Die Hexen von Brendok: The Acolyte Folge 3

Die Hexen von Brendok: Das Bild zeigt eine Gruppe von Frauen. Eine steht in der Mitte hält die Hände auf und trägt einen Umhang, außerdem ein rundes Symbol auf der Stirn. Die anderen stehen um sie herum als wäre sie eine Heilige

Die dritte Folge “Schicksal” von der Star-Wars-Serie “The Acolyte” entführt uns auf den Planeten Brendok und zeigt uns wie Mae und Osha ihre Hexen-Familie verloren haben. Dort lernen wir die Hexen von Brendok näher kennen.
Achtung: Diese Kritik enthält Spoiler zu den ersten drei Folgen von “The Acolyte”. Falls ihr eine spoilerfreie Kritik sucht, dann schaut euch gerne unseren Beitrag zu den ersten beiden Episoden an: “The Acolyte – Ersteindruck“.

Ein Beitrag von: Maddin

Was bisher geschah

In den ersten beiden Folgen der Serie sehen wir wie Mae Aniseya die Jedi Indara und Torbin tötet. Im Hintergrund scheint dabei ein mysteriöser Sith-Meister die Fäden zu ziehen, dessen Schülerin sie ist. Sie bekommt außerdem Hilfe von Qimir, der sie berät und sonst alles weitere zur Verfügung stellt, was sie für ihre Taten braucht. Parallel verfolgen wir ihre Zwillingsschwester Osha Aniseya, die einst die Jedi-Padawan von Meister Sol war. Sie konnte sich aber nie so wirklich in den Jedi-Orden einfügen und verließ diesen sechs Jahre vor dem Beginn dieser Serie.

Da beide junge Frauen von der gleichen Schauspielerin (Amandla Stenberg) gespielt werden, habe ich am Anfang auch kurz gedacht, dass es ein und dieselbe Person ist. Das erledigt sich aber relativ schnell. Osha wird von den Jedi festgenommen und anschließend per Gefängnistransport nach Coruscant geschickt. Die anderen Gefangenen brechen aus und der Transport stürzt ab. Da Osha kaum noch über Machtkräfte verfügt, kann sie nur mit Glück und der Hilfe ihres PIP-Droiden entkommen. Beide Schwestern denken auch, dass die jeweils andere tot ist. Mae gibt dafür den Jedi die Schuld, während Osha ihrer Schwester die Schuld am Tod ihrer gesamten Familie gibt. Mae habe einen Brand gelegt und so sich selbst und alle ihre Mütter umgebracht. Was genau auf Brendok passiert ist, erfahren wir nun in der dritten Folge der Serie.

Continue Reading

The Acolyte – Ersteindruck

The Acolyte:

Endlich können wir wieder in eine weit, weit entfernte Galaxis eintauchen! Am 5.6. startete mit “The Acolyte” das neueste Kapitel der Sternensaga auf Disney+.

Ein Beitrag von: Maddin

Worum geht es in “The Acolyte”?

Die Serie “The Acolyte” von Leslye Headland, der Schöpferin von “Matrjoschka“, spielt etwa 100 Jahre vor den Ereignissen von “Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung“.

Wir befinden uns im Zeitalter der Hohen Republik. Der Jedi-Orden und die Republik stehen im Zenit ihrer Macht und verbreiten Frieden und Ordnung in der Galaxis. Doch einige Jedi verbergen ein dunkles Geheimnis und eine junge Akolythin wird ausgesandt, um diese zu töten und so Rache für ihre Familie zu nehmen. Es entspinnt sich ein spannender Mystery-Thriller, um Schuld, Trauer, Verrat und Wut.

Continue Reading
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner