Medienjournal: Media Monday #349

Irgendwie ist das Wochenende an mir vorbei geflogen. Naja, neuer Montag, neue Woche, eine neue Chance eine großartige Woche draus zu machen. Beginnen wir gleich mal mit dem Media Monday des Medienjournals.

1. Dem Gefühl nach hat die Karriere von Ryan Gosling in den letzten Jahren einen regelrechten Steilflug hingelegt, denn irgendwie ist der grad überall.

2.Penelope ist in meinen Augen eine echte Genre-Perle, immerhin ist er nicht nur klasse besetzt, sondern erzählt auch eine tolle Geschichte.

© CapelightPictures/Central

3. Bei diesen eisigen Temperaturen kann man nichts anderes machen als sich mit einer Wärmflasche ins Bett zu legen.

4. Dass sich Zac Efron für so einen Mist wie “Neighbors” hergegeben hat, werde ich nie verstehen und auch nicht, dass er auch noch Spaß dran hatte.

© Universal Pictures

5. Am liebsten lese ich ja [bezogen auf Zeit und Ort] am Strand im Urlaub.

6. Von all den Filmen, die es hierzulande nicht einmal ins Kino schaffen habe ich die meisten noch immer nicht gesehen, eben auch auf DVD nicht.

7. Zuletzt habe ichSupernatural” geschaut und das war so naja, weil die 10te Staffel wirklich nicht der Brüller ist.


DISTRIBUTED BY MEDIENJOURNAL-BLOG  WULF BENGSCH
ACCOMPLISHED BY PASSION OF ARTS

Das könnte dich auch interessieren

4 comments

  1. Yeah, Ryan Gosling. Früher ist er mir wirklich nie aufgefallen, wusste, dass er Schauspieler war, aber mehr nicht 🙂 . Jetzt finde ich ihn wirklich gut.
    Ja, was hat Zac Efron sich bei seiner Rollenauswahl nur manchmal gedacht? Ob er wirklich Spaß daran hatte? Gut, dass er mit The Greatest Showman irgendwie die Kurve gekriegt hat.

Schreibe einen Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner