Top 5 Sci-Fi-Serien, die deine Vorstellungskraft herausfordern

Top 5 Science-Fiction-Serien, die deine Vorstellungskraft herausfordern

Diese Woche suchen wir die “Top 5 Science-Fiction-Serien, die deine Vorstellungskraft herausfordern”. Willkommen zur ultimativen Reise durch die unendlichen Weiten der Science-Fiction! 🚀🌌 In der heutigen Ausgabe der “5 besten am Donnerstag” widmen wir uns den Top 5 Science-Fiction-Serien, die unsere Vorstellungskraft herausfordern und uns in faszinierende Welten entfĂŒhren. Von dystopischen Zukunftsvisionen bis hin zu intergalaktischen Abenteuern – diese Serien werden unsere gedanklichen Grenzen sprengen!

Meine Liste der “Top 5 Science-Fiction-Serien, die deine Vorstellungskraft herausfordern” hat heute ein Ranking von 5 bis 1. AusgewĂ€hlt, wie sehr diese Serien meine Vorstellungskraft herausgefordert haben. Da ich auch immer noch nicht so viele Science Fiction Serien, die richtige Mind Blower sind gesehen habe, wiederholen sich meine Favoriten leider oft in diesen Rankings. Bin aber offen fĂŒr weitere, eurer Favoriten.

5. Sailor Moon

Passion of Arts Sailor Moon
Die Sailorkriegerinnen aus “Sailor Moon” retten die Welt vor bösen Kreaturen — Sailor Moon | 1992 – 1997 ©Tƍei Animation

Auch interessant: Fragen zu Brettspielen und Video Games

Wie genau passt denn die Serie “Sailor Moon” in die Liste der Top 5 Science-Fiction-Serien die deine Vorstellungskraft herausfordern? Ganz einfach. Ich habe die Serie damals als Kind gesehen. Damals machte ich mir kaum Gedanken ĂŒber das Weltall und dessen unendliche Weiten. FĂŒr mich war die Serie einfach nur lustig und ich fand es cool, dass sich Bunny und Co. in Kriegerinnen verwandeln konnten. Was hierbei meine Vorstellungskraft herausforderte, war die Tatsache, dass Bunny ursprĂŒnglich vom Mond stammt. Sie ist die Reinkarnation von Usagi der Prinzessin des Mondes. In der Serie tauchen immer wieder Parallelen zu Bunnys frĂŒherem Leben auf dem Mond auf. FĂŒr mich als Kind war das fantastisch, aber unvorstellbar, da niemand auf dem Mond leben kann.

Mit dieser Thematik, die “Sailor Moon” bietet, habe ich mich allerdings erst Jahre spĂ€ter gedanklich auseinander gesetzt. Faszinierend ist, dass die Serie einfach so funktioniert, ohne das groß zu erklĂ€ren. Zudem liefert die Serie einige böse Gestalten, meist DĂ€monen genannt. FrĂŒher konnte ich mit dem Begriff gar nichts anfangen. Erst mit Serien wie “Supernatural” und dem Hang zu ĂŒbernatĂŒrlichen Wesen, hatte ich das mehr verstanden. Macht das “Sailor Moon” jetzt zu einer Art Horrorserie?

4. Philip K. Dick’s Electric Dreams

Top dystopische Serien die mögliche Zukunftsszenarien erkunden: Auf dem Bild sieht man eine alte Frau, die sehnsĂŒchtig in die Ferne blickt. Sie befindet sich in einem Raumschiff. In der Hand hĂ€lt sie ein grĂŒnes GerĂ€t, das man nicht erkennen kann. Links im Bild steht ein Robotermann
In der Serie Philip K. Dick’s Electric Dreams Episode 103 “Impossible Planet” möchte eine alte Frau auf die Erde reisen, die seit Jahren unbewohnbar ist — Philip K. Dick’s Electric Dreams | 2017 ©Prime Video

Auch interessant: Beeindruckt: Welches Buch hat dich zuletzt stark beeindruckt?

Klar, dass in dieser Liste auch die Serie “Philip K. Dick’s Electric Dreams” auftauchen muss. Die Serie behandelt Themen wie die Zerstörung der Erde und Leben auf anderen Planeten. Außerdem, wie es wĂ€re statt eine Kreuzfahrt eine Weltraumfahrt zu machen. FĂŒr mich ist das alles noch irgendwie unvorstellbar, weil es sich dennoch so weit weg anfĂŒhlt. Auch wenn unsere Erde immer weiter stirbt und niemand aktiv mehr was dagegen unternehmen kann. Besonders beeindruckt hat mich die Episode “Impossible Planet” in der eine alte Frau zurĂŒck auf die Erde reisen möchte. Die Reiseleiter sagen ihr immer wieder, dass das nicht möglich sei, da die Erde nicht mehr existiert oder begehbar sei. Sie insistiert und die Reise beginnt. Ich kann mir das geistig nicht so richtig ausmalen, wie das nun wĂ€re, wenn die Erde nicht mehr das ist, was sie jetzt ist. Auch in der Episode bleibt das im Dunkeln und wird nur Schemenhaft dargestellt. Ein Planet voll mit Nebel und Rauch. Bei der Vorstellung muss ich fast ein bisschen weinen.

3. Stranger Things

Serien mit ĂŒbernatĂŒrlichen Elementen: Die Gruppe aus Stranger Things steht zusammen und schaut in den Himmel | Top 5 Science-Fiction-Serien die deine Vorstellungskraft herausfordern
Über der Kleinstadt Hawkins schwebt eine ĂŒbernatĂŒrliche Macht, der sich eine Gruppe von Jugendlichen und Kindern stellt — Stranger Things | seit 2016 ©Netflix

Auch interessant: Blade Runner 2049 – Filmkritik

Die Netflix-Serie “Stranger Things” ist nicht nur eine Horrorserie mit viel Nostalgie, sondern fĂŒr mich auch ein Science-Fiction Abenteuer, das meine Vorstellungskraft herausfordert. Zu Beginn der Serie wird das alles eher wie eine Kriminalgeschichte abgehandelt, ein Junge verschwindet, die Polizei wird hinzugezogen und die Mutter ist besorgt. Als Joyce (gespielt von Winona Ryder) allerdings zu ihrem Sohn Will (Noah Schnapp) kommunizieren kann, entfaltet sich ein Plot, der die Vorstellungskraft der Zusehenden ziemlich herausfordert. Will scheint irgendwie in einer Parallelwelt festzustecken, aber wie ist er dort hingekommen? Ist er tot? Ist er im Jenseits?

Im Laufe der Serie gesellen sich auch beinahe biblische und fĂŒrchterliche Gestalten in den Handlungsstrang ein. ZusĂ€tzlich scheint das alles mit einem Labor zu tun haben. Die KomplexitĂ€t und Vielfalt, die “Stranger Things” in ihrer Story bietet, fordert meine Vorstellungskraft enorm heraus. Vor allem, als sich in der 4. Staffel einiges zusammen fĂŒgt und offenbart. Schon lange keine so faszinierende Geschichte mehr gesehen.

2. Black Mirror

Passion of Arts Black Mirror Ashley Too
Der Ashley Too Roboter ist ideal fĂŒr Fans und Nichtfans von Ashley Too — Black Mirror | 2011 – 2019 ©Netflix

Auch interessant: Der Exorzist: Bekenntnis: 1. offizieller Trailer!

Die Serie “Black Mirror” kann ich hier nicht unerwĂ€hnt lassen. Diese, von Netflix produzierte Serie bietet vielerlei Ideen rund um futuristische Technik. Was hier Episode fĂŒr Episode prĂ€sentiert wird, sprengt schon arg meine Vorstellungskraft. Vor allem, weil vieles bereits auf dem Vormarsch oder in der Entwicklung ist. Als ich letztes Jahr an einem Coaching teilnahm, berichtete mir die leitende Person, dass dieses System, von anderen bewertet zu werden, bereits viele Jahre existiert. Es wurde von der Sekte Scientologie erfunden und in realen Firmen angewendet. Auch in Deutschland. Wie muss man das verstehen? In der Episode “AbgestĂŒrzt” geht es darum, dass Menschen, andere Menschen anhand eines Sozialen Wertungssystems bewerten. Das heißt, du bestellst etwas und kannst anschließend den Lieferanten bewerten. Bekommt er eine schlechte Wertung von dir, sinkt sein Soziales Ranking. Je weiter unten man ist, umso eine grĂ¶ĂŸere Schande ist man fĂŒr die Gesellschaft.

So ist es auch in dem Firmenkonzept, dass man seine Kolleg:innen bewertet, wenn ich mich recht erinnere, war von der Wertung auch ihr Gehalt abhĂ€ngig. Aber das ist nicht alles, was die Serie “Black Mirror” prĂ€sentiert. In den letzten Wochen steht zur Diskussion, dass Elon Musk Implantate in menschliche Gehirne setzen will. Auch eine Thematik, die “Black Mirror” auf den Tisch gebracht hat. Mir fehlt bei weitem die Vorstellungskraft fĂŒr einiges aus der Serie, aber es macht mir Angst, dass es real wird und werden könnte.

1. The Handmaid’s Tale

Die 5 besten Film- oder Serienadaptionen von BĂŒchern: Auf dem Bild sind Frauen in roten MĂ€nteln und weißen Hauben abgebildet, die mit gesenktem Kopf in zwei Reihen stehen. Durch diese Reihen geht eine Ă€ltere Frau mit grauem Gewand | Top 5 Science-Fiction-Serien die deine Vorstellungskraft herausfordern
Die Serie “The Handmaid’s Tale” ist eine Adaption des Buches “Der Report der Magd” von Margaret Atwood — The Handmaid’s Tale | seit 2017 ©Hulu

Auch interessant: Lieblingsfilm & Lieblingscharakter aus dem Kinojahr 2023

Wie passt das dystopische Drama “The Handmaid’s Tale” in die Liste der “Top 5 Science-Fiction-Serien, die deine Vorstellungskraft herausfordern”? Obwohl die Serie keine klassische Science-Fiction-Ästhetik hat, spielt sie dennoch in einer futuristischen, dystopischen Gesellschaft, die von einer autoritĂ€ren Regierung kontrolliert wird und in der fortschrittliche Technologien existieren.

PrĂ€gnante Themen der Serie sind Reproduktionstechnologien, Überwachung, Machtstrukturen und die Rolle der Frau in der Gesellschaft. Was hierbei meine Vorstellungskraft herausfordert sind nicht die Technologien oder Machtstrukturen, sondern vor allem die Tatsache, dass das geduldet wird. Die Serie spielt in dem fiktiven Staat Gilead, von dem auch die anderen LĂ€nder wissen. Ebenso ist bekannt, wie Menschen dort behandelt werden. Teilweise wirkt es auch total realitĂ€tsnah, da es auch heute LĂ€nder gibt, in denen es GenitalverstĂŒmmelung, UnterdrĂŒckung von Minderheiten usw. gibt. Wir wissen es alle, unternehmen aber auch nichts um das zu Ă€ndern. Richtiger Mindfuck in der Serie sind die Kolonien. Der Begriff ist vielschichtig einsetzbar, denn unter Kolonie versteht man auch eine Gruppe von Menschen, die abgeschirmt irgendwo lebt. Oder die Einteilung der unterschiedlichen LĂ€nder damals, wĂ€hrend der Kolonialzeit.

Daher konnte ich mir das alles nicht so richtig vorstellen, selbst wenn in der Serie oft darĂŒber gesprochen wird. Allerdings wissen es die Protagonist:innen ebenso wenig, da niemand bisher davon zurĂŒck kam. NatĂŒrlich ist das alles von Menschen konzipiert, schlussendlich ist es eine Mischung aus Gulag in Tschernobyl. Die ganze Serie fordert meine Vorstellungskraft heraus, weil ich zwar weiß, was Menschen, Menschen antun, es mir aber bildlich nicht vorstellen kann. Selbst nach meinen Besuchen in Konzentrationslagern. Vor allem aber ĂŒberschreitet es meine Vorstellungskraft, dass so ein Staat existieren könnte und dass er es tatsĂ€chlich in Zukunft kann, macht mir mehr als Angst.

Das Fazit zu “Top 5 Science-Fiction-Serien, die deine Vorstellungskraft herausfordern”

Diese “Top 5 Science-Fiction-Serien, die deine Vorstellungskraft herausfordern”, bieten eine faszinierende Reise durch die unendlichen Weiten der Science-Fiction. “Sailor Moon”, obwohl auf den ersten Blick vielleicht nicht offensichtlich, regt die Vorstellungskraft an, indem es eine fantastische Welt prĂ€sentiert, in der die Hauptfigur ursprĂŒnglich vom Mond stammt. “Philip K. Dick’s Electric Dreams” bietet futuristische Szenarien und die Möglichkeit, ĂŒber die Zukunft der Erde und des Weltraums nachzudenken.

“Stranger Things” und “Black Mirror” nehmen uns mit auf eine Reise durch dĂŒstere und komplexe Welten, in denen ĂŒbernatĂŒrliche PhĂ€nomene und futuristische Technologien die Norm sind. Diese Serien regen zum Nachdenken ĂŒber die Auswirkungen von Technologie und ĂŒbernatĂŒrlichen Ereignissen auf die Gesellschaft und die menschliche Psyche an.

Schließlich fordert “The Handmaid’s Tale” besonders meine Vorstellungskraft heraus, indem es eine dĂŒstere und beklemmende Zukunftsvision prĂ€sentiert, in der die Grundrechte der Frauen unterdrĂŒckt werden und eine autoritĂ€re Regierung die Kontrolle ĂŒbernimmt. Diese Serie zwingt uns, uns mit Fragen der Macht, der UnterdrĂŒckung und der Menschlichkeit auseinanderzusetzen und stellt damit eine der provokativsten und herausforderndsten Science-Fiction-Serien dar.

Das waren meine Top 5 Science-Fiction-Serien, die deine Vorstellungskraft herausfordern. Jetzt seid ihr dran.

Welche sind eure Top 5 Science-Fiction-Serien, die deine Vorstellungskraft herausfordern?


Dir gefĂ€llt was wir machen? Dann supporte uns! Kommentiere, teile und like unsere BeitrĂ€ge auch in Social Media oder spendiere uns einen KAFFEE â˜•. Mit deiner UnterstĂŒtzung sorgst du dafĂŒr, dass die Seite weiter betrieben werden kann.

Der Beitrag enthĂ€lt Affiliate Links von Amazon. Bei einem Kauf Ă€ndert sich fĂŒr dich nichts, du unterstĂŒtzt lediglich dadurch unsere Arbeit. Außerdem Links zu den Streamingdiensten Netflix und Disney+. Auch hier Ă€ndert sich nichts fĂŒr dich bei einem Abo-Abschluss und es zwingt dich niemand dazu. DafĂŒr bekommen wir auch nichts. Dies dient nur dazu, dass du gleich Zugriff auf den besprochenen Film hast, ohne noch einmal extra auf die Streamingseite gehen zu mĂŒssen.  

RILEY – Chefredakteur:in
Ich blogge seit dem 14. Dezember 2014 auf passion-of-arts.de. Schon in meiner Jugend schrieb ich viele Gedichte und Kurzgeschichten. Seit ca. 12 Jahren widme ich mich professionell Filmrezensionen und war Gastschreiber:in bei der Filmblogseite „We eat Movies“. Außerdem verfasste ich einige Artikel fĂŒr das 35 MM Retro-Filmmagazin. Ich sterbe fĂŒr Musik und gehe liebend gerne ins Kino, außer in 3D. TV ist ĂŒberbewertet, ich gucke lieber DVD, Streaming oder Bluray. Meine Lieblingsfilme sind unter anderem „Titanic“, „Herr der Ringe“ und „Back to the Future“.

Passion of Arts

 


WEITERE BLOGGER*INNEN AUS DER FILM COMMUNITY:

Created by Gorana Guiboud | Header Elements: Top 5 Science-Fiction-Serien, die deine Vorstellungskraft herausfordern – Passion of Arts Design | Sailor Moon | 1992 – 1997 ©Tƍei Animation

Das könnte dich auch interessieren

12 Kommentare

  1. Bei Serien die meine Vorstellungskraft sprengten ist das gar nicht so einfach. Das waren dann immer einzelne Episoden bei denen das passierte. Es gibt aber Serien die mein VerhÀltnis zu Science Fiction sehr prÀgten und Sehgewohnheiten durchbrachen. Zum nachdenken anregten und meinen Blick auf das Genre auch erweiterten.

    Star Trek- Das nÀchste Jahrhundert
    Akte X
    Lost
    Battlestar Galactica Neuauflage von 2004
    The Expanse

    1. @klaathu

      Ja das kommt auch vor, dass es nur einzelne Episoden betrifft. “Lost” wirkte anfangs interessant auf mich, aber so die Auflösung von Staffel 1 hat mir nicht gefallen. Dann hab ich abgebrochen. “Akte X” Hab ich ja noch nie gesehen. Weiß nicht, ob die Serie heute noch fĂŒr mich funktionieren wĂŒrde.

      1. @neon_dreamer: Akte X ist schon sehr 90er. Wobei von der Figurenkonstellation und Agent Scully als starke, kluge selbstbewusste Frau heute noch sehr gut funktioniert. Da gibt es Serien und Filme aus den 90er noch, die selbst fĂŒr damalige VerhĂ€ltnisse schon recht antiquiert waren. Bei Akte X machte man den Fehler, die Serie geht zu lang. Nach der 5. oder 6. Staffel hĂ€tte man es beenden sollen. Aber, Serien wie Akte X haben Serien wie Lost, auch mehr Ernsthaftigkeit, Relevanz und durchgehende Storyelemente, was moderne Serien heute oft ausmachen, erst wirklich etabliert.

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner