Medienjournal: Media Monday #264

1. Um mich begeistern zu können reicht im Grunde schon jede Menge Spannung und Action in einem Tom Cruise Film.

Für tolle Action, wie man sie in der „Mission Impossible“-Reihe zu sehen bekommt, bin ich immer zu haben ©Paramount Pictures

2. Die erste Staffel von „The Walking Deadreicht aus, dass ich mich enttäuscht abwende, denn die Handlung war nicht das, was ich mir erhofft hatte und die Spannung war leider auch ziemlich karg.

3. Für eine regelrechte Leidenschaft hat sich bei mir das Bloggen entwickelt und auch wenn ich jetzt mal wieder wenig von mir hören ließ, so juckt es mich dennoch ständig in den Fingern, wenngleich ich auch zu ausgelaugt zum Schreiben war.

4. Ein inszenatorisches Glanzstück ist „Me and Orson Welles“.

Klasse Cast, klasse Inszenierung: „Me and Orson Welles“ ©Farbfilm Verleih/Barnsteiner Film

5. VonInside Outhätte ich mir mehr erwartet, so wie dieser Film in den Himmel gelobt worden ist war, hätte das doch ein Meisterwerk sein sollen. Stattdessen bekam man wieder die gleiche Geschichte wie immer aufgetischt, nur anders verpackt.

6. Das letzte Mal, dass ich einen Pixar-Animationsfilm bewusst gesehen habe, ist bestimmt schon eine Weile her, da mich die neueren nicht mehr so begeistern.

7. Zuletzt habe ich diese komische neue Quizshow von Günther Jauch und das die war ganz interessant, weil Quizspiele mir schon immer taugten.


DISTRIBUTED BY MEDIENJOURNAL-BLOG  WULF BENGSCH
ACCOMPLISHED BY PASSION OF ARTS

Header Elements: © Passion of Arts Design / HBO / Twentieth Century Fox of Germany GmbH / Paramount Pictures Germany / HarperCollins

Das könnte dich auch interessieren

5 comments

Schreibe einen Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner