Lesefees Saturday Sentence: Feuerkind

Der “Saturday Sentence” ist eine Idee der Buchbloggerin Lesefee, allerdings habe ich diese Rubrik bei Rina von flashtaig entdeckt und da ich mich eh dieses Jahr wieder mehr zum lesen motivieren möchte, nehme ich daran teil und erzähle euch nun jeden Samstag, was ich gerade lese, wo ich mich in diesem Buch befinde und was ich dazu meine. Gerne darfst du auch an dem kleinen Buchspielchen teilnehmen.

Continue Reading

Rezension: Body Tag von Franziska Ruprecht

Meine liebe Freundin Franziska Ruprecht hat wieder ein Buch veröffentlicht und ich hatte die besondere Ehre es zu lesen. 

Worum geht es?
Das Buch “Body Tag” ist eine Sammlung von Gedichten, die unter anderem auch Songtexte sind. Aufgeteilt ist das ganze in mehrere Themenabschnitte, zu denen jeweils passende Gedichte und Lieder gehören. 

Continue Reading

#WritingFriday: Nussknacker und Mausekönig

Lange ist es her, als ich zuletzt an Elizzys #WritingFriday teilgenommen hatte. Zuletzt so richtig im Oktober zur Horrorzeit. Eine Aneinanderreihung unglücklicher Ereignisse führten dazu. Arbeitsstress, Erschöpfung bis hin zur langen Krankheit und dann völliger Demotivation. Nun möchte ich es endlich wieder wagen und hoffe, dass ich endlich auch wieder regelmäßig daran teilnehmen kann. Zu Anfang habe ich mir ein einfaches Thema heraus gesucht: Welches ist das älteste Buch auf deinem Stapel ungelesener Bücher? Stell es uns vor, wieso hast du es noch nicht gelesen?

Continue Reading

#WritingFriday: Das erste, neue Buch im neuen Jahr

Für diese Woche habe ich mir ein leichtes Thema ausgewählt, weil ich schon wieder randvoll mit Arbeit und Terminen bin. Elizzy ist ja eine Buchbloggerin, also stellt sie in ihrem #WritingFriday auch hin und wieder Aufgaben zur Verfügung, die mit dem Medium zu tun haben. Diese Woche gibt es also das Thema “Welches ist das erste Buch, das du dir im neuen Jahr gekauft hast? Stelle es kurz vor – wieso war es dieses?” von mir und das trifft sich gut, denn vor ein paar Minuten ist das Buch sogar bei mir eingetroffen. 

Continue Reading

Dr. Hunter, das können Sie besser!

Endlich habe ich es geschafft! Ich habe heute morgen um ca. 01.23 Uhr oder so, endlich Simon Becketts “Leichenblässe” ausgelesen. Ich liebe ja die Dr. Hunter-Reihe, aber das war wirklich eine lahme Nummer. Ich habe mich buchstäblich durch die 413 Seiten gequält, nicht einmal am Ende kam wirklich große Spannung auf 🙁

Leichenblässe“, zäher Thriller, der leider auch am Ende keine Überraschung bot, da er sich etwas zu sehr am Ende des Vorgängers hält. Ich hoffe, der Nachfolger wird von mir wieder verschlungen werden!

 XO GinaBooklove Logo

Cookie Consent mit Real Cookie Banner