Self-Statements: The Importance Of Being Asked

Passion of Arts Self Statements

Die Fragen zu den heutigen Self-Statements stammen von mir und handeln von Sommer, Musik, Serien und Filme! Viel Spaß dabei!

1. In der Serie „Sex and the City“ wurden der Cosmopolitan und Schuhe von Manolo Blahnik populär gemacht. Hast du auch schon einmal etwas gekauft, gegessen oder getrunken, weil es in deiner Lieblingsserie „empfohlen“ wurde?
Ja, tatsächlich habe ich Cosmopolitan probiert und geliebt. War eine ganze Zeit lang mein Lieblingscocktail. Leider gibt es den in einer Bar mehr. Außerdem habe ich mal Muhammara ausprobiert, was Carrie Bradshaw zusammen mit Aiden in Dubai gegessen hat. Hatte mich interessiert, was das ist und es ist mega gut! Ebenfalls aus “Sex and the City” habe ich mir mal Enchiladas gemacht. Die hatte Robert mal für Miranda gemacht und nachdem ich nachlas, was das für ein Gericht ist, habe ich es nachgekocht. Lecker!

2. Trinkst du auch manchmal alkoholische Getränke, obwohl diese dir gar nicht schmecken? Nach dem Motto: „Hauptsache es macht dicht!“
Früher nicht, mittlerweile schon. Jägermeister pur ist so ein Getränk.

3. Findest du es angemessen, jemanden auf Social Media Kanälen ohne Vorwarnung zu blockieren, oder sollte man eine Erklärung abgeben?
Ich finde man kann eine Erklärung abgeben. Klar ich habe auch schon einige blockiert, weil sie mich belästigt haben oder aktuell im Marktplace von ein paar Betrüger*innen angeschrieben wurde. Aber wenn gar nichts vorgefallen ist einfach so jemanden blockieren ist einfach komisch. Man kann doch über alles reden.

4. Deine Lieblingsserie wird abgesetzt und du …?
Ich bin ein bisschen traurig. Ich bin ja schon traurig, wenn Serien enden, von denen ich die Charaktere so lieb gewonnen habe. Es ist als würde man seine besten Freund*innen verlassen.

5. Würdest du Arbeitskolleg*innen oder Klassenkamerad*innen daten?
Habe ich nie und würde ich auch nie. Wenn es schief geht, musst du mit der Person immer noch am Arbeitsplatz zusammen arbeiten oder eben im Klassenzimmer sitzen.

6. Liest du auch andere Kategorien von Passion of Arts?
….

7. Wenn ja, welche und warum? Wenn nein, was würdest du eher lesen?
….

8. Was war das uninspirierendste, was du zuletzt gesehen hast?
Die letzten Episoden der 18. Staffel von “Grey’s Anatomy”. Ich finde die Serie irgendwie nur noch fad.

9. Mit welchem Motto kannst du überhaupt nichts anfangen?

Arbeite hart und du wirst sehr erfolgreich sein.

Langsam habe ich ein Problem mit diesem Motto, das Coaches gerne lobpreisen. Ich habe es mehrmals am eigenen Leib erfahren, dass ich geackert habe ohne Pause, Überstunden etc. und habe dafür weder Erfolg, mehr Gehalt oder Anerkennung erhalten.
Ebenso, dass man jetzt 70 Stunden und mehr in sein Business stecken soll um irgendwann gar nicht mehr arbeiten zu müssen. Was habe ich davon, wenn ich mich jetzt kaputt arbeite um dann mit 50 mein Leben nicht mehr genießen kann, weil ich zu erschöpft dafür bin. Burnout habe ich ja jetzt schon.

10. Was schmeckt am besten zum Frühstück?
Aktuell esse ich gerne Brezeln 🥨.

11. Pure Natur oder lieber top gestylt?
Ich mag es natürlich, ich schminke mich nur noch, wenn ich mag, aber die meiste Zeit binde ich mir nur die Haare zusammen und zieh mir einfach was ordentliches an.

12. Welcher ist dein ganz persönlicher Sommerhit 2022?
Ich hab die Sommerhits gar nicht verfolgt, das war zuletzt, als O-Zone auf der Nr. 1 war. “Dragostea Din Tei” ist immer noch ein großartiger Partyhit.

©Time Records

13. Hast du schon einmal einen Beauty- oder Stylingtipp selbst ausprobiert?
Ja, meistens scheitere ich daran und bin dann frustriert.

14. Ist es dir wichtig, was andere über dich denken?
Leider viel zu oft, ja. Immer noch und wenn man schlechtes über mich sagt, bin ich traurig.

15. Welche ist für dich die beste und kreativste Kreatur aus einem Film?
Pale Man aus “Pans Labyrinth” finde ich sehr gelungen. Zumindest ist das die erste Kreatur, die mir einfällt.

Passion of Arts: Pale Man
Pale Man (Doug Jones) ist ein furchteinflößendes Monster — Pans Labyrinth | 2006 ©Senator/Central

16. Welche Serie wird nie alt?
“Die Nanny”.

17. Welche Thematik würdest du gerne einmal als Serie sehen?
Aktuell fällt mir da gar keine ein.

18. Siehst du dir gerne historische Orte an?
Oh ja, ich liebe es! Wenn ich woanders hinreise, schaue ich mir immer historische Orte an.

19. Würdest du jemals in ein Haus ziehen, von dem du wüsstest, dass darin jemand umgekommen ist?
Nein, ich glaube an Geister und das ganze darum herum. Wenn jemand sagt, in dem Haus ist jemand umgekommen, würde ich dort nicht wohnen wollen. Hatte mal eine gruselige Erfahrung, das möchte ich nicht noch einmal haben.

20. Welchen Film hast du zuletzt gesehen? Würdest du ihn empfehlen?
“The Watcher”. Na ja eher nicht. So wirklich begeistert war ich selbst nicht davon.


Jetzt bist du dran, der Self-Statements-Fragebogen für dich!

1. In der Serie „Sex and the City“ wurden der Cosmopolitan und Schuhe von Manolo Blahnik populär gemacht. Hast du auch schon einmal etwas gekauft, gegessen oder getrunken, weil es in deiner Lieblingsserie „empfohlen“ wurde?
2. Trinkst du auch manchmal alkoholische Getränke, obwohl diese dir gar nicht schmecken? Nach dem Motto: „Hauptsache es macht dicht!“
3. Findest du es angemessen, jemanden auf Social Media Kanälen ohne Vorwarnung zu blockieren, oder sollte man eine Erklärung abgeben?
4. Deine Lieblingsserie wird abgesetzt und du …?
5. Würdest du Arbeitskolleg*innen oder Klassenkamerad*innen daten?
6. Liest du auch andere Kategorien von Passion of Arts?
7. Wenn ja, welche und warum? Wenn nein, was würdest du eher lesen?
8. Was war das uninspirierendste, was du zuletzt gesehen hast?
9. Mit welchem Motto kannst du überhaupt nichts anfangen?
10. Was schmeckt am besten zum Frühstück?
11. Pure Natur oder lieber top gestylt?
12. Welcher ist dein ganz persönlicher Sommerhit 2022?
13. Hast du schon einmal einen Beauty- oder Stylingtipp selbst ausprobiert?
14. Ist es dir wichtig, was andere über dich denken?
15. Welche ist für dich die beste und kreativste Kreatur aus einem Film?
16. Welche Serie wird nie alt?
17. Welche Thematik würdest du gerne einmal als Serie sehen?
18. Siehst du dir gerne historische Orte an?
19. Würdest du jemals in ein Haus ziehen, von dem du wüsstest, dass darin jemand umgekommen ist?
20. Welchen Film hast du zuletzt gesehen? Würdest du ihn empfehlen?

DIR BRENNEN AUCH FRAGEN AUF DER SEELE, DIE DU SCHON IMMER DEINEN MITMENSCHEN STELLEN WOLLTEST? DANN REIN IN MEIN POSTFACH UND DANN DIE SPANNENDEN ANTWORTEN LESEN!

Dir gefällt was ich mache? Dann supporte mich, kommentiere, teile und like meine Beiträge auch in Social Media oder spendiere mir einen KAFFEE ☕ . Du kannst auch Unterstützer/in von Passion of Arts werden und das schon ab 0,99 Euro im Monat. Danke!

Passion of Arts Supporter

Mit deiner Unterstützung sorgst du dafür, dass die Seite weiter betrieben werden kann.

Der Beitrag enthält Affiliate Links von Amazon. Bei einem Kauf ändert sich für dich nichts, du unterstützt lediglich dadurch meine Arbeit. Außerdem Links zu den Streamingdiensten Netflix und Disney+. Auch hier ändert sich nichts für dich bei einem Abo-Abschluss und es zwingt dich niemand dazu. Dafür bekomme ich auch nichts. Dies dient nur dazu, dass du gleich Zugriff auf den besprochenen Film hast, ohne noch einmal extra auf die Streamingseite gehen zu müssen. 

Passion of Arts Facebook Gruppe
Autorin Gina

GINA – Chefredakteurin Ich blogge seit dem 14. Dezember 2014 auf passion-of-arts.de. Schon in meiner Jugend schrieb ich viele Gedichte und Kurzgeschichten. Seit ca. 12 Jahren widme ich mich professionell Filmrezensionen und war Gastschreiberin bei der Filmblogseite „We eat Movies“. Außerdem verfasste ich einige Artikel für das 35 MM Retro-Filmmagazin. Ich sterbe für Musik und gehe liebend gerne ins Kino, außer in 3D. TV ist überbewertet, ich gucke lieber DVD, Streaming oder Bluray. Meine Lieblingsfilme sind unter anderem „Titanic“, „Herr der Ringe“ und „Back to the Future“.

FRAGEN VON EINAR
IDEA BY PASSION OF ARTS
TITLE BY MAGNOLIABORGIA 

Header Elements: © Header: Passion of Arts Design | Feather Illustration by Vera Holera

WEITERE TEILNEHMER*INNEN:

Das könnte dich auch interessieren

22 comments

  1. @gina
    “Arbeite hart und du wirst sehr erfolgreich sein.”
    Da gebe ich Dir Recht… ein alter Lügenklassiker mit dem man gerne “Arbeitsbienen” fängt…
    Das Gegenteil ist wahr. Übergebe Dein Problem an die faulste Person, wenn Du die effizienteste Lösung haben willst. Der fleissige Dumme tippt tagelang viel, schnell und ausdauernd die Daten ein… Der Faule aber ist bereits in 3 min. mit seiner Excel-Pivot-Tabelle fertig… :o)
    Fuchsschläue und Einfallsreichtum sind schlecht ersetzbare Erfolgsfaktoren.

    Verbissenheit, Hartnäckigkeit, Vehemenz und Härte allein sind erstmal ein Garant für Nix.
    Kannst monatelang “hart arbeitend” mit ner verkehrt rum gehaltenen Axt gegen einen Baum eindreschen… er wird nicht umfallen.

  2. 1. In der Serie „Sex and the City“ wurden der Cosmopolitan und Schuhe von Manolo Blahnik populär gemacht. Hast du auch schon einmal etwas gekauft, gegessen oder getrunken, weil es in deiner Lieblingsserie „empfohlen“ wurde?
    >>>oh ja, obwohl “gekauft” vielleicht etwas zu hoch gegriffen wäre.. ich habe als Kind wegen “Heidi” angefangen wie verrückt Käse und Milch zu vertilgen! :o)

    2. Trinkst du auch manchmal alkoholische Getränke, obwohl diese dir gar nicht schmecken? Nach dem Motto: „Hauptsache es macht dicht!“
    >>> So richtig bewusst ordern eher nicht. Wenn mal jemand eine Runde “irgendwas” ausgibt, dann trinke ich aus Höflichkeit durchaus mal die eine oder andere Katzen-Pisse.
    Den “Hauptsache es macht dicht” Gedanken hatte mal in Teenager-Zeiten… schon bissl länger her.

    3. Findest du es angemessen, jemanden auf Social Media Kanälen ohne Vorwarnung zu blockieren, oder sollte man eine Erklärung abgeben?
    >>> Was ändert eine Vorwarnung? …und wozu soll diese gut sein, damit man diese wieder zurückzieht bzw. rum diskutiert…? Ich bin kein Freund von Blockierungen… wurde jedoch selbst schon öfter blockiert, aufgrund meiner nicht immer sarkasmusfreien Schnauze… Das kann und muss ich akzeptieren. Der Planet rotiert weiter…

    4. Deine Lieblingsserie wird abgesetzt und du …?
    >>>Keine Ahnung. Bin kein emotionaler Fan von irgendetwas. Außer im Fußball vielleicht.

    5. Würdest du Arbeitskolleg*innen oder Klassenkamerad*innen daten?
    >>>Es kommt wie es kommt. Da helfen auch keine zurechtgelegten Prinzipien.

    6. Liest du auch andere Kategorien von Passion of Arts?
    >>>jo, Reviews und zufälliges Surfen. Um ehrlich zu sein komme ich (als oldschool-Heinz) leider mit dem Layout nicht ganz klar…

    7. Wenn ja, welche und warum? Wenn nein, was würdest du eher lesen?
    >>>Reviews.

    8. Was war das uninspirierendste, was du zuletzt gesehen hast?
    >>>’Scream 3′ fand ich zuletzt eine ziemliche Gurke…

    9. Mit welchem Motto kannst du überhaupt nichts anfangen?
    >>> hm, keine Ahnung. Viele haben schon einen wahren Kern. Hippe Kalendersprüche kann ich jedoch nicht ab… so Blödel-Sprüche ala “Lebe Deinen Traum…blablub”

    10. Was schmeckt am besten zum Frühstück?
    >>>1. Tasse Kaffee + 2. Tasse Kaffee + 3. Tasse Kaffee
    … alle schwarz und ohne Zucker. Die passen alle ganz zusammen.

    11. Pure Natur oder lieber top gestylt?
    >>>”top gestyled” entspricht nicht meiner Lebenswirklichkeit und -Einstellung.

    12. Welcher ist dein ganz persönlicher Sommerhit 2022?
    >>> Sound? ein punkiges Sommerlied: Amyl and the Sniffers “Hertz”
    https://www.youtube.com/watch?v=zb5Ja6V4OeY

    13. Hast du schon einmal einen Beauty- oder Stylingtipp selbst ausprobiert?
    >>> Nein

    14. Ist es dir wichtig, was andere über dich denken?
    >>> “Andere” ist relativ. Die “ganz anderen” sind mir wurschtiger als vielen meiner Mitmenschen. Leute in meinem Umfeld, die mir etwas bedeuten, versuche ich jedoch bei Möglichkeit nicht vor den Kopf stoßen… Eine gegenläufige Meinung oder Lebensausprägung sollten sie jedoch schon aushalten müssen.

    15. Welche ist für dich die beste und kreativste Kreatur aus einem Film?
    >>> Der denkende Ozean in ‘Solaris’.

    16. Welche Serie wird nie alt?
    >>> ‘King of Queens’, ‘South Park’

    17. Welche Thematik würdest du gerne einmal als Serie sehen?
    >>> eine witzige Western-Serie…

    18. Siehst du dir gerne historische Orte an?
    >>> ja, solange sie noch stehen…

    19. Würdest du jemals in ein Haus ziehen, von dem du wüsstest, dass darin jemand umgekommen ist?
    >>> ja. Sterben ist wie Geboren werden das ganz normale Business in unserer Welt… darum muss man kein emotionales Drama machen…

    20. Welchen Film hast du zuletzt gesehen? Würdest du ihn empfehlen?
    >>> klarer Fall: ‘Crimes of the Future’

  3. 1. In der Serie „Sex and the City“ wurden der Cosmopolitan und Schuhe von Manolo Blahnik populär gemacht. Hast du auch schon einmal etwas gekauft, gegessen oder getrunken, weil es in deiner Lieblingsserie „empfohlen“ wurde?
    >> Negativ, das hat bei mir nirgends funktioniert. Warum auch? Ich werde ja dadurch nicht zur Figur oO

    2. Trinkst du auch manchmal alkoholische Getränke, obwohl diese dir gar nicht schmecken? Nach dem Motto: „Hauptsache es macht dicht!“
    >> Ich trinke überhaupt keinen Alkohol, zugegeben in manchen Situationen erwischt man sich und denkt “so ein kleiner Schluck würde vlt Alles erträglicher machen (Grad wenn man vlt gezwungen ist Menschen zu ertragen die man nicht mag z.B.)”. Früher hab ich mit Freunden was getrunken, aber nie nur um dicht zu werden. Daher gab es auch nur Sachen welche schmeckten. Und ein “White Russian” bspw. ist einfach lecker gewesen.

    3. Findest du es angemessen, jemanden auf Social Media Kanälen ohne Vorwarnung zu blockieren, oder sollte man eine Erklärung abgeben?
    >> Wenn ich Social Media nutzen würde könnte ich dazu eine bessere Aussage treffen. Aber selbst wenn man Plattformen wie meinetwegen WhatsApp in Betracht zieht, ist es erstaunlich wie schnell und unvorhergesehen die Leute jmd. “Ghosten”, blockieren oder dergleichen, ohne das man einen Anhaltspunkt für ein “Warum?” hat. Persönlich neige ich ab und zu dazu dann zu rekapitulieren ob etwas auffällig war. Ob man sich irgendwie uneins war oder ähnliches. Merkwürdiger Weise konnte ich das sehr selten feststellen und stand dann noch verwirrter da. Aber andererseits wird es wohl schon Gründe geben. Es muss ja nicht immer mit Antipathie einhergehen. Dennoch bringt mich das persönlich zum grübeln.

    4. Deine Lieblingsserie wird abgesetzt und du …?
    >> Naja wenn sie abgesetzt wird, was ja heute im Gegensatz zu früher schon nix neues mehr ist, dann hab ich immernoch die Stille Hoffnung das man sich wenigstens noch bemüht den Fans ein Ende zu geben mit welchem sie sich arrangieren können. Am schlimmsten und auch ärmsten empfinde ich diesen Schnitt, wenn eine Staffel endet, 100 Fragen offen sind und man nie wieder was sieht. “Pushing Daisies” war seinerzeit ein Fall der 2. Kategorie. Obwohl man hätte versuchen können noch die Kurve zu bekommen. Aber meist ist es ja so das interessante Projekte eher weichen müssen als Serien als “Walking Dead”, welche sich über die Länge schon tot gelaufen haben, zu keinem Ende finden aber von den Geldgebern immernoch unterstützt werden. Endlos laufen kann selbst die beste Serie nicht, dennoch ist die Frage nach dem würdigen Ende eine sehr wichtige.

    5. Würdest du Arbeitskolleg*innen oder Klassenkamerad*innen daten?
    >> Puh…. also ich würde lügen wenn ich behaupten würde ich gehöre nicht zu der Kategorie Mensch, welche zu Schulzeiten für Klassenkameradinnen geschwärmt haben. Aber selbst das war lehrreich, spätestens wenn man Ablehnung erfuhr und einem die gesamte Klassenstufe mit impertinenten Gehabe oder dummen Kommentaren, die nächste Zeit zur Hölle machte. Daher würde ich heute sagen, ein klares Nein! Als Kind/Jugendlicher hat man schon genug erlebt, auch wie sich außenstehende “das Maul zerreißen”, da möchte man sich nicht ausmalen wie das in der Erwachsenenwelt aussieht (wo man manchmal auch eher denkt man ist in einer KITA gelandet). Daher ist ein gesunder Abstand zu besagten Kategorien dann doch etwas gutes und wichtig, ebenso wie die Trennung des Mülls.

    6. Liest du auch andere Kategorien von Passion of Arts?
    >> Durchaus, über die Zeit hab ich überall einen kleinen Ankerpunkt gefunden, und sei es um vlt. nur einen Meinungsaustausch mitzubekommen, wenn man selbst nix dazu zu sagen respektive schreiben hat. Ok, bei den Trailern dachte ich mir auch manches mal “naja gut die kann ich doch auch woanders sehen”, aber hier und da (ich denke nur an HdR) kommt dann doch ein Austausch zustande. Oder man diskutiert mit Usern, was auch ein positiver Aspekt ist. Dahingehend hab ich hier soweit nur positive Erfahrungen gemacht.

    7. Wenn ja, welche und warum? Wenn nein, was würdest du eher lesen?
    >> die Kategorie “JA” ist in die obere Frage bei mir mit eingeflossen.
    Es ist schwierig sich aus dem Fenster zu lehnen und auf Grund der Arbeit von jemandem sagen zu wollen was man lesen möchte, finde ich. Es muss ja irgendwo auch in den Seitenspezifischen Kontext passen, denn es würde sicherlich merkwürdig rüber kommen wenn ich jetzt als Extrembeispiel sagen würde

    “ich möchte gerne etwas über die optimale Nutzung meines Kleingartenbodens sowie über die neusten Entwicklungen von Gardena-Bewässerung informiert werden”

    8. Was war das uninspirierendste, was du zuletzt gesehen hast?
    >> Ich würde einfach spontan sagen das deutsche Fernsehprogramm. Krankenhaus- und Krimiserien, dazwischen mal eine Quizshow oder wenn man Glück hat mal eine interessante Doku die man nicht schon gefühlte 100 x gesehen hat.
    Achja dazu natürlich diese komischen Promisendungen die eh frei von Hirn sind. Das nenne ich wirklich uninspiriert hoch 8.

    9. Mit welchem Motto kannst du überhaupt nichts anfangen?
    >> UI!! Da sind mir in den letzten Jahren so einige um die Ohren geflogen. Angefangen bei “sei nicht immer Negativ”, “Beweg deinen Hintern”, “mach was aus dir”, “Pass dich doch mal an die Gesellschaft an” bis hin zu “so wie du kann man nicht Glücklich sein oder werden”.
    Alles sehr eloquente Aussagen die implizieren, das ich mir gar keine Gedanken machen muss, da andere sowieso einen besser kennen als man selbst. Wenn das bei anderen funktioniert ist das toll das macht mir persönlich auf dieser Welt einiges verständlicher *Ironie off*

    Persönlich schaffe ich mir lieber meine eigenen Mottos oder Mantras die mich begleiten und fahre damit soweit ganz gut. Also wenn ich die letzten Jahre mit dem bisherigen Leben vergleiche.

    10. Was schmeckt am besten zum Frühstück?
    >> Honig! :3

    11. Pure Natur oder lieber top gestylt?
    >> natürlich over the top gestylt und makellos!
    Spaß beiseite, natürlich hat man je nachdem wie man drauf ist auch mal die Laune sich vlt. mal für seine Verhältnisse “schick” anzuziehen, aber allgemein halte ich es eher zweckdienlich. Also Haare kämmen, frische Sachen an, und fertig.
    Ich wüsste zum einen nicht, für wen ich mich groß herausputzen sollte und zweitens nicht warum. Wenn jemand erwartet ich laufe für den Rest der Menschheit einen Pseudolaufsteg entlang oder ich MUSS weil es andere, mir unbekannte erwarten, tja dann sind die falsch gewickelt.

    12. Welcher ist dein ganz persönlicher Sommerhit 2022?
    >> sowas besitze ich nicht wirklich, in keinem Jahr. Wenn dann sind das Songs die ich eher im Sommer höre so z.B.:

    https://m.youtube.com/watch?v=NuYEqgcjcWY

    https://m.youtube.com/watch?v=ABsslEoL0-c

    13. Hast du schon einmal einen Beauty- oder Stylingtipp selbst ausprobiert?
    >> Naja was heißt Beauty oder Stylingtipp, lediglich mal einen Hinweis zum Bart trimmen. Aber ehrlich gesagt sah danach alles schlimmer aus als vorher. Also kommt man mit üben am eigenen Objekt doch immernoch am weitesten 🙂

    14. Ist es dir wichtig, was andere über dich denken?
    >> im kindlich-/Jugendlich-naiven denken war es das. Heutzutage ist es mir ehrlich gesagt egal. Ich lebe da frei nach dem Motto “würde ich über jeden dem ich begegne meine Meinung äußern oder sagen was ich denke, dann bräuchte ich Monate bis zum Supermarkt (und der ist mit Luftlinie 500m nicht weit weg).
    Konstruktiv kommt doch bei vielen eh nix bei rum. Entweder beobachten sie einen und schielen vlt. mit Neid (?) darauf das sie auch gerne die Einstellung hätten, oder sie sehen das was nach außen repräsentiert wird und fällen dahingehend ein Urteil. Daher ist es mir egal was andere denken. Ich gönne jedem seine freie Meinung, andererseits muss man auch mit meiner Leben, aber das schmeckt vielen dann auch nicht…. verwirrend…..

    15. Welche ist für dich die beste und kreativste Kreatur aus einem Film?
    >> da gibt es ein paar, aber um vlt. mal eine ungewöhnliche Antwort zu geben, nehme ich das Monster aus “Sieben Minuten nach Mitternacht”. Es mag vlt unspektakulär sein, sieht man aber die Handlungsweise, seine Form und die Geschichten die es erzählt (gerade im Kontext des Films) dann ist es wirklich gelungen.

    16. Welche Serie wird nie alt?
    In erster Linie Cartoons welche man bereits als Kind geliebt hat 🙂
    Ansonsten ist “King of Queens” für mich eine Serie die kaum altert. Ebenso wie “Little Britain”.

    17. Welche Thematik würdest du gerne einmal als Serie sehen?
    >> Wie wäre es mal mit Themen welche weitestgehend gesehen unkonventionell oder nicht gern gesehen sind? Sterbehilfe bspw.
    Nur weil ein Thema gern beiseite geschoben wird, ist das ja kein Grund dafür einfach mal sich solcher Themen zu bedienen.

    18. Siehst du dir gerne historische Orte an?
    >> Japp! Wenn ich irgendwo noch nicht war, dann versuche ich mir historische Orte oder Bauten an. Geschichte war schon immer interessant für mich.

    19. Würdest du jemals in ein Haus ziehen, von dem du wüsstest, dass darin jemand umgekommen ist?
    >> kommt drauf an, ich meine selbst in einer Neubauwohnung kann ja jemand verstorben sein. Fragt da jeder nach?
    Das Haus in dem jemand umgekommen ist diese Archetypische Vorstellung. Klar auch beängstigend wenn man vlt Erfahrungen gemacht hat oder einen Draht für das Spirituelle hat. Geht mir ja ähnlich, dennoch Versuch ich (blöd gesagt) meinen eigenen Geist ins Rennen zu schicken 😀

    20. Welchen Film hast du zuletzt gesehen? Würdest du ihn empfehlen?
    >> Ghostbusters 😀 die frage nach dem Warum erübrigt sich glaube ich.
    Für kulturell interessierte lege ich noch “Amadeus” hin, der wenn auch nicht unbedingt historisch korrekt, dennoch sehenswert ist.

      1. @bettebookshop
        Das kannst du laut sagen, bei manchen könnte man den Eindruck bekommen, das die Leute auch nicht daran interessiert sind eben ein anständiges Ende zu schreiben. Obwohl es bspw. “King of Queens” damals auch noch, meiner Meinung nach, gut geschafft hat.
        Aber der Abbruch ist heute denke ich besser, schließlich hat man ja genug dran verdient. Also wofür auch ein Ende schreiben 😉 ?

      1. @gina
        Merci Madame 🙂 Naja du kennst mich ja, wenn ich irgendwo was dazu beizutragen hab, dann mach ich das auch sehr gerne, auch wenn ab und zu auch mal Themen dabei sind wo auch mir nix dazu einfällt (was aber eher weniger der Fall ist).
        Gelesen wird aber soweit alles ^^

  4. 1. In der Serie „Sex and the City“ wurden der Cosmopolitan und Schuhe von Manolo Blahnik populär gemacht. Hast du auch schon einmal etwas gekauft, gegessen oder getrunken, weil es in deiner Lieblingsserie „empfohlen“ wurde?
    Ja tatsächlich. Martini mit Olive und so trocken, dass man den Staub runterpusten muss. Ich hatte eine Phase da habe ich sehr viel MASH gesehen. Sowohl den Film als auch die Serie und beides finde ich immer noch großartig. Da wird sehr viel Martini getrunken und da wollte ich es mal genauso probieren. Es schmeckt mir und genauso wie MASH, mag ich auch weiterhin Martini sehr gerne, trocken, mit Olive.

    2. Trinkst du auch manchmal alkoholische Getränke, obwohl diese dir gar nicht schmecken? Nach dem Motto: „Hauptsache es macht dicht!“
    Ja kommt vor. Bier ist für mich so ein Getränk. Trinke ich um betrunken zu werden, aber so richtig geil finde ich das geschmacklich nicht. Außer Guinness und Stoud, das mag ich auch vom Geschmack und trinke es sehr gerne.

    3. Findest du es angemessen, jemanden auf Social Media Kanälen ohne Vorwarnung zu blockieren, oder sollte man eine Erklärung abgeben?
    Wenn ich jemanden blockieren würde, dann bestimmt nicht ohne Grund und das wäre ihr oder ihm dann auch klar. Aber kam bis jetzt noch nicht vor.

    4. Deine Lieblingsserie wird abgesetzt und du …?
    Bin dann etwas verärgert und traurig, besonders wenn es kein richtiges Ende gibt.

    5. Würdest du Arbeitskolleg*innen oder Klassenkamerad*innen daten?
    Damals in der Schule waren die Mädchen aus der eigenen Klasse die ersten die man so kannte, da kam das vor. Aber am Arbeitsplatz nicht. Privat und Arbeit halte ich strickt getrennt, das ist mir auch wichtig.

    6. Liest du auch andere Kategorien von Passion of Arts?
    Ja sicher.

    7. Wenn ja, welche und warum? Wenn nein, was würdest du eher lesen?
    Die Montagsfragen und generell auch die Fragen. Weil mich auch interessiert was die anderen hier so antworten. Letztens auch die Kritik zu The Disaster Artist. Kritiken und vor allem Analysen lese ich gerne.

    8. Was war das uninspirierendste, was du zuletzt gesehen hast?
    Oh die Frage ist gut. Oft wird gefragt was einen so inspiriert hat, aber nicht danach was einen mal so gar nicht inspiriert hat. Da muss ich auch erst einmal überlegen. Ich muss leider gestehen, gestern Discovery auf Tele5. Ich hatte die Folge auch schon einmal gesehen, hatte die 2. Staffel etwa bis zur Hälfte geschaut, aber war trotzdem irgendwie alles neu, weil ich mich nicht daran erinnern konnte. Ich finde Discovery und alles was heute als Star Trek heraus kommt so unglaublich uninspirierend.Das sage ich als Trekki.

    9. Mit welchem Motto kannst du überhaupt nichts anfangen?
    “Man muss sich auch mal anpassen.” Konnte ich noch nie gut.

    10. Was schmeckt am besten zum Frühstück?
    Brötchen

    11. Pure Natur oder lieber top gestylt?
    Also ich dusche und bin gepflegt. Aber ich style mich nicht groß. Ich käme mir nur die Haare und benutze Deo und ich rasiere mich regelmäßig.

    12. Welcher ist dein ganz persönlicher Sommerhit 2022?
    Habe keinen Sommerhit.

    13. Hast du schon einmal einen Beauty- oder Stylingtipp selbst ausprobiert?
    Nicht direkt. Als ich längere Haare hatte, während des Lockdowns da ließ ich sie über ein Jahr lang wachsen. Habe ich auf Youtube Tutorials geschaut wie man einen Zopf macht. Habe ich nicht hingekriegt und mittlerweile sind meine Haare auch wieder kurz.

    14. Ist es dir wichtig, was andere über dich denken?
    Nein und ich denke das ist mir auch manchmal zu unwichtig. Ich kann schon auch eigensinnig sein. Was mir nahestehende Menschen über mich denken ist mir schon wichtig. Aber sonst eher nicht. Momentan sollte ich ein wenig mehr darauf achten, wie ich nach außen wirke. Ich bin auch politisch tätig und momentan habe ich etwas, was ich eigentlich nie haben wollte, Ambitionen. Da muss ich rein zweckrational gerade auch ein wenig auf meine Außenwirkung schauen. Was mich auch ein wenig stresst.

    15. Welche ist für dich die beste und kreativste Kreatur aus einem Film?
    Oh da gibt es einige. Alien zum Beispiel. Ein solches beängstigendes und bösartiges Filmmonster gab es vorher nicht.

    16. Welche Serie wird nie alt?
    Star Trek- The next Generation

    17. Welche Thematik würdest du gerne einmal als Serie sehen?
    Die Besiedlung des Mars als Hard Science Fiction. Das wäre sinnvoll als Serie.

    18. Siehst du dir gerne historische Orte an?
    Und wie. Ich bin sehr geschichtsinteressiert und ich liebe historische Orte. Man muss aber auch offen dafür sein. Zum Beispiel immer wenn ich in Berlin bin und ich gehe durch das Brandenburger Tor und sehe auf dem Boden die Linie die den Mauerverlauf von damals kennzeichnet. Mache ich mir dann auch immer bewusst, dass was ich hier gerade so selbstverständlich mache, 40 Jahre lang alles andere als selbstverständlich war.

    19. Würdest du jemals in ein Haus ziehen, von dem du wüsstest, dass darin jemand umgekommen ist?
    Ja warum nicht.

    20. Welchen Film hast du zuletzt gesehen? Würdest du ihn empfehlen?
    The Northman. Ich fand den gut, aber uneingeschränkt würde ich den Film nicht empfehlen. Er ist schon eigenwillig von der Inszenierung, ist stellenweise schon auch brutal und es ist eben eine Rachestory in der es keine wirkliche Trennung von Gut und Böse gibt. Also ich denke viele würde der Film verstören oder schlicht langweilen.

    1. Früher habe ich TNG geliebt, aber heutzutage ist für mich The Orville das einzig wahre Star Trek 😀 . Alles, was ich über Picard bis Discovery gehört und gelesen habe, klingt für mich nicht mehr nach dem “guten alten Star Trek”.

    2. @klaathu

      Bei 9. können wir uns die Hände reichen, was aber auch viel über die eigene Persönlichkeit aussagt und damit nichtmal negativ behaftet ist.

      20. Den hab ich bisher noch nicht sehen können, aber bin bekennender Robert Eggers Fan seit “The VVitch”. Die Meinungen spalten sich ja sehr stark bei “The Northman”. Dennoch hege ich Hoffnung das ich wieder in sein Konzept eintauchen kann. Da bin ich wirklich gespannt.

      1. @bettebookshop: The Orville ist für mich auch mehr Star Trek als das was seit 2009 unter dem Label rauskommt.
        @static: Danke Dir. Ja mit Anpassung hatte ich immer Probleme. Wobei ich sagen muss, wenn man jetzt mal die größere gesellschaftliche Entwicklung betrachtet, bin ich an einer liberaler und offener werdende Gesellschaft besser angepasst als viele andere. Allerdings sehe ich leider auch wieder Entwicklungen in die andere Richtung.
        @gina: Ich danke Dir auch. Ob The Northman was für dich ist, kann ich echt nicht einschätzen, er erzählt eine simple Handlung schon sehr eigenwillig. Ich kann mir eher vorstellen, dass du ihn langweilig findest. Versuche es einfach, vielleicht gefällt er dir doch.

        1. @klaathu
          Ich glaub ich verstehe was du meinst, wie du ja geschrieben hast, bist du ja auch weiter involviert durch dein Engagement als bspw. ich. Daher ist eine “Anpassung” ja auch schon dazugehörig, das würde ich auch nicht anders tun.
          Bei mir klingt das unangepasst sein immer nach einem “Höhlenmenschen” aber ich versuche einfach den Spagat zwischen der Gesellschaft und mir selbst aufrecht zu erhalten wenn man denn so will.
          Die Entwicklung die du ansprichst, ist auf jeden Fall vorhanden und irgendwie weiß ich persönlich nicht ob ich wissen möchte wohin es geht. Erleben werden wir es aber auf jeden fall so oder so.

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner