Serienmittwoch: Top 10 deiner liebsten, weiblichen Filmschauspielerinnen

Passion of Arts Serienmittwoch

Auch diese Woche gibt es in Corlys Serienmittwoch eine Top 10 Liste auszuarbeiten. Diesmal fiel es mir nicht schwer, mich auf 10 zu beschränken, sondern eher um 10 zu finden. Ich mag einige Schauspielerinnen, aber nicht alle sind meine Liebsten. Diese Woche sind also die Top 10 meiner liebsten, weiblichen Filmschauspielerinnen dran.

1. Lily Collins

Passion of Arts: Ellen liegt auf dem Boden und schaut in den Himmel
Ellen (Lily Collins) weiß nicht mehr was sie mit ihrem Leben anfangen soll — To the Bone | 2017 ©Netflix

2. Audrey Hepburn

Passion of Arts: Holly wurde eben von der Katze geweckt
Holly (Audrey Hepburn) hatte mal wieder eine durchzechte Partynacht — Frühstück bei Tiffany | 1961 ©Paramount Pictures

3. Lily James

Passion of Arts: Rebecca schaut über die Schulter
Mrs. de Winter (Lily James) beschleicht ein ungutes Gefühl — Rebecca | 2020 ©Netflix

4. Kate Winslet

Passion of Arts: Tilly sitzt an der Nähmaschine auf der Veranda
Tilly (Kate Winslet) ist sehr fleißig — The Dressmaker | 2016 ©Ascot Elite

5. Keira Knightley

Passion of Arts: Anna blickt unglücklich drein
Anna (Keira Knightley) ist unglücklich in ihrer Ehe und unsterblich in jemand anderen verliebt — Anna Karenina | 2012 ©Universal Pictures International Germany GmbH

Das könnte dich auch interessieren

7 comments

  1. Frauenpower!

    – Kathy Bates
    – Helena Bonham Carter
    – Kate Winslet
    – Meryl Streep
    – Anya Taylor-Joy
    – Natalie Portman
    – Emma Stone
    – Uma Thurman
    – Maggie Smith
    – Sigourney Weaver

    Lobenswerte Erwähnung: Björk

  2. 1. Kate Winslet: Meine unbestreitbare Nr. 1. Absolut großartig in Vergiss mein nicht, da habe ich mich völlig in sie verknallt. Auch toll in Little Children, Mare of Easttown, Das Leben des David Gale und der Vorleser.
    In 17 Filmen gesehen.

    2. Helena Bonham Carter: Einzigartige, teils düstere und selbstzerstörerische aber auch teils elegante Ausstrahlung. Höhepunkte: Fight Club, Sweeney Todd, Harry Potter, Les Miserables, Zimmer mit Aussicht. In 24 Filmen gesehen.

    3. Audrey Hepburn: Das eleganteste, was je über den Bildschirm gewandelt ist. Höhepunkte: Frühstück bei Tiffany, Warte bis es dunkel ist, Ein Herz und eine Krone, My Fair Lady…Aber eigentlich immer bezaubernd, selbst ist mittelmäßigen Werken. In 14 Filmen gesehen.

    4. Kathy Bates: Tolle Präsenz. Absoluter Höhepunkt ist natürlich Misery. was für eine Vorstellung! Aber auch super in Dolores, Grüne Tomaten oder Der Fall Richard Jewell. Gesehen in 15 Filmen.

    5. Romy Schneider: Früher immer nur als Sissi wahrgenommen, später dann lieben gelernt. Toll in Die Spaziergängerin von Sans Souci, Die Dinge des Lebens, Ludwig 2, Das alte Gewehr, Mädchen in Uniform…. In 20 Filmen gesehen.

    6. Carey Mulligan: Bisher leider nur in 9 Filmen gesehen, aber immer völlig überzeugt. Höhepunkte: Shame, Inside Llewyn Davis, Drive und zuletzt auch fantastisch in Promising young Woman.

    7. Frances McDormand: Höhepunkte: Three Bilboards, Fargo, Olive Kittridge…Tolle Rollenauswahl, spielt eigentlich fast nie in schlechten Produktionen mit und liefert immer ab. In 17 Filmen gesehen.

    8. Scarlett Johannsson: Höhepunkte: Lost in Translation, Jojo Rabbit, Marriage Story, Under the Skin, Match Point. Tolle Darstellerin, die leider im MCU gelandet ist, aber abseits davon mit vielen tollen Darbietungen. In 31 Filmen gesehen.

    9. Sigourney Weaver: Kultrollen in Ghostbusters und Alien, toll in Gorillas im Nebel, unschlagbar in Snow Cake mit dem sehr vermißten Alan Rickman (wenn ihr den Film nicht kennt, holt den nach). In 20 Filmen gesehen.

    10. Natalie Portman: Starker Karrierestart schon als Kind mit Leon der Profi oder auch Heat, später toll in Black Swan, V wie Vendetta und total bezaubernd in Garden State, 17 Filme gesehen.

Schreibe einen Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner