Medienjournal: Media Monday #211

Wer hat eigentlich beschlossen, dass das Wochenende so kurz sein soll? Schon wieder Montag zum Kotzen), aber immer schön positiv denken, denn es gibt ja auch MEDIA MONDAY! *YEAH!


 

1. Wäre Carrie Bradshaw nicht bloß eine Film-/Serienfigur, würde sie/er fast ein Idol für mich sein, schließlich liebe ich es ebenfalls zu schreiben und arbeite noch immer an einem Buch. Den Weg, den sie gegangen ist, den möchte ich auch gehen.

2. Sher … ähem .. “Frida” war eine regelrechte kreative Meisterleistung, schließlich geht es in dem Film über die Künstlerin Frida Kahlo und die Umsetzung finde ich hervorragend.

3. Serien-Adaptionen zu erfolgreichen Filmen (bspw. Fargo, From Dusk Till Dawn, Scream etc.) ähem .. ich weis noch nicht so recht ob ich mich damit anfreunden kann …

4.Tomb Raider” spiele ich seit Jahren immer wieder gerne, weil das mein erstes, richtiges Abenteuer-Spiel war, das ich spielte. Außerdem macht es noch immer Spaß

5. Filme in schwarzweiß sind großartige Klassiker.

©Praesens-Film AG – “Es geschah am hellichten Tag” mit Heinz Rühmann

6.Wer Schatten küsstzu lesen hat mir riesige Freude bereitet, denn Marc Levy schuf wieder einmal eine fantastische Geschichte, die durch und durch begeistern konnte.

7. Zuletzt habe ich mich mit einer meiner besten Freundinnen zum Essen getroffen und das war großartig, weil wir in einem meiner Lieblingsrestaurants waren und über alles reden können. Außerdem war das Essen wieder mal hervorragend!

Ich wünsche euch eine schöne und erfolgreiche Woche!


DISTRIBUTED BY MEDIENJOURNAL-BLOG  WULF BENGSCH
ACCOMPLISHED BY PASSION OF ARTS

Header Elements: © Passion of Arts Design / HBO / Twentieth Century Fox of Germany GmbH / Paramount Pictures Germany / HarperCollins

Das könnte dich auch interessieren

11 comments

Schreibe einen Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner