Sooner – Das ultimative Streamingerlebnis für Cineasten

Sooner – Das ultimative Streamingerlebnis für Cineasten

In einer Ära, in der das Unterhaltungsangebot ständig wächst und sich weiterentwickelt, hat sich das Streaming zu einer der vorherrschenden Möglichkeiten entwickelt, Filme und Serien zu genießen. Netflix, Prime, Disney+ und Co. beherrschen die Streaminglandschaft und bieten überwiegend eine große Palette an Mainstream-Produkten. Heute möchten wir euch einen Streamingdienst vorstellen, der sich abhebt und in eine andere Streamingwelt eintaucht: Sooner.

Sooner geht über das gewöhnliche Kino hinaus und spezialisiert sich auf das europäische Arthaus Kino. Somit schafft der Streamingdienst eine Plattform, die sich ganz dem Streben nach qualitativ hochwertiger Unterhaltung verschrieben hat. Das Streamingportal Sooner hebt sich von der Masse ab, indem es nicht nur eine umfangreiche Sammlung von Inhalten anbietet, sondern auch eine sorgfältig kuratierte Auswahl von Filmen, Serien und Dokumentationen präsentiert. Besonders Liebhaber*innen der visuellen Kunst kommen hier auf ihre Kosten.

In diesem Artikel bringen wir euch die einzigartigen Merkmale und Angebote von Sooner näher, die es zu einer vielversprechenden neuen Größe im Bereich des Streaming-Entertainments machen. Egal ob ihr passionierte Filmkenner*innen, ein Serienjunkies oder einfach nur erstklassige Unterhaltung schätzt. Lasst uns gemeinsam den Streamingdienst Sooner entdecken, der das Sehvergnügen neu definiert.

Was ist Sooner?

Sooner – Das ultimative Streamingerlebnis für Cineasten: Sooner Streamingwall mit unterschiedlichen Filmen

Sooner ist ein Streaming-Service mit Sitz in Berlin. Von hier aus sucht das Team regelmäßig nach dem Besten, was die Filmwelt zu bieten hat. Von exklusive Highlights der größten Festivals, über Indie-Perlen, hin zu aufregendem und engagiertem Kino einer neuen Generation von Filmemacher*innen. Der Streamingdienst bietet seinem Publikum ein Programm, das mit viel Sorgfalt und Hingabe kuratiert wird und aus Geschichten besteht, die tief bewegen und Gehör verdient haben.

Mit entschieden europäischem Charakter, bietet Sooner Streaming mit mit Perspektive und Haltung – engagiert, unabhängig und authentisch. Zusätzlich ist Sooner Partner des Mentoring-Programms INTO
THE WILD. Bei diesem Programm werden weibliche Filmemacherinnen bei ihrem Berufseinstieg unterstützt. Außerdem gehen 2% der Einnahmen an die Honnold Foundation, die benachteiligten Communities Zugang zu Solaranlagen ermöglicht. Das ist gut für die Umwelt und die soziale
Gerechtigkeit.

Auch interessant: Top 5 Ryan Gosling Performances 

Funktionsweise von Sooner: Streaming auf einem neuen Level erleben

Indem sich Sooner auf Qualität, Vielfalt und Nutzerfreundlichkeit konzentriert, revolutioniert der Streamingdienst die Art und Weise, wie wir Streaming erleben. Die Kombination von innovativen Technologie mit sorgfältig kuratierten Inhalten, bieten ein unvergleichliches Seherlebnis.

1. Kuratierte Inhalte für Cineasten:
Anstatt eine überwältigende Anzahl an Titeln anzubieten, wie wir es von Netflix und Co. gewohnt sind, sucht das Team von Sooner sorgfältig ausgewählte Filme, Serien und Dokumentationen aus. Wichtig ist, dass diese die Herzen von Cineasten höherschlagen lassen. So bietet der Streamingdienst eine breite Palette von Genres und Stilen. Das Motto lautet: Qualität über Quantität!

2. Intuitive Benutzeroberfläche:
Die Benutzeroberfläche von Sooner ist benutzerfreundlich und intuitiv gestaltet. Mühelos können Nutzer*innen durch die Bibliothek von Inhalten navigieren. Sie erhalten Empfehlungen und können ihre personalisierte Watchlists erstellen. Über die Suchfunktion ist es leicht, bestimmte Filme, Filmschaffende oder Genres zu suchen. Die übersichtlichen Kategorien helfen dabei auch Neues zu entdecken.

Sooner – Das ultimative Streamingerlebnis für Cineasten: Discover Übersicht von Sooner
Sooner – Das ultimative Streamingerlebnis für Cineasten: Sooner Channels mit den Kuratoren
Sooner – Das ultimative Streamingerlebnis für Cineasten: Kategorien

Auch interessant: Der Schwarm und andere Werke aus dem Genre Öko-Horror

3. Technologische Raffinesse:
Um ein reibungsloses und hochwertiges Streaming-Erlebnis zu gewährleisten, setzt Sooner auf modernste Streaming-Technologie. Mit adaptivem Streaming passt sich die Qualität automatisch an die verfügbare Internetverbindung an, um Unterbrechungen oder Pufferprobleme zu minimieren. Das ermöglicht, dass man seine Lieblingsinhalte in gestochen scharfer HD- oder sogar 4K-Qualität genießen kann. Allerdings kommt das auf die Geräte und Verbindungen an.

4. Flexibles Abonnementmodell:
Das flexible Abonnementmodell von Sooner geht auf die unterschiedlichen Bedürfnissen der Nutzer*innen ein. Es ist wählbar zwischen einem monatlichen oder jährlichen Abonnement. Ein großer Vorteil dabei ist, dass man keine langfristigen Verpflichtungen eingehen muss. Die Mitgliedschaft kann jederzeit angepasst oder beendet werden.

5. Cross-Device-Kompatibilität:
Genießen Sie Sooner auf einer Vielzahl von Geräten, von Smartphones und Tablets bis hin zu Smart-TVs und Laptops. Die Plattform ist für eine nahtlose Nutzung über verschiedene Geräte hinweg optimiert, sodass Sie Ihre Lieblingsinhalte jederzeit und überall erleben können.

Sooner könnt ihr auf einer Vielzahl von Geräten verwenden. Ob Smartphone, Tablets, Laptops oder Smart-TVs. Die Plattform ist für eine nahtlose Nutzung über verschiedene Geräte hinweg optimiert, sodass ihr eure Lieblingsinhalte jederzeit und überall erleben könnt.

Sooner – Das ultimative Streamingerlebnis für Cineasten: Devices

Aktuelle Streaming-Highlights im August

  • Family in Transition
    Ein sehr intimes Profil einer trans-Frau und ihrer Frau und Kinder, das die Herausforderungen, mit denen sie konfrontiert sind, nicht beschönigt.
  • First Date
    Mikes erstes Date mit Kelsey gerät außer Kontrolle, als er ins Visier von Kriminellen, Polizisten und einer verrückten Katzenlady gerät.
  • Superior
    Als Marian sich auf der Flucht bei ihrer eineiigen Zwillingsschwester Vivian versteckt, beginnen ihre Welten gefährlich aufeinander zu prallen.
  • Cinema Sabaya
    Israels offizieller Beitrag zu den 95. Oscars ist eine herzerwärmende Reise voller unwahrscheinlicher Freundschaften und ermutigender Gespräche.
  • Feels Good Man
    Wie wurde ein lustiger Frosch das Symbol für Hass und Rassismus im Internet?

Die aktuell beliebtesten Filme auf Sooner:

  • Prima Mallorca
    Neustart in ein besseres Leben? 40 Hartz IV-Empfänger aus Mecklenburg-Vorpommern fliegen nach Mallorca, um dort ein Praktikum zu absolvieren.
  • Adoration
    Paul verliebt sich Hals über Kopf in die schizophrene Gloria und beschließt, mit ihr abzuhauen.
  • Easy Love
    In einer gelungenen semi-dokumentarischen Mischung erzählt EASY LOVE von Krisen, Glücksmomente, Zweifel, Sex und unkonventionellen Beziehungsmodellen.
  • Undersea
    Um das Trauma zu verarbeiten, das sie während ihrer Arbeit als Fotojournalistin erlitten hat, wird Nanna Kreutzmann Unterwasserfotografin.
  • Foxfire
    Eine Bande von fünf Teenagerinnen in einer amerikanischen Kleinstadt beschließt, nach ihren eigenen Regeln zu leben.

Insgesamt hebt sich Sooner durch seine Konzentration auf erstklassige Inhalte, innovative Technologie und eine ansprechende Benutzeroberfläche von anderen Streamingdiensten ab. Er verspricht ein Streamingerlebnis, das die Ansprüche von Cineasten und Entertainment-Enthusiasten gleichermaßen erfüllt und dabei das Beste aus der Welt des digitalen Entertainments herausholt. Daher wollten wir euch den Dienst einmal vorstellen, weil wir sicher sind, dass einige von euch gerne in andere Gefilde eintauchen, fernab des Mainstream Kinos.

Sooner 72 Stunden kostenlos testen!

Um die Welt des Streamingdienstes Sooner in ihrer vollen Pracht zu erleben, verschenken wir ganz exklusiv 25 Coupons mit denen ihr Sooner 72 Stunden lang gratis testen könnt.

Die 72 Stunden bieten euch die Möglichkeit, die vielfältige Bibliothek von Sooner zu erkunden, eure persönlichen Vorlieben zu entdecken und euer eigenes Streamingerlebnis zu gestalten. Egal, ob ihr nach Action, Drama, Komödie oder Dokumentationen sucht – Sooner hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Um euren exklusiven Coupon zu erhalten müsst ihr einfach nur auf den Banner klicken und im Feld “Gutschein” den Code “PASSION23” eingeben. Schon könnt ihr bequem für 72 Stunden los streamen. Aber Achtung, die Zahl ist begrenzt: Es gibt nur 25 Coupons, also müsst ihr schnell sein! Viel Spaß beim Streamen!

Gutschein Code

Unterstütze uns!

Dir gefällt was wir machen? Dann supporte uns! Kommentiere, teile und like unsere Beiträge auch in Social Media oder spendiere uns einen KAFFEE ☕. Mit deiner Unterstützung sorgst du dafür, dass die Seite weiter betrieben werden kann.

Der Beitrag enthält Affiliate Links von Amazon. Bei einem Kauf ändert sich für dich nichts, du unterstützt lediglich dadurch unsere Arbeit. Außerdem Links zu den Streamingdiensten Netflix und Disney+. Auch hier ändert sich nichts für dich bei einem Abo-Abschluss und es zwingt dich niemand dazu. Dafür bekommen wir auch nichts. Dies dient nur dazu, dass du gleich Zugriff auf den besprochenen Film hast, ohne noch einmal extra auf die Streamingseite gehen zu müssen.  

NEON – Chefredakteur*in
Ich blogge seit dem 14. Dezember 2014 auf passion-of-arts.de. Schon in meiner Jugend schrieb ich viele Gedichte und Kurzgeschichten. Seit ca. 12 Jahren widme ich mich professionell Filmrezensionen und war Gastschreiber*in bei der Filmblogseite „We eat Movies“. Außerdem verfasste ich einige Artikel für das 35 MM Retro-Filmmagazin. Ich sterbe für Musik und gehe liebend gerne ins Kino, außer in 3D. TV ist überbewertet, ich gucke lieber DVD, Streaming oder Bluray. Meine Lieblingsfilme sind unter anderem „Titanic“, „Herr der Ringe“ und „Back to the Future“.

Passion of Arts

 

Mit freundlicher Unterstützung von Sooner © | Unterstützt durch Produktplatzierung

Das könnte dich auch interessieren

22 Kommentare

    1. Habe jetzt eben MUBI gekündigt, weil viel zu teuer und finde tatsächlich das Angebot bei Sooner interessant! Das war echt eine brauchbare Info von dir. Kennst du filmingo? Leider aus meiner Sicht auch viel zu unbekannt. Müsste man aber aufgrund des Preises auch ganz gezielt sichten, sonst lohnt es sich nicht.

      1. @eudorafletcher Von Filmingo hatte ich mal was gehört, aber ich habe danach noch nicht richtig geforscht. MUBI wollte ich auch mal ausprobieren. Da gab es mal einen Probezeitraum, aber als ich Paypal angegeben hab, meinten die, das geht nur mit amerikanischen Paypal. Ansonsten wollten die Kreditkarte. Also kein MUBI für mich.

        1. Das ist ein Schweizer Dienst, der ganz tolle internationale kleine Filme, alt und neu, von denen man in Deutschland kaum was gehört hat, anbietet. Die sind der Streamingdienst von trigon-Film, einem Filmverleih (nennt man das so?) welcher für Europa diese Filme auf DVD/BR auf den Markt bringt. Teuer aber hochwertig und für manche Werke alternativlos, glaube ich.

          1. @eudorafletcher Hört sich interessant an. Ich denke das nennt man so, ja.
            Ich mache derzeit eh gerne Abstecher in andere Welten. Arbeite auch gerne meine Weltkarte auf Letterboxd ab.
            In dem Discord Channel in dem ich bin, wurde auch “Ivan’s Childhood” als Film der Woche ausgewählt. Interessante Wahl. Hätte ich so gar nicht auf dem Schirm gehabt. Macht Spaß etwas außerhalb des üblichen, amerikanischen Kinos was zu entdecken.

          2. Gratuliere!
            Iwans Kindheit ist schon länger auf meiner WL, danke für den Link!
            DAISIES fand ich zwar schon irgendwie interessant aber für meinen Geschmack dann doch zu ungefällig…. (oder eben zu mühsam)…
            Hast du denn eine Liste angelegt?
            Auf welchen philippinischen Film fiel denn deine Wahl?

        2. Das lese ich doch sehr gerne! Es kenne so wenige Filmfreunde, die darauf Lust haben, weil ihnen meistens die UT zu mühsam sind. Hier kannst du sehen, wie weit ich mit meiner Weltreise gekommen bin: https://boxd.it/az7S6
          Wenn du etwas Gutes entdeckst, freue ich mich immer über Empfehlungen. Und falls du eine Empfehlung zu den Philippinen von mir möchtest – da bin ich relativ gesehen, Spezialistin (https://www.moviepilot.de/news/der-filipino-oder-tagalog-film-1131954). Relativ, weil ich natürlich weit davon entfernt bin Expertin zu sein, aber alle anderen kennen sich noch schlechter aus 😁

          1. @eudorafletcher Ich hab immerhin schon 62 Countries geschafft. Will da noch was abarbeiten. Hab mir auch aus Sooner einiges raus gepickt, aus den Ländern, die ich noch nicht verbucht habe. Auf den Philippinen war ich aber schon 😉

            Zuletzt hab ich “Ivan’s Childhood” gesehen, der war intensiv und optisch großartig. Kann man auf YouTube schauen.

            https://www.youtube.com/watch?v=6Lnb1bI0VIk&t=3s

            Außerdem war Daisies https://letterboxd.com/film/daisies/ eine interessante Erfahrung.

          2. @eudorafletcher Danke dir.

            Sehr gerne. Bin gespannt, wie du ihn findest.
            Der Film war “Metro Manila” den hattest du mir mal gewichtelt.
            Ich weiß genau was du meinst bezüglich “Daisies”. Ich finde den sollte man mal geguckt haben, aber er ist doch recht mühsam. Die Kunst ist jedoch großartig.

            Nee ich hab keine Liste angelegt. Wobei ich heute darüber nachdachte, eine zu erstellen. Vielleicht mache ich das mal

  1. Ein Streamingdienst muss Smartphones, Tablets bis hin zu Smart-TVs und Laptops bedienen, ansonsten ist er nicht lebensfähig. 😉 Ganz ehrlich? Das ist für mich eine Mindestvoraussetzung.
    Da ich von den oben erwähnten Filmen noch nie etwas gehört habe, wird der Dienst für mich nicht relevant sein..

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner