Top 5 schlechte Serien, die ich 2022 gesehen habe

Passion of Arts Top 5 schlechte Serien die ich 2022 gesehen habe

Diese Woche suche ich die “Top 5 schlechte Serien, die du 2022 gesehen hast”! Meine Liste der “Top 5 schlechten Serien, die ich 2022 gesehen habe” hat ein Ranking von 2.5/10 Punkten bis 5.0/10. Die letzte Serie hat keine Wertung.

1. 1988 | 2.5/10 Punkte

“1899” ist eine Mysterythriller-Serie von Baran bo Odar und Jantje Friese mit Emily Beecham und Andreas Pietschmann.

Das Auswandererschiff Kerberos befindet sich im Jahr 1899 mit zahlreichen europäischen Passagieren und Migranten auf dem Weg von London nach New York. Die Reise nimmt für alle Beteiligten eine unerwartete Wendung, nachdem sie auf hoher See an einem verlassenen und seit Monaten vermissten Schiff auf dem Meer vorbeifahren. Somit wird ihre Fahrt ins Paradies zu einem schrecklichen Albtraum. Zahlreiche Geheimnisse kommen ans Tageslicht, die eine rätselhafte Verbindung zwischen den Passagieren der Kerberos enthüllen.

TRAILER: 1899 | Originalbilder: 1899 | ©Netflix

2. American Horror Story | 4.0/10 Punkte

“American Horror Story” ist eine Horrorserie von Ryan Murphy und Brad Falchuk mit Sarah Paulson, Evan Peters, Emma Roberts und Jessica Lange.

“American Horror Story” ist eine Anthologieserie aus dem Horrorgenre. Kreiert wurde die Serie von Ryan Murphy und Brad Falchuk. Jede Staffel erzählt eine eigene, in sich abgeschlossene Handlung. Mal findet sich das Publikum in einer Nervenheilanstalt, ein anderes Mal geht es um einen Hexenkult und in einer Staffel herrscht ein postapokalyptisches Szenario. Die Darsteller*innen bleiben meist die selben und schlüpfen in jeder Staffel in eine andere Rolle.

TRAILER: AMERICAN HORROR STORY | Originalbilder: American Horror Story | ©FX

3. And Just Like That | 5.0/10 Punkte

“And Just Like That” ist die Fortsetzung der Erfolgsserie “Sex and the City” von Darren Star mit Sarah Jessica Parker, Cynthia Nixon und Kristin Davis.

And Just Like That” führt die Erfolgsserie “Sex and the City” weiter und berichtet vom Eheleben von Carrie (Sarah Jessica Parker), Miranda (Cynthia Nixon) und Charlotte (Kristin Davis), die sich nun in den 50ern befinden. Charlotte (Kristin Davis) muss sich damit auseinandersetzen, dass ihr Kind sich auf kein Geschlecht einigen möchte, Miranda (Cynthia Nixon) fühlt sich in ihrer Ehe gefangen und Carrie (Sarah Jessica Parker) muss ihre Kolumne in einen Podcast umwandeln und ist sozusagen im Zeitalter des Social Media angekommen.

“And Just Like That” versucht das Genderthema, Sexualität und den heutige Umgang damit, sowie Diskriminierung, Feminismus und Gleichberechtigung zu thematisieren. Dies erfolgt ziemlich unstrukturiert in, vorerst, 10 Episoden. Eine weitere Staffel steht gerade im Gespräch.

TRAILER: AND JUST LIKE THAT | Originalbilder: And Just Like That | ©HBO Max | ©Sky

4. Murdoch Mysteries | 5.0/10 Punkte

„Murdoch Mysteries“ ist eine kanadische Kriminalserie von R. B. Carney und Alexandra Zarowny mit Yannick Bisson und Helene Joy.

Die Serie “Murdoch Mysteries” handelt von Detektiv William Murdoch (Yannick Bisson) und spielt in der viktorianischen Zeit in Toronto. Die Serie basiert auf der gleichnamigen Buchvorlage von Maureen Jennings. Murdoch ist bekannt für seine außergewöhnlichen, wie fortschrittlichen Methoden. Er ist seiner Zeit um einiges voraus. Da ist es kein Wunder, dass er als bester Detective in ganz Kanada gilt.

TRAILER: MURDOCH MYSTERIES | Originalbilder: Murdoch Mysteries | ©CBC

5. Pam & Tommy | …/10 Punkte

“Pam & Tommy” ist eine Biopic-Drama-Miniserie von Craig Gillespie mit Lily James und Sebastian Stan.

Die Dramaserie “Pam & Tommy” behandelt den Sextape-Skandal und den anschließenden Rechtsstreit um die Baywatch-Darstellerin Pamela Anderson und ihrem damaligen Ehemann Tommy Lee. Tommy Lee war der Schlagzeuger der in der Band Mötley-Crüe.

TRAILER: PAM & TOMMY | Originalbilder: Pam & Tommy | ©Hulu | Disney | KinoCheck

Von “Pam & Tommy” habe ich bisher nur die 1. Episode gesehen, aber so richtig Lust weiter zu schauen, habe ich nicht. Mal sehen, ob die Mini-Serie nächstes Jahr noch zu Ende geschaut wird.

Jetzt bist du dran.

Welche sind deine Top 5 schlechten Serien, die du 2022 gesehen hast?


Passion of Arts Spenden
Passion of Arts Supernatural
©The CW

Dir gefällt was wir machen? Dann supporte uns, durch klicken auf Werbebanner, kommentiere, teile und like unsere Beiträge auch in Social Media oder spendiere uns einen KAFFEE . Du kannst auch Unterstützer/in von Passion of Arts werden und das schon ab 0,99 Euro im Monat. Danke!

Mit deiner Unterstützung sorgst du dafür, dass die Seite weiter betrieben werden kann.

Der Beitrag enthält Affiliate Links von Amazon. Bei einem Kauf ändert sich für dich nichts, du unterstützt lediglich dadurch unsere Arbeit. Außerdem Links zu den Streamingdiensten Netflix und Disney+. Auch hier ändert sich nichts für dich bei einem Abo-Abschluss und es zwingt dich niemand dazu. Dafür bekommen wir auch nichts. Dies dient nur dazu, dass du gleich Zugriff auf den besprochenen Film hast, ohne noch einmal extra auf die Streamingseite gehen zu müssen.  

Passion of Arts Facebook Gruppe

GINA – Chefredakteurin
Ich blogge seit dem 14. Dezember 2014 auf passion-of-arts.de. Schon in meiner Jugend schrieb ich viele Gedichte und Kurzgeschichten. Seit ca. 12 Jahren widme ich mich professionell Filmrezensionen und war Gastschreiberin bei der Filmblogseite „We eat Movies“. Außerdem verfasste ich einige Artikel für das 35 MM Retro-Filmmagazin. Ich sterbe für Musik und gehe liebend gerne ins Kino, außer in 3D. TV ist überbewertet, ich gucke lieber DVD, Streaming oder Bluray. Meine Lieblingsfilme sind unter anderem „Titanic“, „Herr der Ringe“ und „Back to the Future“.

Passion of Arts Gina Dieu Armstark

 

CREATED BY GORANA GUIBOUD
ACCOMPLISHED BY PASSION OF ARTS
HEADER Passion of Arts Design | ©Netflix
WEITERE TEILNEHMER*INNEN: 

Bessere Serien für dein Heimkino!

Das könnte dich auch interessieren

22 comments

  1. da kann ich zum Glück nicht mithalten – wirklich schlechte Serien habe ich nicht gesehen.
    Zwei muss ich allerdings noch erwähnen:

    1) Grey’s Anatomy (die letzte Staffel) – das Verweilen der im Koma liegenden Meredith an einem Strand, wo sie allen Verstorbenen begegnet, hat mich sehr ermüdet.
    2) Doctor Who (die letzte Staffel) – ganz ehrlich: früher mochte ich die Nebenfiguren wie Captain Jack Harkness. Dass er in der letzten Staffel wieder aus dem Hut gezaubert wurde, mag ja eine nette Idee gewesen sein, aber mir war das alles viel zu konfus und vor allem viel zu übertrieben gespielt.

    Damit lass ich es jetzt auch schon wieder gut sein. Das Leben ist zu kurz, um sich permanent zu ärgern oder sich Verrisse aus dem Kreuz zu leiern.

  2. Ich fand “Pam und Tommy” eigentlich Recht gut. Die Serie ist etwas schräg, aber nach der 3. Folge gewöhnt man sich daran.

    Welche Staffel von “American Horror Story” hast du denn geschaut? Auch da gibt es gute, wie schlechte Staffeln.

    1. @thomashetzel Ich hab die Serie bisher nur zur Hälfte geschaut, aber so richtig gepackt hat sie mich nicht. Bin mal gespannt, was mich noch erwartet.

      Ich habe die komplette Serie “American Horror Story” geschaut.
      Gut gefallen haben mir tatsächlich Staffel 2, Staffel 3, Staffel 5 und Staffel 10.

    1. @moviescape Ich habe von “And Just Like That” nur die 1. Staffel geschaut, weil die 2. noch nicht veröffentlicht wurde. Von “Murdoch Mysteries” habe ich auch nur die 1. Staffel geschaut, die hatte ich mal zu Pressezwecken erhalten.

      Auch bei “1899” blieb es bei der 1. Staffel, die Serie wurde ja inzwischen abgesetzt.

      Serien, die ich nach den ersten Paar Episoden abreche bewerte ich gar nicht.

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner