Media Monday #586

Passion of Arts: Media Monday Herbstmotiv

Der Media Monday des Medienjournal-Blog ist ein wöchentlicher Lückentext, der sich mit diversen Medien beschäftigt. Im heutigen Media Monday geht es um meine Vorlieben, Kino und andere Eindrücke aus meinem Leben. Besonders der Kaffee darf nicht fehlen.

Ich bin aus der Klinik zurück und ich kann sagen, ich habe leider keine gute Erfahrung gemacht. Tatsächlich bin ich noch ausgelaugter und noch depressiver als vorher und vorher hatte ich alleine gut für mich gesorgt. Es ging mir auch besser. Die Klinik hat einiges verschlimmert. Seit Tagen schlafe ich auch nur noch, weil ich total erschöpft bin. Ab heute möchte ich mich wieder Passion of Arts widmen. Ich habe das Bloggen sehr vermisst und euch natürlich auch. Danke für die rege Teilnahme an allen Aktionen! Besonderer Dank geht an @vertigo60 und @static, die die Filmdatenbank inzwischen ziemlich gefüllt haben. Danke.

Nun der Lückentext.

1. Hätte ich nur nie diese Klinik besucht.

2. Würde es “Zurück in die Zukunft” nicht geben, würde mir was fehlen.

3. Wobei ich gerne abschalte, ist Spazieren gehen.

4. So manche Person braucht wirklich nicht an sich zweifeln.

5. In der Vergangenheit wurde ich oft verletzt, aber das ist Vergangenheit.

6. Ich würde gerne mal wieder ins Kino gehen, aber wenn nicht bald was spannendes anläuft, sehe ich dafür ziemlich schwarz.

7. Zuletzt habe ich Kaffee ☕ gemacht und das war gut, weil ich den jetzt brauche.


JETZT BIST DU DRAN, DER LÜCKENTEXT DES MEDIA MONDAY FÜR DICH:

1. Hätte ich nur ____ .

2. Würde es ____ nicht geben ____ .

3. Wobei ich gerne ____ .

4. ____ braucht wirklich nicht ____ .

5. In der Vergangenheit ____ .

6. ____ , aber wenn nicht bald ____ .

7. Zuletzt habe ich ____ und das war ____ , weil ____ .


Dir gefällt was wir machen? Dann supporte uns, durch klicken auf Werbebanner, kommentiere, teile und like unsere Beiträge auch in Social Media oder spendiere uns einen KAFFEE ☕. Du kannst auch Unterstützer/in von Passion of Arts werden und das schon ab 0,99 Euro im Monat. Danke!

Passion of Arts Supporter

Mit deiner Unterstützung sorgst du dafür, dass die Seite weiter betrieben werden kann.

Der Beitrag enthält Affiliate Links von Amazon. Bei einem Kauf ändert sich für dich nichts, du unterstützt lediglich dadurch unsere Arbeit. Außerdem Links zu den Streamingdiensten Netflix und Disney+. Auch hier ändert sich nichts für dich bei einem Abo-Abschluss und es zwingt dich niemand dazu. Dafür bekommen wir auch nichts. Dies dient nur dazu, dass du gleich Zugriff auf den besprochenen Film hast. Du musst nicht noch einmal extra auf die Streamingseite gehen. 

Passion of Arts Facebook Gruppe

GINA – Chefredakteurin Ich blogge seit dem 14. Dezember 2014 auf passion-of-arts.de. Schon in meiner Jugend schrieb ich viele Gedichte und Kurzgeschichten. Seit ca. 12 Jahren widme ich mich professionell Filmrezensionen und war Gastschreiberin bei der Filmblogseite „We eat Movies“. Außerdem verfasste ich einige Artikel für das 35 MM Retro-Filmmagazin. Ich sterbe für Musik und gehe liebend gerne ins Kino, außer in 3D. TV ist überbewertet, ich gucke lieber DVD, Streaming oder Bluray. Meine Lieblingsfilme sind unter anderem „Titanic“, „Herr der Ringe“ und „Back to the Future“.

DISTRIBUTED BY MEDIENJOURNAL-BLOG – WULF BENGSCH
ACCOMPLISHED BY PASSION OF ARTS

Header Elements: © Passion of Arts Design | Constantin | Universal

WEITERE TEILNEHMER*INNEN AM MEDIA MONDAY:

Das könnte dich auch interessieren

17 comments

  1. Das konntest ja nicht vorher wissen, dass diese Klinik ein Tiefschlag sein wird.Vielleicht versuchst das woanders noch einmal, falls das möglich sein sollte.
    Ich finde auch nichts, wo ich sagen würde, da müsste ich unbedingt ins Kino.

  2. Hallo Gina,

    schön dass es du wieder hier bist. Natürlich ist es sehr schade, dass der Klinikaufenthalt nicht von Erfolg gekrönt war. Aber wie es andere hier in den Kommentaren schon gesagt haben hoffe ich auch, dass du dennoch etwas Positives aus dieser Erfahrung mitnehmen kannst. Ich wünsche dir auf jeden Fall, dass du wieder besser schlafen kannst.

    Viele Grüße
    mwj

  3. Jeder hat seine individuellen Erfahrungen mit den großen Tiefs des eigenen Lebens gemacht. Eigentlich war ich enthusiastisch was deinen Aufenthalt betraf, und umso mehr hoffe ich das dich Passion of Arts und die Community dahinter , wieder „erden“ kann. Dir mehr Optimismus schenken und dich Vorallem nach langsamen Schritten auch wieder zum fliegen bringen kann liebe @gina.

    Dennoch muss ich auch meinen Lückentext hier hinterlegen:

    1. Hätte ich nur ein besseres und vlt. auch ausgeprägteres Leben, dann würden viele kleine Dinge sich sicherlich weniger wie Nadeln anfühlen.

    2. Würde es Filme, Serien, Bücher und die Welt in meinem Kopf nicht geben, wüsste ich ehrlich manchmal nicht wie ich irgendwas durchhalten sollte, gerade wenn die Tage dunkel sind.

    3. Wobei ich gerne versuche einen Ruhepol zu finden, und diesen auch im letzten Jahr bspw. hatte, ist dieses Jahr wie ein einzig durchgehender und zehrender Kraftakt in jeglicher Facette.

    4. So manch einer braucht wirklich nicht denken er wäre über allem und jedem ergaben. Im Endeffekt kann man nach außen hin immer strahlen, wenn es denn sein muss, aber niemand kann sich vor den eigenen Problemen, Ängsten und Nöten verstecken. Auch wenn man es oft suggeriert kriegt Fehlerfrei sein zu müssen.

    5. In der Vergangenheit gibt es vieles das ich gern versuche irgendwie als eine Art „Lehre“ für mich mitzunehmen. Einfach schon um des Faktums dessen das man nicht wieder in gewissen Situationen landen möchte, oder wieder und wieder von Menschen verletzt oder ausgenutzt wird.

    6. Die „kreative Ader“ weiß durchaus zu pulsieren, aber wenn nicht bald ein gewisser Funke kommt, der das Feier entfacht, dann sehe ich schon jetzt ein trauriges Blatt vor mir, leer und oder unbemalt.

    7. Zuletzt habe ich aus einem Impuls heraus zu sehr in den „Aktenschränken“ in meinem Kopf gewühlt und gegraben und das war er Semit-toll , weil sich wieder viele kleine Fragen zu einer langen Kette aneinander gereiht haben, welche jetzt von verschiedenen Gedanken tangiert wird.

  4. Freut mich sehr dass Du wieder da bist Gina. Schade wenn der Klinikaufenthalt keine gute Erfahrung für Dich war, aber auch aus solchen Erfahrungen kann man lernen und etwas mitnehmen. Was genau wird sich vielleicht noch zeigen, aber ich bin überzeugt, dass Du die notwendige Stärke besitzt um daraus eine gewisse Lehre ziehen zu können.
    Depressionen lassen uns oft nur das negative sehen und können einen so erschöpfen, dass es schwer fällt über Erlebnisse zu reflektieren. Aber Du hast Passion of Arts, eine tolle Community und sicherlich noch einige andere Ressourcen in deinem Umfeld auf die Du zurückgreifen kannst. Du wirst das schon schaffen und auch wenn wir uns nur online kennen, kann ich dennoch soweit gehen zu sagen, dass du eine tolle Persönlichkeit bist, also nur nicht aufgeben.

    1. @klaathu

      Danke dir für deine lieben Worte 💗
      Ja das stimmt. Das Wetter ist jetzt auch nicht gerade fördernd. Aber ich gebe mir Mühe wieder in Fahrt zu kommen. Hab heute schon einiges erledigt, was mir die letzten Tage gar nicht gelungen war.

      Gerne können wir deine Reihe auch fortführen 🙂

      1. @gina

        Sehr gern und immer Schritt für Schritt vorgehen.

        An dem nächsten Artikel arbeite ich bereits. Ich wollte aber auch erst abwarten bis Du aus der Klinik raus bist. Diese Woche habe ich noch einiges zu tun, aber bis nächste Woche Dienstag müsste ich es hinkriegen.

  5. Hallo, Gina.
    Habe auch schlechte Erfahrungen gemacht.
    Zum Glück war ich nur ambulant in so einer Klinik, konnte also danach immer nach Hause.
    Nachdem ich die Behandlung abgebrochen habe, ging es zu Hause plötzlich besser.
    Bin auf jeden Fall dankbar, dass die gute Seele von Passion of Arts wieder da ist.
    Willkommen zurück.

    1. @vertigo60

      Hallo Tom,

      danke, dass du deine Erfahrung teilst. Das hatten sie mir auch erst angeboten, aber das wäre weit zu fahren gewesen. Außerdem meinte mein Arzt, das würde den Stresspegel noch höher treiben.

      Ich freue mich auch, wieder hier zu sein.

      Danke für alles 🙏🏽

Schreibe einen Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner