Self-Statements: The Importance Of Being Asked: Fragen zu Horror, Oktober und Halloween

Passion of Arts: Self Statements Herbst Motiv

Heute wird es schaurig bei unserem w├Âchentlichen Fragebogen. Wir stellen Fragen zu Horror, Oktober und Halloween! ­čĹ╗ ­čÄâ

Die Rubrik ÔÇťSelf-Statements: The Importance Of Being AskedÔÇŁ ist ein w├Âchentlicher Fragebogen mit 15 ÔÇô 20 Fragen, die ihr ganz f├╝r euch beantworten k├Ânnt. Anschlie├čend k├Ânnt ihr eure Film Community ÔÇô Self-Statements: The Importance Of Being Asked mit der Community teilen und euren pers├Ânlichen Fragebogen mit anderen austauschen. Die Rubrik dient dazu dich selbst und die Film Community etwas besser kennen zu lernen.

1. Was erwartest du vom Oktober?

Ich habe keine bestimmten Erwartungen, ich freue mich nur gerade sehr darauf, jede Menge Horrorfilme zu sichten. Habe auch schon gute gesehen, die sich von dem ganzen Einheitsbrei abheben. Au├čerdem freue ich mich, abends mit Tee und W├Ąrmflasche einzukuscheln.

2. Was bedeutet Halloween f├╝r dich pers├Ânlich?

Fr├╝her gar nichts, dann war es irgendwann mal die Zeit mit lustigen Partys in Kost├╝men und wildem Buffet mit kreativen Horrordekorationen. Sp├Ąter wurde es einfach ein Tag, an dem Horrorfilme geschaut werden und die Kinder klingeln und S├╝├čigkeiten bekommen. Letztes Jahr kamen leider gar keine Kinder, dabei hatte ich so viel s├╝├čes gekauft.

Vor allem mag ich die Zeit aber auch gern und stelle drau├čen Kerzen auf und z├╝nde in der Wohnung R├Ąucherst├Ąbchen auf. Dass Halloween ein Brauch aus der Keltenzeit ist, ist mir bewusst, aber tendenziell zelebriere ich das Fest nicht.

3.  Welcher ist dein Lieblings-Horrorfilm und warum?

Das m├╝sste Sleepy Hollow sein. Ich mag die Atmosph├Ąre, Johnny Depp ist in der Rolle des Ichabod Crane einfach herrlich und die Story ist gut inszeniert.

Passion of Arts Sleepy Hollow. Constable Ichabod Crane schaut durch ein Fenster. Im Hintergrund steht Katrina Anne van Tassel
Johnny Depp als Constable Ichabod Crane in “Sleepy Hollow” ÔÇö Sleepy Hollow | 1999 ┬ęConstantin

Auch interessant: Sleepy Hollow – Filmkritik

4. Welche Halloween-Kost├╝me hast du in den letzten Jahren getragen?

Ich war einmal eine gruselige Puppe. Dann hatten wir mal das Motto, dass wir uns als tote Filmcharaktere verkleiden. Ich nahm Carrie Bradshaw und brachte sie einfach um. Au├čerdem war ich einmal Morticia A. Addams.

5. Glaubst du an ├╝bernat├╝rliche Erscheinungen? Warum oder warum nicht?

Ja. Ich habe mich schon viel mit diesem Thema besch├Ąftigt und es gibt einfach zu viele Dinge, die nicht zu erkl├Ąren sind. Mir selbst sind auch ein paar mysteri├Âse Dinge passiert.

6. Was ist das Gruseligste, das dir jemals passiert ist?

Ich sa├č in meinem Zimmer und hatte gerade “Ghost Ship” gestartet. Im Nebenzimmer sa├čen die beiden kleinen Katzen, die wir hatten und haben einen Punkt fixiert. Das gruselige war, sie sa├čen nebeneinander, haben etwas angestarrt, was nicht da war und waren dabei v├Âllig ruhig.

7. Welches ist dein Lieblings-Horrorbuch oder -geschichte?

Fr├╝her habe ich ganz viel G├Ąnsehaut gelesen, ansonsten habe ich mich in dieser Literatur noch gar nicht so intensiv bewegt. Vielleicht sollte ich das mal. “Der Exorzist” fand ich jedoch ganz gut.

8. Bist du bei Horrorfilmen oder -geschichten leicht zu erschrecken?

Nicht mehr. Die Serie “Supernatural” hat mir damals ziemlich den Wind aus den Segeln genommen. Anfangs waren das immer alte Legenden, die sich wirklich zugetragen haben oder erz├Ąhlt wurden. Das war sehr spannend, aber auch unfassbar gruselig. Je mehr ich davon aber sah und vor allem lernte, wie man diese b├Âsen Dinge bek├Ąmpfen kann, umso weniger Angst hatte ich vor diesen Monstern. Das finde ich besonders interessant an der Serie, dass es auch immer eine L├Âsung gibt und die kann man auch nachlesen. Also zumindest das, was die Menschen glaubten, was hilft.

Das Bild zeigt die Winchester Br├╝der aus Supernatural, die in einem Wald stehen und sich kampfbereit machen.
In der Serie “Supernatural” jagen Sam Winchester (Jared Padalecki l.) und sein Bruder Dean Winchester (Jensen Ackles) alle Arten von Monstern und ├╝bernat├╝rlichen Wesen ÔÇö Supernatural | 2005 – 2020 ┬ęThe CW

Auch interessant: Die 5 besten Serien mit ├╝bernat├╝rlichen Elementen

9. Welches ist das gruseligste Halloween-Dekor, das du je gesehen hast?

Meine Schwester hat mir vor kurzem ein Bild in Instagram geschickt. Da hatte jemand den ganzen Vorgarten mit Puppen voll, die in Leichent├╝chern gewickelt, sterbliche ├ťberreste transportierten. Das war einerseits eine sehr beeindruckende Halloweendekoration, aber auch zugleich eine richtig schaurige.

10. Welche Horror- oder Gruselaktivit├Ąten planst du f├╝r diesen Oktober oder Halloween?

Bisher nur Horrorfilme schauen, sonst habe ich nichts geplant.

11. Magst du es, Spukh├Ąuser zu besuchen? Warum oder warum nicht?

Ich war bisher in keinem, aber es w├╝rde mich schon mal reizen. Wahrscheinlich w├╝rde ich mich aber auch nicht trauen. Das echt zu erleben ist ja doch nochmal was anderes, als es im TV zu sehen. Selbst wenn ich mit “Supernatural” gut ausger├╝stet bin, was die Geisterjagd betrifft.

12. Welche Halloween-S├╝├čigkeiten magst du am liebsten?

Da lege ich mich nicht fest. Ich mag allerlei s├╝├čes, mal mehr, mal weniger.

13. Hast du jemals an einer Halloween-Party teilgenommen? Wie war deine Erfahrung?

Ja. Ich hatte gute Erfahrungen. Es war lustig und wir hatten gutes Essen und Bier.

14. Welches Monster oder Kreatur aus der Welt des Horrors fasziniert dich am meisten?

Kann ich gar nicht so genau sagen. Geister machen mir am meisten Angst, weil ich wirklich glaube, dass es welche gibt. Gute, sowie b├Âse.

15. Welche Horror-Regisseur*innen oder -Autor*innen bevorzugst du?

Guillermo del Toro hat bisher viele Horrorfilme gemacht, die mich beeindruckt haben. Au├čerdem mag ich Alfred Hitchcock und Jordan Peele hat bisher Horrorfilme gemacht, die nicht so dem Mainstream entsprechen und mir gut gefallen haben.

Von Hitchcock gef├Ąllt mir besonders “Die V├Âgel“.

Passion of Arts: Melanie flieht mit den Kindern vor den angreifenden V├Âgeln
Melanie (Tippi Hedren m.) flieht mit den Kindern vor den angreifenden V├Âgeln ÔÇö Die V├Âgel | 1963 ┬ęUniversal Pictures
16. Welches Halloween-Essen oder -Getr├Ąnk magst du am meisten?

Keine Ahnung. Ich habe letztes Jahr mal einen K├╝rbiskuchen gebacken. Der war interessant vom Geschmack, aber ich w├╝rde ihn nicht nochmal machen. Ansonsten wei├č ich nicht, was sich so anbietet au├čer K├╝rbissuppe. Nat├╝rlich haben wir allerlei schon gemacht, wie Wiener, die aussahen wie Finger oder ├Ąhnliches. Einmal habe ich auch ein Geb├Ąck gemacht, das wie Finger aussah. Wei├č gar nicht mehr, was das genau war.

17. Welche gruseligen Traditionen oder Br├Ąuche pflegst du an Halloween?

Keine bestimmten. Wie gesagt, ich stelle gerne Kerzen auf und z├╝nde R├Ąucherst├Ąbchen an.

18. Hast du jemals ein ├╝bernat├╝rliches Erlebnis gehabt oder kennst jemanden, der eins hatte?

Beides. Mein Vater erz├Ąhlte mal von einem Haus, in dem er wohnte, in der es hie├č, dass man eine Nonne in die Wand eingemauert hatte. Er als kleiner Junge hatte immer Schritte in der Nacht geh├Ârt und irgendwas kam immer in das Zimmer von ihm und seinem Bruder. Dann ging die Schrankt├╝r auf und die Schritte entfernten sich wieder. Die Puppen seiner Schwester im anderen Zimmer waren jede Nacht umgeworfen.

Ich hatte nicht nur das oben genannte Erlebnis mit den Katzen, sondern vor ein paar Jahren noch einmal, als ich meine Katze Lily adoptierte. Da bewegte sich wohl immer irgendwas im Flur, was sie und Chameo sah. Das ging aber nur ├╝ber zwei Tage. Habe das Haus ausger├Ąuchert und ich denke mir bis heute, es war vielleicht der Kater, den ich vorher hatte, der sehen wollte, wer dort eingezogen war. Da die Katzen auch nur guckten und sonst total ruhig waren, hatte ich keine Angst.

19. Welche Horror-Figuren oder Monster w├╝rdest du gerne als Halloween-Kost├╝m tragen?

F├Ąllt mir spontan nicht ein. In solchen Dingen bin ich wirklich unkreativ.

20. Was war dein schlimmster Albtraum?

Ich hatte schon viele schlimme Tr├Ąume. Letzte Nacht tr├Ąumte ich von Schlangen. Einmal tr├Ąumte ich jedoch so etwas grausiges, dass ich aufwachte und mir dachte “Gott sei Dank ist es vorbei”. Hab dann mit Licht weiter geschlafen, hatte aber Angst, ich w├╝rde weiter tr├Ąumen. Ich wei├č nicht mehr, was es genau war, aber es ging um zwei schaurige M├Ądchen mit finsteren Haaren.

21. Teile eine gruselige Anekdote oder Geschichte, die dir an Halloween oder im Oktober passiert ist.

Das war nicht im Oktober, aber ich war mit dem Fahrrad unterwegs und hatte die ganze Zeit das Gef├╝hl, dass etwas hinter mir her ist. Es war kurz nach Mitternacht und ich hatte panische Angst. Bin dementsprechend auch gefahren wie der Wind.

Jetzt seid ihr dran! Fragen zu Horror, Oktober und Halloween f├╝r euch!

1. Was erwartest du vom Oktober?
2. Was bedeutet Halloween f├╝r dich pers├Ânlich?
3.  Welcher ist dein Lieblings-Horrorfilm und warum?
4. Welche Halloween-Kost├╝me hast du in den letzten Jahren getragen?
5. Glaubst du an ├╝bernat├╝rliche Erscheinungen? Warum oder warum nicht?
6. Was ist das Gruseligste, das dir jemals passiert ist?
7. Welches ist dein Lieblings-Horrorbuch oder -geschichte?
8. Bist du bei Horrorfilmen oder -geschichten leicht zu erschrecken?
9. Welches ist das gruseligste Halloween-Dekor, das du je gesehen hast?
10. Welche Horror- oder Gruselaktivit├Ąten planst du f├╝r diesen Oktober oder Halloween?
11. Magst du es, Spukh├Ąuser zu besuchen? Warum oder warum nicht?
12. Welche Halloween-S├╝├čigkeiten magst du am liebsten?
13. Hast du jemals an einer Halloween-Party teilgenommen? Wie war deine Erfahrung?
14. Welches Monster oder Kreatur aus der Welt des Horrors fasziniert dich am meisten?
15. Welche Horror-Regisseur*innen oder -Autor*innen bevorzugst du?
16. Welches Halloween-Essen oder -Getr├Ąnk magst du am meisten?
17. Welche gruseligen Traditionen oder Br├Ąuche pflegst du an Halloween?
18. Hast du jemals ein ├╝bernat├╝rliches Erlebnis gehabt oder kennst jemanden, der eins hatte?
19. Welche Horror-Figuren oder Monster w├╝rdest du gerne als Halloween-Kost├╝m tragen?
20. Was war dein schlimmster Albtraum?
21. Teile eine gruselige Anekdote oder Geschichte, die dir an Halloween oder im Oktober passiert ist.


Dir fallen auch Fragen zu Filmen und Serien ein? Oder zu anderen Themen? Schreib mir eine Nachricht.

Unterst├╝tze uns!

Dir gef├Ąllt was wir machen? Dann supporte uns! Kommentiere, teile und like unsere Beitr├Ąge auch in Social Media oder spendiere uns einen KAFFEE ÔśĽ. Mit deiner Unterst├╝tzung sorgst du daf├╝r, dass die Seite weiter betrieben werden kann.

Der Beitrag enth├Ąlt Affiliate Links von Amazon. Bei einem Kauf ├Ąndert sich f├╝r dich nichts, du unterst├╝tzt lediglich dadurch unsere Arbeit. Au├čerdem Links zu den Streamingdiensten Netflix und Disney+. Auch hier ├Ąndert sich nichts f├╝r dich bei einem Abo-Abschluss und es zwingt dich niemand dazu. Daf├╝r bekommen wir auch nichts. Dies dient nur dazu, dass du gleich Zugriff auf den besprochenen Film hast, ohne noch einmal extra auf die Streamingseite gehen zu m├╝ssen.  

Passion of Arts

NEON ÔÇô Chefredakteur*in Ich blogge seit dem 14. Dezember 2014 auf passion-of-arts.de. Schon in meiner Jugend schrieb ich viele Gedichte und Kurzgeschichten. Seit ca. 12 Jahren widme ich mich professionell Filmrezensionen und war Gastschreiber*in bei der Filmblogseite ÔÇ×We eat MoviesÔÇť. Au├čerdem verfasste ich einige Artikel f├╝r das 35 MM Retro-Filmmagazin. Ich sterbe f├╝r Musik und gehe liebend gerne ins Kino, au├čer in 3D. TV ist ├╝berbewertet, ich gucke lieber DVD, Streaming oder Bluray. Meine Lieblingsfilme sind unter anderem ÔÇ×TitanicÔÇť, ÔÇ×Herr der RingeÔÇť und ÔÇ×Back to the FutureÔÇť.

WEITERE BLOGGER*INNEN AUS DER FILM COMMUNITY:

Fragen zu ÔÇťSelf-Statements: The Importance Of Being Asked: Fragen zu Horror, Oktober und Halloween” von Gina Dieu Armstark | Header Elements: ┬ę Header: Passion of Arts Design | Leaf Illustration by┬áStudiogstock┬á┬áÔÇô┬áFreepik.com

Das k├Ânnte dich auch interessieren

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner