DeppChristina Ricci, Miranda Richardson. und Christopher Walken.

In dem kleinen Städtchen “Sleepy Hollow” geschehen merkwürdige Morde. Die Opfer alle enthauptet und von jedem ist der Kopf spurlos verschwunden. Ichabod Crane (Johnny Depp) soll Licht ins Dunkle bringen und ermitteln. Niemals hätte Ichabod (Johnny Depp) geahnt, dass er es mit dem Teufel persönlich zu tun bekommen würde oder zumindest mit einem entsandten der Hölle. Denn in “Sleepy Hollow” treibt, wenn man den Einwohner:innen glauben schenken mag, ein kopfloser, schwarz gekleideter Reiter sein Unwesen. Wird der eher ängstliche Ichabod (Johnny Depp) sich dem stellen können?
.

TRAILER: SLEEPY HOLLOW | Originalbilder: Sleepy Hollow | Constantin | Rewurstiem

THE FACULTY

The Faculty” ist ein Sci-Fi-Horrorfilm von Robert Rodriguez mit Elijah WoodJosh Hartnett, Jordana Brewster und Clea DuVall.

In der Herrington High School einer amerikanischen Kleinstadt sind die Bewohner:innen plötzlich einer auffälligen Metamorphose ausgesetzt. Sie wirken aggressiv und benötigen enorme Mengen von Trinkwasser. Casey (Elijah Wood) entdeckt schließlich eine fremdartige Spezies auf dem Rasen des Footballplatzes, die der Biologielehrer nicht klassifizieren kann. Er und 5 weitere seiner Mitschüler gehen der Sache auf den Grund und sehen sich dann im Kampf mit Aliens gegenüber, die die Körper der Menschen als Wirte benutzen. Werden sie den Kampf gewinnen?

TRAILER: THE FACULTY | Originalbilder: The Faculty | Kinowelt | VHS Trailer Park

DIE NANNY 

Die Nanny” ist eine Sitcom von Peter Marc Jacobson und Fran Drescher, mit Fran Drescher, Charles Shaughnessy, Daniel Davis und Lauren Lane.

Frans (Fran Drescher) Verlobter Danny löst nach 3 Jahren die Verlobung, weil er eine andere Frau gefunden hat. Kurzerhand entlässt er Fran (Fran Drescher) auch aus seinem Brautmodengeschäft und sie beginnt Kosmetik zu verkaufen. Als sie an einem vornehmen Haus klingelt um ihre Ware los zu werden, gebietet ihr ein Butler Einlass und sie steht dem berühmten Broadway-Produzenten Maxwell Sheffield (Charles Shaughnessy) gegenüber. Er sucht eine Nanny und da sie sonst keine Zukunftsaussichten hat, bewirbt sie sich für die Stelle und wird engagiert, nachdem die Nanny-Agentur Maxwell (Charles Shaughnessy) hängen lässt. Wie sich das wohl entwickelt, eine jüdische Kosmetikverkäuferin aus Queens auf seine Kinder aufpassen zu lassen, kann Maxwell (Charles Shaughnessy) nur schwer erahnen. Der Butler Niles (Daniel Davis) ist jetzt schon davon überzeugt, dass es eine gute Idee war, doch Maxwell (Charles Shaughnessy) hat seine Zweifel. War seine Entscheidung die richtige?

CLIP: DIE NANNY | ©CBS

WAS HAST DU SO GESCHAUT?


Dir gefällt was ich mache? Dann supporte mich und spendiere mir einen KAFFEE ☕ oder werde Unterstützer/in, schon ab 0,99 Euro im Monat. Danke ❤


Der Beitrag enthält Affiliate Links von Amazon. Bei einem Kauf ändert sich für dich nichts, du unterstützt lediglich dadurch meine Arbeit. Außerdem Links zu den Streamingdiensten Netflix und Disney+. Auch hier ändert sich nichts für dich bei einem Abo-Abschluss und es zwingt dich niemand dazu. Dafür bekomme ich auch nichts. Dies dient nur dazu, dass du gleich Zugriff auf den besprochenen Film hast, ohne noch einmal extra auf die Streamingseite gehen zu müssen.


Header Elements: © Passion of Arts Design | Netflix | Vera Holera

Was hast du am Wochenende geschaut?

Am Wochenende habe ich nicht ganz so viel geschaut wie sonst, dafür war ich draußen im Garten und habe das Laub gefegt, war einkaufen und habe ganz viel geblogged. Ich habe ja auch die Kommentar-Wichtel-Aktion auf Moviepilot verpennt und da musste ich noch was einschieben. Gab viel zu tun.


A CASTLE FOR CHRISTMAS

A Castle for Christmas” ist eine Romantische Komödie von Mary Lambert mit Brooke ShieldsCary Elwes und Suanne Braun.

Sophie (Brooke Shields) ist eine berühmte Autorin, die nach Schottland reist, um dort ein Schloss zu kaufen. Allerdings ist der Besitzer, der ein schottischer Herzog namens Myles (Cary Elwes) ist, ein sehr frostiger Geselle und macht ihr den Kauf ziemlich schwer. Reibereien sind da vorprogrammiert. Werden sich die beiden zusammen raufen?
.

TRAILER: A CASTLE FOR CHRISTMAS | Originalbilder: A Castle for Christmas | Mark Mainz | Netflix

SEX AND THE CITY 2

Sex and the City 2” ist eine Komödie von Michael Patrick King mit Sarah Jessica ParkerKim Cattrall, Cynthia Nixon und Kristin Davis.

Samantha (Kim Cattrall) hat ein großes Geschäft an Land gezogen und wird von ihrem Klienten nach Abu Dhabi eingeladen. Miranda (Cynthia Nixon) kann zum ersten Mal frei atmen, weil sie den Job hingeschmissen hat, bei dem sie von ihrem Chef als Frau nicht akzeptiert wird, Charlotte (Kristin Davis) hat mit ihrem zweiten Kind zu kämpfen, das ein regelrechtes Schreikind ist und Carrie (Sarah Jessica Parker) hinterfragt ihre Ehe. Damit die beiden letzteren eine kleine Auszeit haben und Miranda (Cynthia Nixon) ihre neu errungene Freiheit genießen kann, nimmt Samantha (Kim Cattrall) die 3 mit nach Dubai. Dort erwartet sie ein interessantes Land mit vielen Verlockungen, ominöser Luxus und ein paar Versuchungen.

TRAILER: SEX AND THE CITY 2 | Originalbilder: Sex and the City 2 | ©Warner Bros. Pictures Germany

DIE NANNY 

Die Nanny” ist eine Sitcom von Peter Marc Jacobson und Fran Drescher, mit Fran Drescher, Charles Shaughnessy, Daniel Davis und Lauren Lane.

Frans (Fran Drescher) Verlobter Danny löst nach 3 Jahren die Verlobung, weil er eine andere Frau gefunden hat. Kurzerhand entlässt er Fran (Fran Drescher) auch aus seinem Brautmodengeschäft und sie beginnt Kosmetik zu verkaufen. Als sie an einem vornehmen Haus klingelt um ihre Ware los zu werden, gebietet ihr ein Butler Einlass und sie steht dem berühmten Broadway-Produzenten Maxwell Sheffield (Charles Shaughnessy) gegenüber. Er sucht eine Nanny und da sie sonst keine Zukunftsaussichten hat, bewirbt sie sich für die Stelle und wird engagiert, nachdem die Nanny-Agentur Maxwell (Charles Shaughnessy) hängen lässt. Wie sich das wohl entwickelt, eine jüdische Kosmetikverkäuferin aus Queens auf seine Kinder aufpassen zu lassen, kann Maxwell (Charles Shaughnessy) nur schwer erahnen. Der Butler Niles (Daniel Davis) ist jetzt schon davon überzeugt, dass es eine gute Idee war, doch Maxwell (Charles Shaughnessy) hat seine Zweifel. War seine Entscheidung die richtige?

CLIP: DIE NANNY | ©CBS

WAS HAST DU SO GESCHAUT?


Dir gefällt was ich mache? Dann supporte mich und spendiere mir einen KAFFEE ☕ oder werde Unterstützer/in, schon ab 0,99 Euro im Monat. Danke ❤


Der Beitrag enthält Affiliate Links von Amazon. Bei einem Kauf ändert sich für dich nichts, du unterstützt lediglich dadurch meine Arbeit. Außerdem Links zu den Streamingdiensten Netflix und Disney+. Auch hier ändert sich nichts für dich bei einem Abo-Abschluss und es zwingt dich niemand dazu. Dafür bekomme ich auch nichts. Dies dient nur dazu, dass du gleich Zugriff auf den besprochenen Film hast, ohne noch einmal extra auf die Streamingseite gehen zu müssen.


Header Elements: © Passion of Arts Design | Netflix | Vera Holera

Was hast du am Wochenende geschaut?

Am Wochenende habe ich ein paar Filme gesehen und war sogar mal wieder im Kino. 
 

PRINZESSINNENTAUSCH 3: AUF DER JAGD NACH DEM STERN

Prinzessinnentausch 3: Auf der Jagd nach dem Stern” ist eine romantischen Weihnachtskomödie von Mike Rohl mit Vanessa HudgensSam Palladio und Nick Sagar.
 

In Montenaro steht das traditionelle Weihnachtsfest an und für Königin Margaret (Vanessa Hudgens) und Prinzessin Stacy (Vanessa Hudgens) bedeutet das eher Stress als Besinnlichkeit. Vor allem deswegen, weil dieses Jahr ein besonderes Stück ausgestellt werden soll. Der Vatikan stellt den Stern des Friedens bereit, um ihn an den festlichen Weihnachtsbaum anzubringen. Doch noch ehe die Feierlichkeiten beginnen, wird der Stern gestohlen und die Polizei ist ziemlich ratlos. Kurzerhand nehmen Margaret (Vanessa Hudgens) und Stacy (Vanessa Hudgens) die Sache selbst in Angriff, kommen mit ihren Ermittlungen jedoch nicht weiter. So ziehen sie Margarets kriminelle Cousine, Lady Fiona (Vanessa Hudgens) zu rate. Wird es ihnen gelingen, den Stern zurück zu bekommen noch ehe das Fest los geht?

TRAILER: PRINZESSINNENTAUSCH 3: AUF DER JAGD NACH DEM STERN | Originalbilder: Prinzessinnentausch 3: Auf der Jagd nach dem Stern | Netflix 

 

ETERNALS

Eternals” ist ein Superhelden-Film von Chloé Zhao mit Gemma ChanRichard Madden und Angelina Jolie.
 
10 menschenähnliche, mit Superkräften ausgestattete Eternals vom Celestial Arishem werden vom Planeten Olympia auf die Erde entsandt um dort die invasiven Deviants zu bekämpfen. Über die Jahrtausende hinweg beschützen sie die Menschheit, dürfen sich allerdings nicht in die Konflikte derer einmischen. Sie stehen kurz vor dem Abschluss ihrer Mission, als ein übermächtiger Deviant die Eternals in London angreift. Über die Jahre verstreut, finden sich die 10 wieder zusammen um die Welt zu retten. Wird es ihnen gelingen, die Erde vor einer enormen Katastrophe zu retten?
 
TRAILER: ETERNALS | Originalbilder: Eternals | Walt Disney Filmverleih

 

SEX AND THE CITY – DER FILM  

 
Carrie (Sarah Jessica Parker) hat endlich ihren Märchenprinzen gefunden und wird ihn endlich heiraten. Während Big (Chris Noth) sich eine kleine Hochzeit unter Freunden wünscht, wächst die Hochzeit unerwartet zu einem riesigen Event hoch, mit Vogue Shooting und 200 Gästen. Big (Chris Noth) wird das zu viel und er bekommt kalte Füße. Carrie (Sarah Jessica Parker) ist am Boden zerstört, gut, dass sie ihre Freundinnen hat, die ihr in dieser schweren Zeit wieder auf die Beine helfen. Wird es am Ende doch noch ein Happy End für Carrie (Sarah Jessica Parker) und Big (Chris Noth) geben? 
 
TRAILER: SEX AND THE CITY – DER FILM | Originalbilder: Sex and the City – Der Film | Warner Bros. Pictures Germany

DIE NANNY 

 
Frans (Fran Drescher) Verlobter Danny löst nach 3 Jahren die Verlobung, weil er eine andere Frau gefunden hat. Kurzerhand entlässt er Fran (Fran Drescher) auch aus seinem Brautmodengeschäft und sie beginnt Kosmetik zu verkaufen. Als sie an einem vornehmen Haus klingelt um ihre Ware los zu werden, gebietet ihr ein Butler Einlass und sie steht dem berühmten Broadway-Produzenten Maxwell Sheffield (Charles Shaughnessy) gegenüber. Er sucht eine Nanny und da sie sonst keine Zukunftsaussichten hat, bewirbt sie sich für die Stelle und wird engagiert, nachdem die Nanny-Agentur Maxwell (Charles Shaughnessy) hängen lässt. Wie sich das wohl entwickelt, eine jüdische Kosmetikverkäuferin aus Queens auf seine Kinder aufpassen zu lassen, kann Maxwell (Charles Shaughnessy) nur schwer erahnen. Der Butler Niles (Daniel Davis) ist jetzt schon davon überzeugt, dass es eine gute Idee war, doch Maxwell (Charles Shaughnessy) hat seine Zweifel. War seine Entscheidung die richtige? 
 
CLIP: DIE NANNY | ©CBS

WAS HAST DU SO GESCHAUT?


Dir gefällt was ich mache? Dann supporte mich und spendiere mir einen KAFFEE ☕ oder werde Unterstützer/in, schon ab 0,99 Euro im Monat. Danke ❤


Der Beitrag enthält Affiliate Links von Amazon. Bei einem Kauf ändert sich für dich nichts, du unterstützt lediglich dadurch meine Arbeit. Außerdem Links zu den Streamingdiensten Netflix und Disney+. Auch hier ändert sich nichts für dich bei einem Abo-Abschluss und es zwingt dich niemand dazu. Dafür bekomme ich auch nichts. Dies dient nur dazu, dass du gleich Zugriff auf den besprochenen Film hast, ohne noch einmal extra auf die Streamingseite gehen zu müssen.


Header Elements: © Passion of Arts Design | Netflix | Vera Holera

Was hast du am Wochenende geschaut?

Am Wochenende habe ich ein paar Folgen der Mini-Serie “Freud” geschaut, eine sehr interessante Verfilmung des Stoffes, wie ich finde. Zwar sind hier nur die Charaktere verwendet und die Erzählung ist relativ fiktiv, aber die erste Hälfte der Serie gefiel mir bisher sehr gut. Mal sehen, was mich noch erwartet. 
 

FREUD

Freud” ist eine Thriller- Mini-Serie von Marvin Kren mit Robert Finster, Ella Rumpf und Georg Friedrich

Der junge Sigmund Freud (Robert Finster) wünscht sich nichts mehr, als dass man ihn als Psychiater und Hypnotiseur ernst nimmt. Bei seinen Forschungen in der Hypnose stößt er auf verschiedene Tiefgründe in der Psychologie. Als ein Serienmörder sein Unwesen in Wien treibt und Menschen auf unerklärliche Weise Morde begehen und danach völlig apathisch sind, eilt er Inspektor Kiss (Georg Friedrich) zur Seite, um der Sache auf den Grund zu gehen. Mysteriös auch, dass die hübsche Fleur Salomé (Ella Rumpf) die Morde immer detailliert vorhersehen kann. 

TRAILER: FREUD | Originalbilder: Freud | Netflix | Pandastorm Pictures | Glücksstern PR
 

Außerdem hat der Film „Aladin – Tausendundeiner lacht!„ meinen Samstagabend gefüllt. Kann ich sehr empfehlen, witzige Hommage an Monty Python und viele andere Filme und Comics.
 

ALADIN – TAUSENDUNDEINER LACHT!

Aladin – Tausendundeiner lacht!“ ist eine Komödie von Arthur Benzaquen mit Arthur BenzaquenKev Adams und Jean-Paul Rouve.

Sams Freundin (Vanessa Guide) möchte, dass er den Weihnachtsabend bei ihr verbringt, doch Sam (Kev Adams) muss dringend arbeiten. Es gibt viel zu tun an der Börse auch sein Weihnachtsbonus steht auf dem Spiel. Dumm nur, dass Sam (Kev Adams) gar nicht bei der Börse arbeitet, sondern sich zusammen mit seinem Bruder Khaled (William Lebghil) als Weihnachtsmann verkleidet und sich in die Galerie Lafayette einschleicht. Ihr plan ist es, das Kaufhaus nach Ladenschluss auszurauben. Wie es der Zufall so will, wird Sam (Kev Adams) von einem Jungen abgesprochen, der ihm, als seine Pflicht als Weihnachtsmann, eine Geschichte erzählen soll. Somit sitzt er mit einigen Kindern fest und beginnt aus der Not heraus die Geschichte von „Aladin und die Wunderlampe“ zu erzählen, die er mit Menschen aus seinem realen Leben schmückt.

Filmrezension: Aladin – Tausendundeiner lacht!

Danach habe ich dann die letzten Episoden der 2. Staffel von “High School Musical: Das Musical: Die Serie” angesehen, die ich noch übrig hatte. Tatsächlich hat sie mir besser gefallen, als die 1. Staffel. An der Serie gefällt mir besonders, dass nicht immer die schöne Schlanke die Hauptrolle in einem Stück ergattert und dass alle Menschen in dieser Serie gleich behandelt werden. 
 

HIGH SCHOOL MUSCIAL: DAS MUSICAL: DIE SERIE – STAFFEL 2 

High School Musical: Das Musical: Die Serie” ist eine Musical-Serie von Tim Federle mit Olivia Rodrigo, Joshua Bassett, Matt Cornett und Sofia Wylie, die von den “High School Musical“-Filmen inspiriert ist. 

In der 2. Staffel von “High School Musical: Das Musical: Die Serie” stellen die Schüler:innen der East High ein neues Musical auf die Beine. Mit großer Hoffnung erwarten sie, dass sie “High School Musical 2” vorführen werden, doch es kommt ganz anders. Auch in dieser Staffel müssen sich die Wildcats einigen Herausforderungen stellen, schmieden Zukunftspläne und denken über Beziehungen nach. 

TRAILER: HIGH SCHOOL MUSICAL: DAS MUSICAL: DIE SERIE – STAFFEL 2 | Originalbilder: High School Musical: Das Musical: Die Serie | Disney+

Am Sonntag lief dann die Mini-Serie “Ghul“, die es auf Netflix gibt und nur 3 Episoden hat. Leider sehr enttäuschend. Der Trailer ließ eine unheimliche und spannende Story vermuten, leider war das mal wieder nicht der Fall, wie so oft in diesem Genre. 

GHUL

Ghul” ist eine indische Horrorserie von Radhika Apte und Manav Kaul, die beide auch in den Hauptrollen vertreten sind.

Nida Rahim (Radhika Apte) ist eine sehr überzeugte Anhängerin des Regimes. Ihre Loyalität reicht so weit, dass sie sogar ihren eigenen Vater verrät. Anschließend wird ihr die Aufgabe zu teil, den Sektenführer Ali Saeed (Mahesh Balraj) zu verhören. Doch dieser scheint nicht mehr er selbst zu sein, weiß über Dinge aus ihrem privaten Leben bescheid und verfügt über dämonische Kräfte. 

TRAILER: GHUL | Originalbilder: Ghul | Netflix

Im Anschluss dazu gab es das Serienfinale von “Sex and the City“.

SEX AND THE CITY – STAFFEL 6 

Sex and the City” ist eine Komödie von Darren Star mit Sarah Jessica Parker, Kim Cattrall, Cnythia Nixon und Kristin Davis, die grob auf dem gleichnamigen Buch von Candace Bushnell basiert. 

In der finalen Staffel von “Sex and the City” lernt Carrie (Sarah Jessica Parker) den bekannten Künstler Aleksandr Petrovsky (Mikhail Baryshnikov) kennen und beginnt mit ihm eine Beziehung. Miranda (Cnythia Nixon) zieht für ihre kleine Familie nach Brooklyn, Samantha (Kim Cattrall) hat schwer mit dem Brustkrebs zu kämpfen und Charlotte (Kristin Davis) versucht zusammen mit ihrem Mann Harry (Evan Handler) ein Baby zu adoptieren. Alles scheint perfekt zu sein, doch gibt es einige Dinge, über die sich Carrie (Sarah Jessica Parker) nun für die Zukunft klar werden muss. Will sie einmal Kinder haben? Ist sie die Person zum heiraten? Erschwert wird ihr Gedankenkarussell zusätzlich, als Aleksandr (Mikhail Baryshnikov) sie fragt, ob sie mit ihm nach Paris gehen will um mit ihm dort zu leben. Vor dieser Frage stand sie schon einmal mit Big (Chris Noth) und findet sich in einem Déjà-vu wieder. Kann sie ihre Heimat New York und alles was sie dort verbindet für die Liebe aufgeben? 

TRAILER: SEX AND THE CITY | Originalbilder: Sex and the City | HBO

[wpvideo 44uIyjIS]

Am Wochenende ist auch der lange Trailer zur Fortsetzung “And Just Like That …” erschienen. Ich bin schon total gespannt darauf. 

TRAILER: AND JUST LIKE THAT … | Originalbilder: And Just Like That … | HBO Max

https://www.youtube.com/watch?v=KNLwEjJPbcs

 

WAS HAST DU SO GESCHAUT?


Dir gefällt was ich mache? Dann supporte mich und spendiere mir einen KAFFEE ☕ oder werde Unterstützer/in, schon ab 0,99 Euro im Monat. Danke ❤


Der Beitrag enthält Affiliate Links von Amazon. Bei einem Kauf ändert sich für dich nichts, du unterstützt lediglich dadurch meine Arbeit. Außerdem Links zu den Streamingdiensten Netflix und Disney+. Auch hier ändert sich nichts für dich bei einem Abo-Abschluss und es zwingt dich niemand dazu. Dafür bekomme ich auch nichts. Dies dient nur dazu, dass du gleich Zugriff auf den besprochenen Film hast, ohne noch einmal extra auf die Streamingseite gehen zu müssen.


Header Elements: © Passion of Arts Design | Netflix | Vera Holera

Was hast du am Wochenende geschaut?

Am Wochenende habe ich ein paar Folgen “Bob’s Burgers” geschaut, außerdem den neuen Film mit Nina DobrevLove Hard” auf Netflix. Weil ich jetzt schon in Weihnachtsstimmung bin, legte ich mit “Alles ist Liebe” nach, der mir beim Einschalten auch gleich von Netflix empfohlen wurde. Irgendwie wurde hiermit eine deutsche Version von “Tatsächlich… Liebe” versucht und der Film ist sogar gut gelungen. Nach ein paar missglückten Versuchen einen Film für den Sonntagabend zu finden, landete die 6. Staffel von “Sex and the City” im Player.

WAS HAST DU SO GESCHAUT?


Dir gefällt was ich mache? Dann supporte mich und spendiere mir einen KAFFEE ☕ oder werde Unterstützer/in, schon ab 0,99 Euro im Monat. Danke ❤


Der Beitrag enthält Affiliate Links von Amazon. Bei einem Kauf ändert sich für dich nichts, du unterstützt lediglich dadurch meine Arbeit. Außerdem Links zu den Streamingdiensten Netflix und Disney+. Auch hier ändert sich nichts für dich bei einem Abo-Abschluss und es zwingt dich niemand dazu. Dafür bekomme ich auch nichts. Dies dient nur dazu, dass du gleich Zugriff auf den besprochenen Film hast, ohne noch einmal extra auf die Streamingseite gehen zu müssen.


Header Elements: © Passion of Arts Design | Netflix | Vera Holera

Was hast du am langen Wochenende geschaut?

Am Wochenende habe ich ein paar Folgen “Bob’s Burgers” geschaut, außerdem Matthias Schweighöfers “Army of Thieves“, der wirklich nicht gut war. Für den Abschluss der Horroroktober-Aktion landete “Wenn die Gondeln Trauer tragen” (HIER geht’s zur Rezension) in meinem Player. Am Sonntag zu Halloween 🎃 gab es nicht nur lecker Essen, sondern auch tolle Filme wie “Nightmare before Christmas” und “Victor Frankenstein” mit James McAvoy und Daniel Radcliffe. Im Anschluss dazu probierte ich eine Episode der “Lucifer“-Serie.
Gestern begann ich die Serie “Call my Agent!“, die mich bisher leider nicht sehr begeistern kann. Mal sehen ich bin erst bei der 2. Episode, es könnte noch besser werden.
 

WAS HAST DU SO GESCHAUT?

Dir gefällt was ich mache? Dann supporte mich und spendiere mir einen KAFFEE ☕ oder werde Unterstützer/in, schon ab 0,99 Euro im Monat. Danke ❤


Der Beitrag enthält Affiliate Links von Amazon. Bei einem Kauf ändert sich für dich nichts, du unterstützt lediglich dadurch meine Arbeit. Außerdem Links zum Streamingdienst Netflix. Auch hier ändert sich nichts für dich bei einem Abo-Abschluss und es zwingt dich niemand dazu. Dafür bekomme ich auch nichts. Dies dient nur dazu, dass du gleich Zugriff auf den besprochenen Film hast, ohne noch einmal extra auf die Streamingseite zu gehen.  


Header Elements: © Passion of Arts Design | Netflix | Vera Holera

Was hast du am Wochenende geschaut?

Am Wochenende habe ich ein paar Folgen “Bob’s Burgers” geschaut, das eignet sich oft zum putzen, außerdem brauchte ich was zu lachen, da ich am Wochenende ziemlich deprimiert war. Abends gab es dann den vorgeschlagenen Horrorfilm “Train to Busan“, der mich sehr begeistert hat.
 
 
Am Sonntag habe ich die zweite Staffel von “Schitt’s Creek” geschaut, eine Serie, die ich immer noch wärmstens empfehlen kann. Abends gab es einen Rewatch der Parodie “Der Wixxer” und wie immer im Anschluss ein paar Episoden “Sex and the City“.
.

WAS HAST DU SO GESCHAUT?

Dir gefällt was ich mache? Dann supporte mich und spendiere mir einen KAFFEE ☕ oder werde Unterstützer/in, schon ab 0,99 Euro im Monat. Danke ❤


Der Beitrag enthält Affiliate Links von Amazon. Bei einem Kauf ändert sich für dich nichts, du unterstützt lediglich dadurch meine Arbeit. Außerdem Links zum Streamingdienst Netflix. Auch hier ändert sich nichts für dich bei einem Abo-Abschluss und es zwingt dich niemand dazu. Dafür bekomme ich auch nichts. Dies dient nur dazu, dass du gleich Zugriff auf den besprochenen Film hast, ohne noch einmal extra auf die Streamingseite zu gehen.  


 

Header Elements: © Passion of Arts Design | Netflix | Vera Holera

Was hast du am Wochenende geschaut?

An diesem Wochenende habe ich wieder mit “American Horror Story” angefangen und fand die 3. Staffel “Coven” gar nicht übel, selbst wenn ich die Hexenthematik gar nicht gerne mag. Die 4. Staffel “Freak Show” ist immer noch öde, aber die werde ich jetzt fertig schauen. Außerdem füllte den Samstag Abend der Film “Der goldene Handschuh“, den ich wegen der Horroroktober Aktion geschaut hatte. Am Sonntag Abend sah ich “Shining” da den meine beste Freundin noch nie gesehen hatte und im Anschluss wie immer ein paar Episoden “Sex and the City“.
.

WAS HAST DU SO GESCHAUT?

Dir gefällt was ich mache? Dann supporte mich und spendiere mir einen KAFFEE ☕ oder werde Unterstützer/in, schon ab 0,99 Euro im Monat. Danke ❤


Der Beitrag enthält Affiliate Links von Amazon. Bei einem Kauf ändert sich für dich nichts, du unterstützt lediglich dadurch meine Arbeit. Außerdem Links zum Streamingdienst Netflix. Auch hier ändert sich nichts für dich bei einem Abo-Abschluss und es zwingt dich niemand dazu. Dafür bekomme ich auch nichts. Dies dient nur dazu, dass du gleich Zugriff auf den besprochenen Film hast, ohne noch einmal extra auf die Streamingseite zu gehen.  


Header Elements: © Passion of Arts Design | Netflix | Vera Holera

Was hast du am Wochenende geschaut?

Am Wochenende war mal wieder Marvel-Abend. Nach Jahrelanger Sichtung in der chronologischen Reihenfolge der Filme, sind wir fast am Ende angelangt. Am Samstag war also “Avengers: Endgame” an der Reihe und da es den darauffolgenden Film “Spider-Man: Far From Home” nicht mehr auf Netflix gab, haben wir “The Falcon and the Winter Soldier” angefangen. Am Sonntag habe ich mir für den Horroroktober Kommentar noch einmal “Shaun of the Dead” angesehen, außerdem “Carrie” und im Anschluss ein paar Episoden “Sex and the City“.
.

WAS HAST DU SO GESCHAUT?

Dir gefällt was ich mache? Dann supporte mich und spendiere mir einen KAFFEE ☕ oder werde Unterstützer/in, schon ab 0,99 Euro im Monat. Danke ❤


Der Beitrag enthält Affiliate Links von Amazon. Bei einem Kauf ändert sich für dich nichts, du unterstützt lediglich dadurch meine Arbeit. Außerdem Links zum Streamingdienst Netflix. Auch hier ändert sich nichts für dich bei einem Abo-Abschluss und es zwingt dich niemand dazu. Dafür bekomme ich auch nichts. Dies dient nur dazu, dass du gleich Zugriff auf den besprochenen Film hast, ohne noch einmal extra auf die Streamingseite zu gehen.  


Header Elements: © Passion of Arts Design | Netflix | Vera Holera

Was hast du am Wochenende geschaut?

Am Wochenende habe ich mir die erste Staffel von “Schitt’s Creek” angesehen, außerdem den Sci-Fi Horror “Event Horizon“, “Zurück bleibt die Angst” mit Fred Astaire und “Schatten der Wahrheit” mit Harrison Ford und Michelle Pfeiffer. Im Anschluss daran lief noch eine Folge “Sex and the City“.
.

WAS HAST DU SO GESCHAUT?

Dir gefällt was ich mache? Dann supporte mich und spendiere mir einen KAFFEE ☕ oder werde Unterstützer/in, schon ab 0,99 Euro im Monat. Danke ❤


Der Beitrag enthält Affiliate Links von Amazon. Bei einem Kauf ändert sich für dich nichts, du unterstützt lediglich dadurch meine Arbeit. Außerdem Links zum Streamingdienst Netflix. Auch hier ändert sich nichts für dich bei einem Abo-Abschluss und es zwingt dich niemand dazu. Dafür bekomme ich auch nichts. Dies dient nur dazu, dass du gleich Zugriff auf den besprochenen Film hast, ohne noch einmal extra auf die Streamingseite zu gehen.  


Header Elements: © Passion of Arts Design | Netflix | Vera Holera

Cookie Consent mit Real Cookie Banner