Self-Statements: The Importance Of Being Asked

Passion of Arts Self Statements

Der Fragebogen dieser Ausgabe der “Self-Statements: The Importance Of Being Asked” stammt von @magnoliaborgia. Danke dafür und viel Spaß beim ausfüllen!

1. Glaubst du, du bist ein leicht manipulierbarer Mensch?
Früher schon, heute manchmal auch noch, aber ich weis mittlerweile doch sehr oft, was ich will.

2. Was ist für dich …
– Wissen: Zukunft
– Glauben: Selbstverwirklichung
– Zweifel: Stoppschild
– Motivation: Antrieb

3. Du gründest eine Sekte: Wie würde dieses aussehen? Wie würdest du die Sache angehen?
Och herrje, ich würde niemals auf die Idee kommen so einen Mumpitz zu gründen, aber sagen wir mal so, es handle sich möglicherweise um eine Filmgruppe in Facebook .. wir hätten alle Spaß drin und würden den ganzen Tag nur über dieses Thema reden. Klingt als gäbe es das schon 😀

4. Siehst du dir Dokumentationen an? Wenn ja, welche bevorzugst du?
Hin und wieder ja. Bevorzugen tu ich da wirklich keine so richtig, es kommt immer gerade um meine Stimmung an und worauf ich eben Lust habe.

5. Mit wie vielen Menschen in dieser Community (Passion of Arts) stehst du eigentlich regelmäßig in Kontakt?
Puuh, ziemlich vielen.

6. Was hältst du von…
– George Clooney: Der ist enorm charismatisch und sympathisch.
– Tom Cruise: Ein fantastischer Darsteller und Charmebolzen. Es ist als hätte er zwei Persönlichkeiten.
– Selma Blair: Die ist ganz nett denke ich. Hab mich mit ihr nicht sonderlich beschäftigt.
– Benicio del Toro: Klasse Darsteller und immer der Böse, aber die Rolle steht ihm.
– Kristen Bell: Die ist mir im Grunde so ziemlich egal, ich weis nicht mal was die kann.

7. Welchen Film hast du als Letztes gesehen? Wieso?
“High School Musical 2”, weil ich wieder Lust drauf hatte.

8. Wie stehst du zum Thema Rauchen?
Ich finde den Geruch abartig, ich hasse das regelrecht. Ich bin ja tolerant und sag, Raucher dürfen gerne rauchen, auch an öffentlichen Plätzen, aber den Geruch hasse ich wirklich wie die Pest und ich habe auch nie eine Zigarette probiert. Meine Eltern haben damals geraucht wie Schornsteine, das hat mich damals schon gestört. Soll jeder machen, solange er mir nicht MEINE Bude vollqualmt. Ach ja, ich finde es auch sehr unangenehm, wenn man bei jemand anderem zu Besuch ist und die dann rauchen wie ein Schlot und du heim kommst und erst mal deine ganze Garderobe in den Keller auf einen Wäscheberg schmeißen musst, weil sonst die ganze Wohnung danach riecht. Sofort zum Waschen!

9. Bist du eher Idealist, Realist, Optimist oder Pessimist? Warum?
Ich arbeite seit Jahren daran feste Optimistin zu werden. Warum? Weil das der einzig wahre Weg ist!

10. Du willst wach bleiben: Energy Drink oder Kaffee?
Weder das eine noch das andere erzielt die gewünschte Wirkung. Da ich Kaffee gerne trinke und ich Energy Drinks für Gift halte, wähle ich also in diesem Fall den Kaffee. Außerdem schmecken Energy Drinks wie flüssige Gummibärchen. Igitt!

11. Nehmen wir an, du könntest dir den perfekten Urlaub zusammenstellen (Geld und Zeit spielen keine Rolle): Wie sähe der aus?
Ich unternehme eine Weltreise, wo ich anfange weis ich noch nicht so genau, auf jeden Fall wäre es ein Mix aus Kultur, Relaxen, Sightseeing und vielleicht sogar auch ein bisschen Luxus.

12. Wie wichtig ist dir der Erwerb von Wissen?
Enorm! Wenn ich etwas nicht weis, schlage ich es nach, ich kann es nicht leiden inkompetent zu wirken!

13. An welchem Tag der Woche bist du am motiviertesten?
Ich habe keinen festen Tag, es kommt immer auf meine Stimmung und meine Gesundheit an. An manchen Tage schaffe ich gar nichts.

14. Naturwissenschaft oder Geisteswissenschaft?
Geisteswissenschaft.

15. Würdest du auf eine Promiparty gehen, welche 5 Stars müssten unbedingt anwesend sein, um dich zu beeindrucken?
– Jared Leto
– James McAvoy
– Benedict Cumberbatch
– Zac Efron
– Chris Evans

16. Du müsstest aus nicht näher benannten Gründen in ein anderes Land auswandern. Dafür bekämst du aber auch 10.000 Euro. Wohin würdest du gehen? Wie würdest du dort dein Leben leben?
Australien, aber ich habe noch keine Ahnung wie ich da leben werde. Frei und unabhängig ;D

17. Star Wars oder Star Trek?
Der Moment in dem du realisierst, dass du ein Trekki bist .. #unbezahlbar

18. Wann gehst du durchschnittlich ins Bett? Wann stehst du auf?
Meistens gehe ich um 23 Uhr ins Bett und stehe um 7 Uhr auf.

19. Hast du eine Obsession?
Ja, das Schreiben, Lesen, Filme und Serien, Kunst, malen, singen und Auto fahren.

20. Und sonst so?
Sonst so … alles wird wieder gut.


Jetzt bist du dran, der Self-Statements-Fragebogen für dich!

1. Glaubst du, du bist ein leicht manipulierbarer Mensch?
2. Was ist für dich …

– Wissen:
– Glauben: 
– Zweifel: 
– Motivation:

3. Du gründest eine Sekte: Wie würde dieses aussehen? Wie würdest du die Sache angehen?
4. Siehst du dir Dokumentationen an? Wenn ja, welche bevorzugst du?
5. Mit wie vielen Menschen in dieser Community (Passion of Arts) stehst du eigentlich regelmäßig in Kontakt?
6. Was hältst du von…
– George Clooney:
– Tom Cruise:
– Selma Blair:
– Benicio del Toro:
– Kristen Bell:

7. Welchen Film hast du als Letztes gesehen? Wieso?
8. Wie stehst du zum Thema Rauchen?
9. Bist du eher Idealist, Realist, Optimist oder Pessimist? Warum?
10. Du willst wach bleiben: Energy Drink oder Kaffee?
11. Nehmen wir an, du könntest dir den perfekten Urlaub zusammenstellen (Geld und Zeit spielen keine Rolle): Wie sähe der aus?
12. Wie wichtig ist dir der Erwerb von Wissen?
13. An welchem Tag der Woche bist du am motiviertesten?
14. Naturwissenschaft oder Geisteswissenschaft?
15. Würdest du auf eine Promiparty gehen, welche 5 Stars müssten unbedingt anwesend sein, um dich zu beeindrucken?
16. Du müsstest aus nicht näher benannten Gründen in ein anderes Land auswandern. Dafür bekämst du aber auch 10.000 Euro. Wohin würdest du gehen? Wie würdest du dort dein Leben leben?
17. Star Wars oder Star Trek?
18. Wann gehst du durchschnittlich ins Bett? Wann stehst du auf?
19. Hast du eine Obsession?
20. Und sonst so?

DIR BRENNEN AUCH FRAGEN AUF DER SEELE, DIE DU SCHON IMMER DEINEN MITMENSCHEN STELLEN WOLLTEST? DANN REIN IN MEIN POSTFACH UND DANN DIE SPANNENDEN ANTWORTEN LESEN!

Dir gefällt was wir machen? Dann supporte uns, durch klicken auf Werbebanner, kommentiere, teile und like unsere Beiträge auch in Social Media oder spendiere uns einen KAFFEE ☕. Du kannst auch Unterstützer/in von Passion of Arts werden und das schon ab 0,99 Euro im Monat. Danke!

Passion of Arts Supporter

Mit deiner Unterstützung sorgst du dafür, dass die Seite weiter betrieben werden kann.

Der Beitrag enthält Affiliate Links von Amazon. Bei einem Kauf ändert sich für dich nichts, du unterstützt lediglich dadurch unsere Arbeit. Außerdem Links zu den Streamingdiensten Netflix und Disney+. Auch hier ändert sich nichts für dich bei einem Abo-Abschluss und es zwingt dich niemand dazu. Dafür bekommen wir auch nichts. Dies dient nur dazu, dass du gleich Zugriff auf den besprochenen Film hast. Du musst nicht noch einmal extra auf die Streamingseite gehen. 

Passion of Arts Facebook Gruppe
Autorin Gina

GINA – Chefredakteurin Ich blogge seit dem 14. Dezember 2014 auf passion-of-arts.de. Schon in meiner Jugend schrieb ich viele Gedichte und Kurzgeschichten. Seit ca. 12 Jahren widme ich mich professionell Filmrezensionen und war Gastschreiberin bei der Filmblogseite „We eat Movies“. Außerdem verfasste ich einige Artikel für das 35 MM Retro-Filmmagazin. Ich sterbe für Musik und gehe liebend gerne ins Kino, außer in 3D. TV ist überbewertet, ich gucke lieber DVD, Streaming oder Bluray. Meine Lieblingsfilme sind unter anderem „Titanic“, „Herr der Ringe“ und „Back to the Future“.

FRAGEN VON @magnoliaborgia
IDEA BY PASSION OF ARTS
TITLE BY MAGNOLIABORGIA 

Header Elements: © Header: Passion of Arts Design | Feather Illustration by Vera Holera

WEITERE TEILNEHMER*INNEN:

Das könnte dich auch interessieren

11 comments

    1. 1. Glaubst du, du bist ein leicht manipulierbarer Mensch?
      – Das war ich vlt in meiner Kindheit/Jugend mal. Naivität und der Wunsch irgendwo Anschluss zu finden waren meist die Hauptprobleme. Dadurch war man schnell und vorallem leicht zu manipulieren. Inzwischen hinterfrage ich Viel zu viel als das ich noch wirklich dermaßen empfänglich bin. Na klar ich bin auch nur ein Mensch, und vor allem bin ich auch nicht gefeilt, aber ich denke gut gewappnet.

      2. Was ist für dich …
      – Wissen: unverzichtbar
      – Glauben: eine Stütze
      – Zweifel: ein ständiger Begleiter
      – Motivation: genial wenn sie da ist, aber manchmal schwer zu erlangen

      3. Du gründest eine Sekte: Wie würde dieses aussehen? Wie würdest du die Sache angehen?
      – ich gründe nicht, ich lasse gründen. Aber ich spinne jetzt einfach mal rum:
      Im Zentrum des Kults steht natürlich ein Pinguin, welcher angebetet werden muss um seine Gunst zu erringen. Er steht für das Alpha und Omega. Er führt uns in eine Welt welche von seinesgleichen beherrscht wird. Wir dienen nur. Missachtung wird schwer geahndet. 😁

      Aber mal im ernst, ich hätte weder die Lust noch die Langeweile um eine Sekte zu gründen. Sowas liegt mir absolut fern. Dafür wäre ich auch nicht qualifiziert.

      4. Siehst du dir Dokumentationen an? Wenn ja, welche bevorzugst du?
      – ich liebe Dokumentationen. Gerne aus Bereichen wie: Wissenschaft, Physik, Geschichte, Soziales, Natur, Medien usw. Ich bin da ziemlich offen, wenn das Thema mich anspricht.

      5. Mit wie vielen Menschen in dieser Community (Passion of Arts) stehst du eigentlich regelmäßig in Kontakt?
      – ja das sind ein paar, kurz überschlagen und in eine Zahl gepresst 5-6

      6. Was hältst du von…
      – George Clooney: eigentlich mag ich ihn sehr, aber ich sehe immernoch den schlechtesten Batman vor mir 😊
      – Tom Cruise: sehe ihn auch sehr gern, dennoch finde ich das drumherum dennoch fraglich. Dennoch als Schauspieler sehenswert
      – Selma Blair: kenne sie nur aus den ersten beiden Hellboy Filmen und kann mich kaum an sie erinnern
      – Benicio del Toro: immer wieder ein Genuss. Oftmals der “Böse”, dennoch stets überzeugend.
      – Kristen Bell: ich musste sie erstmal im Netz suchen und kann mit ihr nix anfangen. Also kein Kommentar

      7. Welchen Film hast du als Letztes gesehen? Wieso?
      – Der Grund warum einfach, ich brauchte ein (in dem Fall 3) “Feel-good-movies”. Es waren die Abenteuer von “Bill & Ted”. Keine filmischen Highlights, dennoch für mich Begleiter seit der Kindheit. Und! Die ersten beiden hatten den genialen George Carlin mit dabei.

      8. Wie stehst du zum Thema Rauchen?
      – ich hab selbst geraucht, daher kann ich jegliche Argumentation dafür oder dagegen gut verstehen. Der Vorteil lag immer darin das ich aufhören konnte ohne dabei Probleme zu haben. Heutzutage kommt es selten vor das ich mal eine rauche. Meist nur wenn mir der Kopf voller Gedanken steht. Aber trotz allem hatte und habe ich immer noch eine Abneigung gegen rauchen in geschlossenen Räumen.

      9. Bist du eher Idealist, Realist, Optimist oder Pessimist? Warum?
      – irgendwie bin ich eine Quersumme von allem. Das Zentrum bildet der Realist, aber es gibt immer wieder “Ausreißer” in die anderen Gefilde. Das dieser Zustand weder optimal noch gesund ist, ist mir klar. Derzeit versuche ich den Realisten einfach zu zementieren. Er ist meiner Meinung nach immer noch der ehrlichste.

      10. Du willst wach bleiben: Energy Drink oder Kaffee?
      – eigentlich würde ich Grünen Tee bevorzugen, aber bei der genannten Auswahl nehme ich den Kaffee. Am liebsten mit Mandelmilch.

      11. Nehmen wir an, du könntest dir den perfekten Urlaub zusammenstellen (Geld und Zeit spielen keine Rolle): Wie sähe der aus?
      – wenn nix eine Rolle spielt, dann ab um die Welt und endlich alles mal sehen was ich mir je gewünscht hab. Allen voran Japan! Kultur und Moderne vereint und so faszinierend.

      12. Wie wichtig ist dir der Erwerb von Wissen?
      – unabdingbar! Wissen ist etwas wertvolles und vorallem etwas was man sich auch selbst aneignen kann. Manchmal ist es schade das Wissen so wenig gewürdigt wird von manchen Menschen. Persönlich für mich ist Wissen etwas essenzielles das mir niemand nehmen kann.

      13. An welchem Tag der Woche bist du am motiviertesten?
      – da gibt es keinen speziellen. Das kann individuell sein, je nachdem wann mich Motivation überkommt.

      14. Naturwissenschaft oder Geisteswissenschaft?
      – wieso “oder”? Ich bevorzuge an dieser Stelle das Wort “und”. In beiden Bereichen gibt es so faszinierende Themen. Ich könnte mich da nicht festlegen. Dafür giert ein Teil von mir auch zu sehr nach dem erlangen von Wissen.

      15. Würdest du auf eine Promiparty gehen, welche 5 Stars müssten unbedingt anwesend sein, um dich zu beeindrucken?
      – Das wäre ein Ding der Unmöglichkeit bei mir. Meine Favoriten die mich so sehr beeindrucken würden sind schon oftmals verstorben. Das geht von Schauspielern bis Musikern. Aber ich zähle mal 5 auf:

      – Vincent Price
      – George Carlin
      – Kurt Cobain
      – Janis Joplin
      – Ed Wood

      Klar könnte ich auch lebende nennen, aber dennoch würden mich diese Beispiele (von denen ich noch weitaus mehr nennen könnte) absolut umhauen.

      16. Du müsstest aus nicht näher benannten Gründen in ein anderes Land auswandern. Dafür bekämst du aber auch 10.000 Euro. Wohin würdest du gehen? Wie würdest du dort dein Leben leben?
      – ich glaube ich würde mir versuchen ein ruhiges leben in Irland aufzubauen. Ich mag die Landschaft, die Geschichte, die Mythen, die Musik.

      17. Star Wars oder Star Trek?
      – Star Wars liebe ich als original Trilogie (ich beziehe dahingehend aber auch “Rogue One” mit ein). Ansonsten liebe ich die Star Trek Filme (abgesehen von den neuen) und auch den Teil der Serien, welche ich gesehen hab (Raumschiff Enterprise, TNG). Ob das nun reicht um mochte als Trekkie zu bezeichnen? Dennoch würde ich das in gewisser Weise schon, auch wenn andere Viel mehr wissen diesbezüglich haben.

      18. Wann gehst du durchschnittlich ins Bett? Wann stehst du auf?
      – wenn die Tage normal laufen (was derzeit nicht der Fall ist) dann gehe ich zwischen 23 und 0 Uhr ins Bett und stehe gegen 6-7 wieder auf. Das wäre so der optimale Fall. Jetzt ist es eher eine Katastrophe derzeit.

      19. Hast du eine Obsession?
      – mehr als eine… oftmals so viele das ich nicht weiß wonach mein Geist zuerst strebt. Aber ich finde es klasse und jeder der mich kennt, dem fällt mindestens eine passende Obsession zu mir ein.

      20. Und sonst so?
      – stelle niemals fragen auf die du die Antwort nicht hören magst.

        1. @klaathu
          Stimmt, ich bin gestern gar nicht in die Versuchung gekommen deine Antworten zu lesen. Da hab ich mehr als den halben Tag gebraucht meine eigenen zu verfassen.
          Wenn man aber die Schnittmenge sieht ist die wieder enorm.

          Tja wie wäre es mit einem gemeinsamen Trip nach Japan? Wenn Geld und Zeit eh Nebensache sind. 🙂

          Gut das “Outland” auf ARTE lief, das steigert die Chance auf die Mediathek. Den Film hab ich ewig nicht gesehen, daher wÄra es mal wieder Zeit.

          1. Ja nach Japan möchte ich auf jeden Fall mal. Ich hatte das mal so überschlagen und ich denke um möglichst viel zu sehen und möglichst viel an Kultur und Subkultur mitzunehmen und zu erleben, bräuchte ich mindestens 1 Monat und mindestens 10.000 Euro. Ich spare auch, bin da aber noch weit von entfernt.

            Was Star Trek betrifft. schaue Dir auch mal Deep Space Nine, Voyager und Enterprise an. Mit dem was seit 2009 als Star Trek veröffentlicht wird, kann ich auch nicht viel anfangen. Weshalb ich mich auch eher als Old-Trekkie bezeichne. Wenn Du wirklich noch modernes Star Trek sehen willst, schaue The Orville.

          2. @klaathu
            Japan wäre auch so ein Traumziel, aber ich glaub das werde ich nie erreichen. Einen Monat Zeit ist da sicherlich das Minimum was man braucht um ein bisschen was zu sehen und Vorallem in sich aufzusaugen.

            Deep Space Nine, Voyager kenne ich nicht alle folgen aber einige. Enterprise hab ich komplett gesehen 🙂
            Ja die „neuen“ Filme verhalten sich ähnlich wie es bei Star Wars ist, sie spalten und ich fühle mich da auch eher den „Klassikern“ zugehörig.
            Oh „The Orville“ da hab ich schon hier und da äußerst positive Kommentare vernommen und merke es auch gleich mal vor! Danke für die Erinnerung 👍

  1. 1. Glaubst du, du bist ein leicht manipulierbarer Mensch?
    Ich denke so leicht bin ich nicht manipulierbar, aber grundsätzlich ist jeder Mensch zu manipulieren, auch ich. Meiner Erfahrung nach sind oft auch die Menschen am leichtesten zu manipulieren die fest davon überzeugt sind, dass sie es nicht sind.

    2. Was ist für dich …
    – Wissen: Essentiell
    – Glauben: Ich habe eher Überzeugungen statt Glauben. Aber ich verstehe, dass es für viele wichtig ist.
    – Zweifel: Notwendig um Wissen einzuordnen, wenn Zweifel konstruktiv ist.
    – Motivation: Etwas wovon ich gerne mehr hätte.

    3. Du gründest eine Sekte: Wie würde dieses aussehen? Wie würdest du die Sache angehen?
    In meiner Sekte würde die Reinheit des freien Gedankens verehrt werden und das freie Handeln. Wäre ein wenig wie die legendäre “Kommune 1”, nur nicht so spießig. Nur ist die Grundlage von Sekten Manipulation und Zwang, was dem Glaubensansatz meiner Sekte zuwider laufen würde. Insofern wäre meine Sekte zu Ende, bevor sie angefangen hat.

    4. Siehst du dir Dokumentationen an? Wenn ja, welche bevorzugst du?
    Ja ich sehe gerne Dokus. Über den Weltraum oder generell Astronomie. Filmdokus, Geschichtsdokus und auch Gesellschaftsdokus.

    5. Mit wie vielen Menschen in dieser Community (Passion of Arts) stehst du eigentlich regelmäßig in Kontakt?
    Mit Drei.

    6. Was hältst du von…
    – George Clooney: Mag ich. Cooler Typ, sehr engagiert und guter Schauspieler
    – Tom Cruise: Kein schlechter Schauspieler. Aber er ist mir unsympathisch und ich mag seine Einstellungen nicht.
    – Selma Blair: Wirkt sympathisch und finde ich attraktiv.
    – Benicio del Toro: Einer meiner Lieblingsdarsteller.
    – Kristen Bell: Ganz ehrlich, musste ich googeln. Als ich ein Bild von ihr sah, wusste ich dann wer sie ist. Aber ich habe kaum ein Film mit ihr gesehen. Sie ist so völlig unter meinem Radar.

    7. Welchen Film hast du als Letztes gesehen? Wieso?
    Gestern “Outland” mit Sean Connery. Der kam auf Arte und ich mag den Film, hatte ich schon länger nicht mehr gesehen und wieder Lust drauf.

    8. Wie stehst du zum Thema Rauchen?
    Ich selbst rauche. Aber es fällt mir überhaupt nicht schwer es zu respektieren wenn jemand nicht möchte, dass in deren Wohnung geraucht wird. Ich selbst befürworte auch das Rauchverbot in Clubs, Bars, Restaurants usw. Ich kenne noch die Zeiten als überall alles zu geraucht wurde und jetzt finde ich es auch wesentlich angenehmer. Man kann ja rausgehen zum rauchen. Und nein, ich fühle mich als Raucher auch in keiner Weise diskriminiert.

    9. Bist du eher Idealist, Realist, Optimist oder Pessimist? Warum?
    Ich sehe mich als Realist. Früher war ich ganz klar Pessimist, sogar Fatalist. Aber das ist ja auch kein realistischer Blick auf die Welt alles negativ zu sehen. Es gibt allerdings böse Zungen in meinem Umfeld, die der festen Überzeugung sind, ich sei ein Idealist. Aber so sehe ich mich nicht.

    10. Du willst wach bleiben: Energy Drink oder Kaffee?
    Wenn dann Kaffee und Cola. Energy Drinks schmecken jetzt nicht so toll.

    11. Nehmen wir an, du könntest dir den perfekten Urlaub zusammenstellen (Geld und Zeit spielen keine Rolle): Wie sähe der aus?
    Reise nach Japan und in die Tiefen und Untiefen der japanischen Kultur eintauchen.

    12. Wie wichtig ist dir der Erwerb von Wissen?
    Enorm wichtig. Aber Wissen muss immer mit Verstehen einhergehen um es einzuordnen, sonst ist das Wissen nichts wert und um auch Verstehen zu können, braucht man Wissen.

    13. An welchem Tag der Woche bist du am motiviertesten?
    Da habe ich keinen bestimmten Tag.

    14. Naturwissenschaft oder Geisteswissenschaft?
    Gibt es für mich keinen Gegensatz. Einer der beliebtesten Fächerkombinationen im 2-Fach Bachelor ist Physik und Philosophie. Ich selbst habe es mal mit einem Physikstudium versucht, habe aber kein Talent für Mathe. Mein Talent liegt in Hermeneutik und Heuristik und ich habe dann Sozialwissenschaft studiert. Ich denke um sich die Welt Stück für Stück zu erschließen, ist beides unabdingbar.

    15. Würdest du auf eine Promiparty gehen, welche 5 Stars müssten unbedingt anwesend sein, um dich zu beeindrucken?
    Man hat ja so Klischees im Kopf, aus diversen Filmen wie solche Partys ablaufen mit allen möglichen Ausschweifungen. Das würde mich schon reizen. Aber ich denke wenn nicht mindestens Charlie Sheen und Lindsay Lohan dabei sind, werden Promipartys wahrscheinlich auch eher eine langweilige Veranstaltung sein.

    16. Du müsstest aus nicht näher benannten Gründen in ein anderes Land auswandern. Dafür bekämst du aber auch 10.000 Euro. Wohin würdest du gehen? Wie würdest du dort dein Leben leben?
    Wenn ich wirklich auswandern müsste, dann in ein Land der westlichen Industrienationen. Dort gibt es einigermaßen stabile Lebensverhältnisse und vor allem Demokratie. Die Summe von 10.000 Euro, wären ein kleines Startkapital, aber auch schnell weg. Also würde ich mir einen Job suchen.

    17. Star Wars oder Star Trek?
    Ganz klar Star Trek. Ich mag auch Star Wars, die Originaltrilogie. Habe da auch nie den Gegensatz gesehen, weil es zwei sehr unterschiedliche Sachen sind. Aber ich bin Trekkie, aus Überzeugung.

    18. Wann gehst du durchschnittlich ins Bett? Wann stehst du auf?
    So gegen 23 Uhr meistens und ich stehe spätestens um 7 Uhr auf. Manchmal früher.

    19. Hast du eine Obsession?
    Filme und Wissenschaft.

    20. Und sonst so?
    Ach ja, war schon einmal schlechter.

  2. Pingback: Ich lese

Schreibe einen Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner