Medienjournal: Media Monday #270

So, das ist nun der letzte Media Monday vor meinem Urlaub und dann gibt es erst einmal 3 Wochen leider nichts von mir zu lesen, da ich in Rhodos sitze und mir die Sonne auf den Arsch scheinen lasse. Ich weiß, ihr seid von mir gewohnt, dass ich die Beiträge schon vorschreibe, aber durch private und gesundheitliche Ungereimtheiten, lasse ich das diesmal aus. Ich hoffe ihr seid nicht böse, bleibt geduldig und gut gelaunt! Ab geht’s zum Lückentext des Medienjournals.


1. Bei brütender Hitze gibt es ja nichts besseres, als ein Eis im Eiscafe Riviera zu essen <3 

2. Zac Efron liegt mir deshalb so am Herzen, weil ich genau weiß, dass er ein phänomenaler Darsteller ist. Leider ist seine Rollenauswahl derzeit so zum davon laufen, dass ich mir fast die Haare raufe, vor allem nachdem ich mir gedacht hatte, mir noch einmal den Trailer zu seinem neuen Film anzusehen. Was habe ich mir nur dabei gedacht? Ich weiß jetzt schon, dass “Mike and Dave Need Wedding Dates” ein Film sein wird, der mir unglaubliche Schmerzen zufügen wird.

.
©Instagram / Zac Efron – So ähnlich hab ich auch geschaut, als ich höre, von dem Schwachsinn kommt noch ein Teil. Oh Zac … mach doch mal wieder was anderes. Bitte! 

3. Dank meiner Seriensucht werde ich wohl vermutlich sämtliche Staffeln der “Gilmore Girls” am Stück durchziehen.

©Warner Bros. Television

4.War Horse” hat mich zuletzt so richtig mitleiden lassen, denn Menschen sind grausam und Krieg ist furchtbar.

5. Mein bisheriges Sommer-Highlight waren die Treffen mit Freunden und meiner Familie.

6. Nicht im Ernst, diese Frage habe ich weiter oben doch schon beantwortet 😀 Zac Efron (!) bräuchte dringend mal wieder eine fordernde Rolle, schließlich hat er in Rollen wie die des autistischen Jungen in “Miracle Run” und als zurückhaltender junger Theaterliebhaber in “Me and Orson Welles” sehr überzeugt.

Zac Efron in “Miracle Run” ©Lifetime Movie Network

7. Zuletzt habe ichGilmore Girls” geschaut und das war fantastisch, weil die Serie trotz Rorys verzogener und egoistischer Art immer noch klasse ist.


DISTRIBUTED BY MEDIENJOURNAL-BLOG  WULF BENGSCH
ACCOMPLISHED BY PASSION OF ARTS

Header Elements: © Passion of Arts Design / HBO / Twentieth Century Fox of Germany GmbH / Paramount Pictures Germany / HarperCollins

Das könnte dich auch interessieren

36 comments

  1. Hej!
    Ich wünsche dir einen schönen Urlaub! Meine Kollegin fliegt in 2 Wochen nach Rhodos. Also wenn dir dort jemand mit einer sehr lauten Stimme über den Weg läuft… xD
    Ich verkrümmel mich da lieber ins kühle Schweden 😀
    Ich sollte jetzt doch endlich mal mit Gilmore Girls anfangen, das verfolgt mich jetzt schon so lange…

    1. Hey^^
      danke dir!
      Ach wirklich? Steigt die zufällig auch im Apollo Beach Hotel ab? Dann könnte es nämlich sein, dass ich sie vielleicht höre xD
      Ach nee, mir war es jetzt die ganze Zeit zu kalt, ich freue mich auf Sommer und Strand.
      Dann tu es! Und sag mir, wir du die “Gilmore Girls” findest.

          1. Okay, das ist dann wohl tatsächlich ein KO-Kriterium. Für mich steht er auf dem gleichen Level wie Al Pacino (na ja… auf dem Level, auf dem Pacino einmal war -.-), von daher sehe ich’s wohl dann doch deutlich optimistischer 😀

    1. Kann mir vorstellen, dass das Theaterstück gut ist. Ich habe Bilder davon gesehen, die sahen klasse aus.
      Zu Rory. Generell. Früher nervte sie mich nur in der Zeit, in der Sie von Lorelei getrennt ist, aber als ich kürzlich nur die erste Episode wieder ansah, merkte ich schon, wie verzogen Rory ist. Dann hab ich es wieder gelassen und war enttäuscht von den “Gilmore Girls”, die ich so liebte. Hab es nochmal probiert und die erste Episode ausgelassen 😀 Aber es gibt immer wieder Situationen, in denen mir auffällt, dass Rory oft rotzfrech ist und wenig Anstand besitzt.

  2. Hey 🙂
    das Thema Serien-Sucht ist auch bei mir allgegenwärtig 😀 – Gilmore Girls habe ich damals noch immer im Free TV verfolgt.
    Zac Efron ist mir auch schon einige Male positiv aufgefallen. Ich denke aber auch, dass das Rollenangebot ihn leider viel zu oft in die “hübscher Junge” Kategorie einsortiert – was auch in meinen Augen Verschwendung seines Talents ist.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Urlaub 🙂

    1. Es ist schlimm, wenn ich eine Episode starte kann ich nicht mehr aufhören!
      Die Gilmore Girls hab ich damals auch noch im FreeTV gesehen. Aber meine Schwester hat die komplette Serie auf DVD! Da kann ich sie mir jederzeit ansehen ^^
      Zac Efron ist großartig und ja ich fürchte, da hast du recht. Er wurde von Anfang an schon in eine Schublade gesteckt und das wird ihm einfach nicht gerecht.
      Danke 😊

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner